Präsidentenwahl



Alles zum Ereignis "Präsidentenwahl"


  • Umstrittener Machthaber

    Fr., 09.10.2020

    «Frage der Ehre» - Sportler in Belarus gegen Lukaschenko

    Belarus-Präsident Alexander Lukaschenko zeigt sich gerne als Eishockeyspieler.

    Als Machthaber von Belarus benutzt Alexander Lukaschenko besonders den Sport, um sich international zu präsentieren. Doch immer mehr Sportler wenden sich in der Revolution ab von ihm. Fraglich ist auch, ob «Europas letzte Diktatur» die Eishockey-WM 2021 ausrichten kann.

  • Gesundheitsschutz

    Do., 08.10.2020

    Hickhack um TV-Duell: Nach Absage will Trump Verschiebung

    Donald Trump, Präsident der USA, wegen einer Änderung des Formats nicht am zweiten TV-Duell mit seinem Herausforderer Joe Biden in der kommenden Woche teilnehmen.

    Präsident Trump sagt das nächste TV-Duell mit Biden erbost ab. Doch schon wenige Stunden später macht er eine Kehrtwende. Die Debatte der Vize-Kandidaten Pence und Harris bot den Wählern zumindest eine geordnete Diskussion - trotz harter Angriffe von beiden Seiten.

  • Pence und Harris

    Do., 08.10.2020

    Vize-Duell zur US-Wahl: Eine Fliege und etwas Normalität

    Die einzige TV-Debatte zwischen US-Vizepräsident Mike Pence und der demokratischen Kandidatin für das Amt, Kamala Harris, hat begonnen.

    US-Vizepräsident Pence und die demokratische Vizekandidatin Harris treffen zu einem Zeitpunkt aufeinander, an dem das US-Wahljahr 2020 komplett aus den Fugen geraten zu sein scheint. Und plötzlich stellt sich so etwas wie Normalität ein. Für einen Moment.

  • «Homeland»-Star

    Do., 08.10.2020

    Mandy Patinkin und Frau rufen in Clip zum Wählen auf

    Der amerikanische Schauspieler Mandy Patinkin ruft seine Landsleute zum Wählen auf.

    Der US-Schauspieler bezieht klar Stellung gegen Donald Trump und ruft seine Landsleute zum Wählen auf.

  • Einzige TV-Debatte

    Mi., 07.10.2020

    Duell der Vize-Kandidaten zur US-Präsidentenwahl

    Mike Pence und Kamala Harris treffen in einem TV-Duell aufeinander.

    Nach den Präsidentschaftskandidaten müssen nun auch die Vizes ran: Trumps Stellvertreter Pence und die demokratische Vize-Kandidatin Harris debattieren heute Nacht vor laufenden Kameras. Dabei dürfte es vor allem um ein Thema gehen.

  • Belarussische Oppositionelle

    Mi., 07.10.2020

    Russland schreibt Tichanowskaja zur Fahndung aus

    Swetlana Tichanowskaja, Oppositionsführerin aus Belarus, ist in Russland zur Fahndung ausgeschrieben.

    Die Oppositionelle Tichanowskaja wirbt in Deutschland für Unterstützung im Machtkampf gegen Präsident Lukaschenko. Der bekommt jedoch Rückendeckung von Kremlchef Putin - und nun auch vom russischen Innenministerium.

  • Debatte über Impfstoff

    Mi., 07.10.2020

    Trump stoppt Verhandlungen über Corona-Hilfspaket per Tweet

    US-Präsident Trump ist nach seinem Aufenthalt im Krankenhaus ins Weiße Haus zurückgekehrt.

    Einen Monat vor der US-Präsidentenwahl sitzt Amtsinhaber Donald Trump twitternd im Weißen Haus. Herausforderer Joe Biden macht Wahlkampf . Klar scheint: Ein Corona-Hilfspaket wird es vor der Wahl nicht geben.

  • «Für die Freiheit»

    So., 04.10.2020

    Mehr als 100.000 Menschen protestieren in Belarus

    Die Polizei setzt in Minsk einen Wasserwerfer gegen Demonstranten ein.

    Der Druck auf den Apparat von Machthaber Lukaschenko in Belarus wächst. Nach den Sanktionen der EU und der USA protestieren mehr als 100.000 Menschen gegen das «Regime». Dabei versucht Minsk nun auch, die internationale Berichterstattung abzuwürgen.

  • Für friedlichen Machtwechsel

    Di., 29.09.2020

    Macron will in Belarus-Krise vermitteln

    Emmanuel Macron, Präsident von Frankreich, will im Belarus-Konflikt vermitteln.

    Frankreichs Präsident Macron will sich in die politischen Krise in Belarus als Vermittler einschalten. Nun hat er Oppositionsführerin Tichanowskaja zum persönlichen Gespräch getroffen. Russland ist davon nicht unbedingt begeistert.

  • «New York Times»

    Mo., 28.09.2020

    US-Präsident Trump zahlte angeblich jahrelang kaum Steuern

    Reagiert harsch auf den Vorwurf, jahrelang kaum Steuern bezahlt zu haben: US-Präsident Donald Trump.

    Donald Trump weist einen Bericht, wonach er jahrelang kaum Steuern zahlte und Hunderte Millionen bald fälliger Schulden hat, als «fake news» zurück. Der ausführliche Artikel der «New York Times» erscheint kurz vor dem ersten TV-Duell zwischen Trump und Herausforderer Biden.