Olympische Spiele



Alles zum Ereignis "Olympische Spiele"


  • Fußball

    Sa., 25.05.2019

    Mainzer Torwart Huth wechselt nach Paderborn

    Jannik Huth, Torwart.

    Mainz (dpa) - Torwart Jannik Huth verlässt den Fußball-Bundesligisten FSV Mainz 05 und wechselt zum Ligarivalen SC Paderborn. Der 25 Jahre alte Keeper erhält beim Aufsteiger einen Vertrag bis zum 30. Juni 2022. Huth durchlief bei den Mainzern alle Nachwuchsmannschaften und absolvierte insgesamt sieben Bundesligaspiele für die Rheinhessen. Im ersten Halbjahr 2018 war er an Sparta Rotterdam ausgeliehen und sammelte in 14 Partien der niederländischen Ehrendivision Erfahrung. 2016 gewann er mit der deutschen U21-Auswahl bei den Olympischen Spielen in Rio die Silbermedaille.

  • Bombenattentat in Atlanta

    Sa., 25.05.2019

    Eastwood und Warner Bros. verfilmen Olympia-Drama

    Der US-Schauspieler und Regisseur Clint Eastwood verfilmt gemeinsam mit Warner Bros. das Olympia-Drama von Atlanta.

    1996 kam es bei den Olympischen Spielen in Atlanta zu einem Bombenattentat. Regisseur Clint Eastwood und Warner Bros. verfilmen nun das Drama um dieses Ereignis. Zuvor hatte sich eine andere Produktionsfirma die Drehrechte gesichert.

  • Rudern: Felix Brummel im Nationaltrikot

    Do., 23.05.2019

    Von wegen halbe Sache: Vierer will dem Deutschland-Achter die Schlagzeilen stehlen

    Dieses Quartett soll Deutschlands Riemen-Vierer nach Japan rudern: (v.l.) Nico Merget, Maximilian Planer, Felix Wimberger und als Bugmann Felix Brummel vom RV Münster.

    Im Blitzlichtgewitter stand einmal mehr die neue Besatzung des Deutschland-Achters. Doch für Glanzpunkte will in der vorolympischen Saison auch Felix Brummel mit seinen drei Kollegen im Vierer sorgen. Das Ziel des Quartetts: Tokio 2020.

  • Sitzung der IOC-Exekutive

    Mi., 22.05.2019

    Tiefschlag für Boxverband: IOC empfiehlt Ausschluss der AIBA

    Thomas Bach ist Präsident des Internationalen Olympischen Komitees (IOC).

    Diese Botschaft löst Entsetzen im Boxverband aus: Die AIBA soll nichts mit dem Boxturnier in Tokio zu tun haben. Wird die AIBA endgültig suspendiert, muss das IOC das olympische Turnier in Tokio selbst organisieren.

  • „Olympische Spiele“ für 140 Kinder

    Mi., 22.05.2019

    Premiere auf dem Sportplatz gelungen

    Zielsicher musste ein Säckchen durch den Reifen geworfen werden. Dabei gab es zwei verschiedene Höhen, so dass jedes Kind die freie Auswahl hatte.

    Auf dem Füchtorfer Sportplatz war am Freitag eine Menge los.140 Kinder aus beiden Kindergärten waren bei den „olympischen Spielen“ aktiv.

  • Ergebnisbericht

    Di., 21.05.2019

    IOC richtet über Boxweltverband: Olympia oder Isolation?

    Thomas Bach ist Präsident des Internationalen Olympischen Komitees (IOC).

    Seit Monaten beklagt sich das IOC über seinen Boxverband und droht. Ändert sich die AIBA nicht, fliegt sie raus. Jetzt präsentiert eine Untersuchungskommission die Ergebnisse. Die AIBA befürchtet nichts Gutes.

  • Leichtathletik

    Mi., 15.05.2019

    Hammerwerferin Heidler erhält nachträglich Olympia-Silber

    Die ehemalige Hammerwerferin Betty Heidler erhält nachträglich die Silbermedaille von den Olympischen Spielen 2012 in London.

    Frankfurt/Main (dpa) - Ex-Hammerwerferin Betty Heidler erhält sieben Jahre nach den Olympischen Spielen 2012 in London nachträglich die Silbermedaille.

  • Schütz-Olympia mit 14 Garden

    Mi., 15.05.2019

    Sportliches Ringen um Ehre und Freibier

    Die Everswinkeler Ehrengarde war einmal mehr Gastgeber von „Schütz Olympia“. Beim Antreten erfolgte die Begrüßung durch den Kommandeur der Ehrengarde, Jochen Rottmann.

    Sicher, die Disziplinen bei den Olympischen Spielen weichen deutlich von dem ab, was die Ehrengardisten am vergangenen Samstag auf dem Schützenplatz in Everswinkel zu leisten hatten. Aber der kleine Ableger der Ehrengarde Everswinkel gemäß dem Motto „Dabei sein ist alles“ erfreut sich nicht von ungefähr immer größerer Beliebtheit.

  • Persönliche Gründe

    Di., 07.05.2019

    Kanuslalom-Trainer Trummer tritt zurück

    Michael Trummer tritt als Cheftrainer des Deutschen Kanu-Verbandes zurück.

    Leipzig (dpa) - Ein Jahr vor den Olympischen Spielen in Tokio hat der Cheftrainer der deutschen Slalomkanuten Michael Trummer seinen Rücktritt erklärt.

  • Piano-Superstar

    Mo., 29.04.2019

    Lang Lang schwelgt im «Piano Book» in Erinnerungen

    Lang Lang hat seine ganz persönliche Playlist zusammmengestellt.

    Der so überaus populäre chinesische Pianistenstar Lang Lang nimmt sich mit einem frischen Blick all jener Werke an, die ihn als Kind und zu Beginn seiner Weltkarriere begeisterten.