Übelkeit



Alles zum Schlagwort "Übelkeit"


  • Folgen für die Gesundheit

    Fr., 01.09.2017

    Fast jeder zweite Schüler leidet unter Stress

    Bei den Jungen gab gut ein Viertel an, häufig Kopfschmerzen zu haben.

    Kopf- und Rückenschmerzen, Übelkeit und Schlafstörungen - sind Schüler heute mehr gestresst als früher? Eine neue DAK-Studie geht dem nach.

  • Übelkeit und Erbrechen

    So., 20.08.2017

    SKiFF abgebrochen

    Die SKiFF-Ferienfreizeit ist vorzeitig abgebrochen worden.

  • Notfälle

    So., 20.08.2017

    Virusverdacht: 16 Kinder nach Ferienfreizeit im Krankenhaus

    Lennestadt (dpa) - Bei einer Ferienfreizeit im Sauerland sind 16 Kinder wegen Übelkeit und Erbrechen ins Krankenhaus eingeliefert worden. Nach Angaben der Feuerwehr waren mehrere Rettungswagen und Notärzte in der Nacht im Einsatz, um die Kinder aus dem Münsterland zu versorgen. Die Gruppe war in einer Schützenhalle untergebracht. Nach Angaben der Rettungsleitstelle vermutete das Gesundheitsamt, dass sich die Kinder mit einem Norovirus infizierten. Zu ihrem Gesundheitszustand sind bisher keine Details bekannt.

  • Übelkeit und Erbrechen

    So., 20.08.2017

    16 Kinder nach Ferienfreizeit ins Krankenhaus eingeliefert

    Übelkeit und Erbrechen : 16 Kinder nach Ferienfreizeit ins Krankenhaus eingeliefert

    Bei einer Ferienfreizeit im Sauerland sind 16 Kinder aus dem Münsterland wegen Übelkeit und Erbrechen ins Krankenhaus eingeliefert worden.

  • Notfälle

    So., 20.08.2017

    20 Kinder nach Ferienfreizeit im Krankenhaus

    Lennestadt (dpa) - Wegen Übelkeit und Erbrechen sind 20 Kinder aus einer Ferienfreizeit in Nordrhein-Westfalen ins Krankenhaus gebracht worden. Mehrere Rettungswagen und Notärzte waren deshalb in der Nacht in Lennestadt im Einsatz. Nach Angaben der Rettungsleitstelle vermutet das Gesundheitsamt, dass sich die Kinder mit einem Norovirus infiziert haben. Wie es den Kindern geht, dazu gab es am Morgen keine Informationen.

  • 58-jährige Ahlenerin verletzt

    Do., 03.08.2017

    Übelkeit war Unfallursache

    Umgerissen wurde eine der vorderen Fahrzeugachsen, als der Pkw einen Baum touchierte.

    Ein Alleinunfall an der Beckumer Straße beschäftigte am Donnerstag kurzzeitig Polizei und Rettungsdienst. Einer Frau war übel geworden, so dass sie mit ihrem Pkw einen Baum touchierte. Die 58-Jährige wurde ins Krankenhaus gebracht.

  • Leute

    Mi., 10.05.2017

    Doppel-Olympiasiegerin Britta Steffen erwartet erstes Kind

    München (dpa) - Doppel-Olympiasiegerin Britta Steffen erwartet ihr erstes Kind. In den ersten drei Monaten habe sie unter starker Übelkeit gelitten und kaum etwas bei sich behalten können, sagte Steffen der «Bunten». Sport treiben und Schwimmen sei schwierig. Wenn sie sich zum Kraulen ins Wasser lege, fange das Baby an, zu boxen. «Mein Baby findet Wasser also richtig blöd.» Details über den Vater des Kindes hat sie nicht verraten. Er sei Kameramann, kennengelernt hätten sie sich vor zwei Jahren beim Laureus Award in Shanghai.

  • Atemnot, Übelkeit, Schwindel

    Mo., 20.03.2017

    Bei Südamerika-Reisen vor Höhenkrankheit in Acht nehmen

    In südamerikanischen Städten wie Cusco, zu der die Ruinenstadt der Inka Machu Pichu gehört, kann die Höhenkrankheit auftreten.

    Viele Reiseziele in Südamerika liegen auf einer stattlichen Höhe. Damit die Reise nicht im Krankenbett endet, sollten sich Urlauber im Vorfeld über die Höhenkrankheit informieren und Vorsorgemaßnahmen treffen.

  • Forschungserfolg

    Mo., 20.02.2017

    Neue Technik soll für weniger Übelkeit bei VR-Brillen sorgen

    Virtual-Reality-Brillen sollen dank flüssiger Linsen in Zukunft auch ohne störende Übelkeit genutzt werden können.

    Virtual-Reality-Brillen finden immer mehr Liebhaber. Eine Sache aber macht vielen Nutzern noch zu schaffen - die Übelkeit während des Gebrauchs. Forscher haben jetzt Lösungen entwickelt für ein angenehmeres Sehvergnügen.

  • Schnellere Wirkung

    Fr., 20.01.2017

    Migräne: Schmerzmittel mit Arznei gegen Übelkeit kombinieren

    Bei Migräne-Attacken mit Übelkeit ist eine Kombination von Medikamenten vorteilhaft.

    Eine Migräne-Attacke ruft nicht nur Schmerzen hervor. Betroffenen ist häufig auch übel oder sie erbrechen. Sie sollten mit ihrem Arzt über eine wirksame Kombination von Medikamenten sprechen.