Karneval



Alles zum Ereignis "Karneval"


  • Uganda-Projekt macht Fortschritte

    Fr., 29.03.2019

    Gute Warenqualität bringt den Kleinbauern bessere Preise

    Viel Neues haben die Besucher aus Deutschland erfahren. Günstig gelegene Marktflecken sollen in den nächsten drei Jahren in allen 18 Pfarrgemeinden der Diözese entstehen.

    Seit einigen Jahren fördern die Kirchengemeinde St. Regina und das örtliche Landvolk ein Projekt in der Diözese Luweero in Uganda. Dort werden Kleinbauern beraten und bei ihrer Arbeit unterstützt. Luise Richard hat sich bei einem Besuch vor Ort über die Fortschritte informiert.

  • 100 Jahre Quartettverein „Rheingold“

    Mo., 25.03.2019

    Chorgesang fördert die Gemeinschaft

    „Hell unser Lied“: der Quartettverein „Rheingold“ am Samstag beim Stiftungsfest

    Der Männergesangverein „Quartettverein Rheingold“, im Karneval auch aktiv als „Fidele Bierkutscher“, feierte am Samstag in Handorf mit einem Stiftungsfest das 100-jährige Bestehen des erfolgreichen Chores.

  • Blasorchester gibt Frühjahrskonzert

    So., 24.03.2019

    Neue Probenziele sind gesetzt

    Das Kolping-Blasorchester bereitet ein Frühlingskonzert vor.

    Die Sonne kommt raus, es wird wärmer, und das Kolping-Blasorchester probt mit Schwung für sein Frühlingskonzert im Mai. Weitere schwungvolle Titel verspricht das Jugendorchester.

  • Ehepaar Twenhöven feiert Goldhochzeit

    So., 24.03.2019

    Die Liebe begann beim Karneval

    Monika Twenhöven lernte ihren Mann, den ehemaligen Oberbürgermeister Jörg Twenhöven an Rosenmontag kennen.

    Es war an einem Rosenmontag, als sich Monika und Jörg Twenhöven das erste Mal sahen. „Wir waren zu viert verabredet und haben jedoch meine Freundin und ihren Mann schnell im Getümmel verloren. Dann haben wir den Tag miteinander verbracht und den Umzug in Münster genossen“, berichtete Monika Twenhöven. An diesem Sonntag feiert das Ehepaar nun sein goldenes Ehejubiläum.

  • Ernst Albers wird 80

    So., 24.03.2019

    Ingenieur mit närrischer Ader feiert Geburtstag

    Ernst Albers wird am Sonntag 80 Jahre alt.

    Er hat die Prinzengarde über einen langen Zeitraum maßgeblich geprägt und auch als Unternehmer weit über die Region hinaus erfolgreich Flagge gezeigt: Ernst Albers feiert am Sonntag (24. März) seinen 80. Geburtstag.

  • BAS-Diskussionsabend

    Sa., 23.03.2019

    Regeln für Werbung im Umzug unklar

    Die Bilanz der närrischen Session mit einem gelungenen Rosenmontagsumzug als Höhepunkt fiel positiv aus. Der BAS-Vorstand mit Christian Weirowski, Bianka Peters, Alexander Wilk, Jürgen Drews und Michael Peters (kl. Foto v.l.) musste sich nur wenig Kritik anhören.

    Die Karnevalisten ließen am Donnerstagabend im „Hof Münsterland“ bei einer Diskussionsrunde des Bürgerausschuss zur Förderung des Ahlener Karnevals (BAS) die abgelaufene Session Revue passieren. Diese verlief zur allgemeinen Zufriedenheit, nur wenige Kritikpunkte kamen auf.

  • Greven

    Sa., 23.03.2019

    KG-Emspünte: Jetzt wird geräubert

    Prinz Christian und Pünte Manuela werben für das Räuber-Konzert.

    Der Karneval ist passé, es lebe der Karneval. Im Jubiläumsjahr der KG Emspünte (66) laden die Narren am 11. Mai die Kölner Szeneband „Die Räuber“ ins Ballenlager ein.

  • Zu wenig aktive Mitglieder

    Fr., 22.03.2019

    Klüngelwache abgemeldet

    Das waren noch Zeiten: 2009 präsentierte sich die „Klüngelwache“ noch mit vielen Aktiven, rechts Präsident Peter Farwer. Inzwischen gibt es kaum noch Mitglieder, nun löst sich die Gesellschaft auf.

    Kleinere Karnevalsgesellschaften haben es schwer: Einige verschwinden gerade wohl für immer von der närrischen Bühne. Dabei gibt es einen Vorschlag, der die Lage verbessern könnte.

  • Karneval in Argentinien

    Do., 21.03.2019

    Unter den Füßen beben die Tribünen

    Der Karneval hatte die argentinische Stadt Gualeguaychu drei Monate fest im Griff. Für die Menschen dort „die beste Zeit des Jahres“, wie Luca Pals seine Eindrücke schildert.

    Während seines Freiwilligen Sozialen Jahres lernt Luca Pals ein Jahr lang Land und Leute in Argentinien kennen. In loser Folge berichtet der freie Mitarbeiter unserer Zeitung über seine Erfahrungen – und knöpft sich dieses Mal den argentinischen Karneval vor, der von Januar bis März ein ganzes Land fesselt.

  • Ferien ohne Koffer

    Di., 19.03.2019

    „Ich bin Valentina und wer bist Du?“

    Die Clowns „Valentina Nappoletta“ (l., Ulrike Simon) und „Rosinchen“ (r., Heike Gruber) mit der Seniorin Gisela Stenert.

    Wo sie zu Gast sind, verbreiten sie Freude: die Clowns „Valentina Nappoletta“ (Ulrike Simon) und „Rosinchen“ (Heike Gruber). An zwei Nachmittagen besuchten sie die Bewohner des St.-Elisabeth-Stifts.