Olympia



Alles zum Ereignis "Olympia"


  • IBO-Titel Superleichtgewicht

    So., 10.11.2019

    Profiboxer Harutyunyan gewinnt bei Universums TV-Einstand

    Artem Harutyunyan jubelt nach seinem Sieg im Kampf gegen den Russen Islam Dumanow um den Internationalen IBO-Titel.

    Hamburg (dpa) - Profiboxer Artem Harutyunyan hat dem wiederbelebten Universum-Boxstall einen erfolgreichen Einstand bei der Live-Berichterstattung im ZDF beschert.

  • Legenden des Sports

    So., 10.11.2019

    Biathlon-Asse Neuner und Dahlmeier geehrt

    Magdalena Neuner (l) und Laura Dahlmeier halten ihren Pegasos-Preis in der Kategorie «Legende des Sports» in die Höhe.

    Frankfurt/Main (dpa) - Die ehemaligen Biathlon-Asse Magdalena Neuner und Laura Dahlmeier sind zu «Legenden des Sports» gekürt worden.

  • Neuansiedlung des Instituts für Sportstättenprüfung in Wolbeck

    Fr., 08.11.2019

    Laufbahnen so fit wie die Athleten

    Mit ungewöhnlichen Mess- und Testgeräten überprüfte das Institut für Sportstättenprüfung zum Beispiel im Olympiastadion Berlin, ob die Laufbahnen fachgerecht gebaut wurden. Das Institut verlegt im kommenden Jahr seinen Sitz von Bad Laer nach Wolbeck.

    Im kommenden Jahr verlegt das Institut seinen Hauptsitz in das Gewerbegebiet an der nördlichen Münsterstraße.

  • Deutschland-Cup-Auftakt

    Fr., 08.11.2019

    DEB-Team überrascht gegen Russland

    Der deutsche Eishockeyspieler Daniel Pietta.

    Der unerfahrenen deutschen Eishockey-Auswahl ist der Auftakt in den Deutschland geglückt. Den entscheidenden Treffer erzielte ein Stürmer, der gerade einen neuen Verein sucht.

  • DOSB-Chef zu Olympia

    Fr., 08.11.2019

    Hörmann: Winterspiele-Bewerbung nicht komplett vom Tisch

    Alfons Hörmann, Präsident des DOSB spricht auf der Mitgliederversammlung des Deutschen Olympischen Sportbundes.

    Frankfurt/Main (dpa) - Bei den Überlegungen über eine neue Olympia-Bewerbung will sich der Deutsche Olympische Sportbund nicht allein auf Sommerspiele festlegen.

  • Eishockey

    Do., 07.11.2019

    Deutsches Eishockey-Team startet mit Sieg in Deutschland Cup

    Krefeld (dpa) - Auch ohne zahlreiche Leistungsträger ist die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft mit einem Sieg in den Deutschland Cup gestartet. In Krefeld gewann die unerfahrene Auswahl am Donnerstagabend überraschend gegen die favorisierten Russen 4:3 (1:2, 2:1, 1:0). Der Krefelder Daniel Pietta (13. Minute), der Augsburger Simon Sezemsky (23.), der Düsseldorfer Maximilian Kammerer (35.) und der momentan vertraglose Olympia-Zweite Felix Schütz (54.) trafen vor 3625 Zuschauern für den Gastgeber.

  • Eisschnelllauf

    Do., 07.11.2019

    Pechstein fordert vom Bundestrainer «fette Entschuldigung»

    Claudia Pechstein fühlt sich vom Eisschnelllauf-Bundestrainer schlecht behandelt.

    Claudia Pechstein startet am Freitag bei den Meisterschaften in ihre 28. Eisschnelllauf-Saison. Doch vor dem ersten Startschuss gibt es Knatsch mit dem Bundestrainer. Die Olympiasiegerin, die ab dieser Saison mit den Polen trainiert, fordert eine Entschuldigung.

  • Deutschland Cup als WM-Test

    Do., 07.11.2019

    Söderholm: «Optimistisch, dass sich Jungs bewähren»

    Gibt sein Debüt im Deutschland Cup: Bundestrainer Toni Söderholm.

    Heute gibt Eishockey-Bundestrainer Toni Söderholm sein Deutschland-Cup-Debüt. Der Finne will vor der WM 2020 und Olympia 2022 den Konkurrenzkampf schüren. «Ich bin optimistisch, dass sich die Jungs gut bewähren», sagt Söderholm.

  • Anti-Doping-Kampf

    Mi., 06.11.2019

    NADA für russisches Olympia-Aus bei Daten-Fälschung

    Die Welt-Anti-Doping-Agentur hatte Daten aus dem Moskauer Labor ausgewertet.

    Deutsche Anti-Doping-Kämpfer fordern den Olympia-Ausschluss von Russland für die Sommerspiele in Tokio, sollte sich der Verdacht auf Manipulation der Dopingdaten aus dem Moskauer Labor erhärten. Für den künftigen WADA-Präsidenten Witold Banka ist es die erste Nagelprobe.

  • Ärztlicher Rat

    Mi., 06.11.2019

    Zweimalige Box-Olympiasiegerin Adams tritt zurück

    Beendet ihre Boxkarriere: Olympiasiegerin Nicola Adams.

    Leeds (dpa) - Die zweimalige Box-Olympiasiegerin Nicola Adams hat ihren Rücktritt vom Leistungssport verkündet. Die 37 Jahre alte Britin sagte der Lokalzeitung «Yorkshire Evening Post», ihr sei dazu geraten worden.