Pulitzer-Preis



Alles zum Ereignis "Pulitzer-Preis"


  • Auszeichnung

    Di., 11.04.2017

    Pulitzer-Preis für Sklaverei-Roman von Colson Whitehead

    Nach dem National Book Award der USA hat Colson Whitehead jetzt auch den Pulitzer-Preis gewonnen.

    Die Pulitzer-Preise sind in diesem Jahr zum 101. Mal vergeben worden. In der Kategorie Belletristik hat der US-Autor Colson Whitehead gewonnen.

  • Medien

    Mo., 10.04.2017

    Pulitzer-Preis für «Panama Papers»-Enthüllung

    New York (dpa) - Die Enthüllung der «Panama Papers» ist mit einem Pulitzer-Preis ausgezeichnet worden. Den Preis für «erklärende Berichterstattung» bekamen demnach das Internationale Netzwerk Investigativer Journalisten, der US-Medienkonzern McClatchy und die Zeitung «Miami Herald», wie die Organisatoren in New York mitteilten. Auch die «Süddeutsche Zeitung» war an der Enthüllung beteiligt, die Pulitzer-Preise zeichnen allerdings nur amerikanischen Journalismus aus. Die Pulitzer-Preise gelten als die bedeutendsten Auszeichnungen im Journalismus.

  • Hommage mit Musik und Texten

    Fr., 06.01.2017

    Ahlener setzen Bob Dylan ein musikalisches Denkmal

    Das Programm zur Hommage an den Nobelpreisträger steht: Hermann Huerkamp, Wolfgang Brand, Wolfgang Venne, Bernd Herrmann und Jonas Künne (v.l.)

    Und noch eine Ehrung für den Songpoeten: Ahlener Musiker laden ein zu einer Hommage an Bob Dylan am 21. Januar in der Lohnhalle.

  • Implodierendes Lebensglück

    Fr., 18.11.2016

    „Amerikanisches Idyll“: Halb gelungen

    Swede (Ewan McGregor) muss staunen.

    Swede Levov (Ewan McGregor, „Trainspotting“) ist der Held der Highschool: sportlich, attraktiv, bewundert. Er erbt die väterliche Fabrik, heiratet die amtierende Miss New Jersey (Jennifer Connelly, „Requiem for a Dream“), zieht aufs Land und ist glücklich. Dann kommen die Sechziger. Vietnam, die Rassenunruhen. Tochter Merry (Dakota Fanning, „Krieg der Welten“) schließt sich radikalen Aktivisten an, jagt einen Menschen in die Luft. Merry verschwindet, und Levovs Leben kollabiert.

  • Regie-Debüt

    Mo., 14.11.2016

    «Amerikanisches Idyll»: Generationendrama von McGregor

    Der «Schwede» und seine Frau: Ewan McGregor und Jennifer Connelly.

    Mit «Amerikanisches Idyll» feiert der Schauspieler Ewan McGregor sein Debüt als Spielfilmregisseur. Die Inszenierung des gefeierten Romans von Philip Roth ist ein Wagnis. Denn die Story ist komplex - und die Anforderungen an die Darsteller sind hoch.

  • Singer und Songwriter

    Do., 13.10.2016

    Literaturnobelpreis geht an Bob Dylan

    Sein Name wurde in den letzten Jahren immer wieder genannt - jetzt hat Bob Dylan den Literaturnobelpreis erhalten.

    Der diesjährige Nobelpreis für Literatur geht an Bob Dylan (75). Das teilte die Schwedische Akademie am Donnerstag in Stockholm mit.

  • Hollywood an der Elbe

    Mi., 28.09.2016

    Hamburger Filmfest will «Weltkino» zeigen

    Beim Hamburger Filmfest kann man auf Entdeckungsreise gehen.

    Glamour auf dem roten Teppich, Gewinner und Geheimtipps auf der Leinwand: Das Filmfest Hamburg zeigt Produktionen aus 53 Ländern. Für manche Beiträge gab es bereits Preise in Cannes, Venedig und Locarno, viele aber sind zum ersten Mal zu sehen.

  • Musik

    Fr., 10.06.2016

    Das Hip-Hop-Musical «Hamilton» und die Tony Awards

    Das Richard Rodgers Theatre am Broadway, an dem das Musical "Hamilton" aufgeführt wird.

    Der New Yorker Broadway erlebt den größten Hype seit Jahren. Ein Hip-Hop-Musical verändert die Branche: Fans zahlen mehr als 1000 Dollar für ein Ticket - und am Sonntag hoffen die Macher darauf, bei den Tony Awards die meisten Preise bislang zu gewinnen.

  • Medien

    Di., 19.04.2016

    Journalisten mit Pulitzer-Preisen gekürt

    Medien : Journalisten mit Pulitzer-Preisen gekürt

    Das turbulente Jahr 2015 hat so manchen Reporter auf eine harte Probe gestellt. Die mit dem Pulitzer-Preis geehrten Arbeiten zeigen, wie wichtig guter Journalismus in einer komplexer werdenden Welt bleibt. Es sind packende Geschichten, die aufdecken, einordnen und erzählen.

  • Literatur

    Di., 19.04.2016

    «The Sympathizer» gewinnt Pulitzer-Preis für Literatur

    Literatur : «The Sympathizer» gewinnt Pulitzer-Preis für Literatur

    Der Name Joseph Pulitzer steht vor allem für herausragenden Journalismus. Doch dank Sparten wie Musik, Poesie und Literatur warten auch Künstler mit Spannung auf die Verkündung der Gewinner. Im Bereich Schauspiel fällt ein Name, den einige schon geahnt hatten.