Jahreshauptversammlung



Alles zum Ereignis "Jahreshauptversammlung"


  • Versammlung der Kolping-Altherrenfußballer

    Mi., 13.11.2019

    Anpfiff für 40. Dorfmeisterschaft

    Schriftführer Hermann-Josef Bertels (l.) bedankte sich bei den Gastgebern der Generalversammlung der Kolping-Altherrenfußballer, Dorothee und Reinhold Holtkötter.

    Während ihrer Jahreshauptversammlung richteten die Kolping-Altherrenfußballer den Blick auf ein besonderes Ereignis: Am 27. Dezember veranstalten sie die 40. Fußballball-Dorfmeisterschaft für Altherrenteams.

  • Kameradschaftsfest des THW Gronau

    Di., 12.11.2019

    Besondere Ehrung für Günter Meyer

    Die Ehrengäste und Geehrten des Abends mit ihren Angehörigen: Bürgermeister-Stellvertreter Christian Post (links), Lisa Dierselhuis (3. v.l.), Meike Kemper (5. v.l.), Torsten Lammers (6.v.l.), Patrick Strube (8 v.l.), Landesbeauftragter Dr. Hans-Ingo Schliwienski (5.v.r.), Regionalstellenleiter Mike Nienhaus (4.v.r.), Günter Meyer (2.v.r.) und Ortsbeauftragter Lutz Schabbing (rechts).

    Beim jüngsten Kameradschaftsfest des Technische Hilfswerks (THW) gab es eine seltene Besonderheit: Neben den THW-Angehörigen wurde Günter Meyer von der Feuerwehr Gronau mit dem THW-Helferabzeichen in Gold ausgezeichnet – eine Ehrung, die nur in begründeten Ausnahmefällen möglich ist.

  • Gemeinsame Jahresversammlung der Jugendfeuerwehren Gronau und Epe

    Di., 12.11.2019

    40 engagierte Nachwuchskräfte

    Die Mitglieder der Jugendfeuerwehren mit ihren Betreuern und stellvertretendem Bürgermeister Christian Post.

    Auf lehrreiche Dienstabende, gemeinsame Ausflüge, Wettkämpfe und andere Aktionen blickten am Wochenende die Gruppen der Jugendfeuerwehren Gronau und Epe bei ihrer gemeinsamen Jahreshauptversammlung zurück.

  • Jahreshauptversammlung

    Mo., 11.11.2019

    Harte Zeit ist bei TuS Westfalia Vorhelm erstmal überstanden

    Der Vorstand von TuS Westfalia Vorhelm besteht nun aus (v.l.) Peter Wiethaup (1. Vorsitzender), Ludger Inkmann (Geschäftsführer), Claudia Schnückel (Vorsitzende der Mitgliederverwaltung), Gregor Pospiech (2. Vorsitzender) und Hubert Oskamp (Hauptkassierer).

    Für Westfalia Vorhelm war der Tod von Anke Schwarte ein herber Verlust. Ihre zahlreichen Aufgaben mussten zunächst kommissarisch, so gut es ging, auf mehrere Schultern verteilt werden. Nun hat die TuS Westfalia das bei der Jahreshauptversammlung auch offiziell getan.

  • Ludger Hummert lobt Einsatz des Leerer Ortskulturrings und seiner Mitglieder

    Mo., 11.11.2019

    Ohne Ehrenamtler aufgeschmissen

    Bürgermeister-Stellvertreter Ludger Hummert (stehend) lobt die Arbeit des Ortskulturringes Leer.   Foto: Franz Neugebauer

    Insgesamt 14 Vereine gehören dem Leerer Ortskulturring an. Diese trafen sich jetzt unter dem Vorsitz von Franz Ahmann zur Jahreshauptversammlung im Gasthof Vissing/Wegmann. Neu aufgenommen wurde an diesem Abend der seit fünf Jahren bestehende Leerer Cliquen Karneval.

  • Gemeinschaft Mühlenpaot

    Mo., 11.11.2019

    Zwei Urgesteine treten kürzer

    Der Vorsitzende Bernd Feldmann (l.) verabschiedete die beiden langjährigen Vorstandsmitglieder Günther Schöler (M.) und Norbert Focke.

    Über mehrere Jahrzehnte haben sie die Geschicke der Gemeinschaft Mühlenpaot mitgelenkt. In der Jahreshauptversammlung verabschiedete der Vorsitzende Bernd Feldmann zwei Urgesteine der Gemeinschaft aus dem Vorstand.

  • Bürgerbus-Treffen an der Bürgerhalle

    Mo., 11.11.2019

    Motto: „Ich bin ein Pkw“

    Dutzende Bürgerbusse standen vor der Bürgerhalle, während Bürgermeister Rainer Doetkotte die Delegierten nebenan im Wirtschaftszentrum begrüßte.

    Vertreter von 139 Bürgerbus-Vereinen aus ganz NRW kamen zu einem Treffen nach Gronau. Dort diskutierten sie unter anderem darüber, warum ihr Engagement noch leichter wäre, wenn ihre Busse Autos wären.

  • Versammlung der Marien-Schützen

    Mo., 11.11.2019

    Bruderschaft hat 2020 einiges vor

    Blick auf den Vorstandstisch. Brudermeister Klaus Potthoff freute sich, zur Jahreshauptversammlung 70 Schützenbrüder begrüßen zu können.

    Ein Rückblick auf das zur Neige gehende Schützenjahr und ein Ausblick auf das kommende standen im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung der Schützenbruderschaft St. Marien Eggerode. Dabei wurde deutlich, dass die Schützen für die nächsten beiden Jahre schon einiges geplant haben.

  • Landfrauenverband Albersloh/Rinkerode ist am Puls der Zeit

    Sa., 09.11.2019

    Bereit für Veränderungen

    Gut aufgestellt: Der aktuelle Vorstand des Ortsverbands der Landfrauen Albersloh/Rinkerode.

    Die Landfrauen setzen sich intensiv mit der Diskussion über die Zukunft der Landwirtschaft auseinander. Das wurde in der Mitgliederversammlung ihres Verbandes deutlich.

  • UWG Senden

    Do., 07.11.2019

    Mit bewährtem Team in den Wahlkampf

    Der neue Vorstand der UWG Senden (v.l.):Andreas Jülich, SchriftführerHendrik Scheiper, stellv. VorsitzenderCarsten Wasmer, VorsitzenderSteffi Wasmer, Schatzmeisterin

    Die Jahresversammlung der UWG hat kaum personelle Veränderungen ergeben. Der Blick des Teams richtet sich bereits auf die Kommunalwahl im kommenden Jahr.