Abstiegssorge



Alles zum Schlagwort "Abstiegssorge"


  • Fußball

    Sa., 23.02.2019

    Abstieg rückt näher: Nürnberg verliert 1:2 in Düsseldorf

    Düsseldorf (dpa) - Für den 1. FC Nürnberg werden die Abstiegssorgen in der Fußball-Bundesliga immer größer. Das 1:2 im Aufsteiger- Duell bei Fortuna Düsseldorf war für die Franken ein weiterer Rückschlag. Mit dem 17. Spiel in Serie ohne Sieg stellte der «Club» seinen Negativrekord aus der Saison 2013/2014 ein und bleibt Schlusslicht.

  • Fußball

    Sa., 23.02.2019

    Nürnberg verliert 1:2 in Düsseldorf

    Fußball: Nürnberg verliert 1:2 in Düsseldorf

    Düsseldorf (dpa) - Für den 1. FC Nürnberg werden die Abstiegssorgen in der Fußball-Bundesliga immer größer. Das 1:2 (1:0) im Aufsteiger- Duell am Samstagabend bei Fortuna Düsseldorf war für die Franken ein weiterer Rückschlag. Mit dem 17. Spiel in Serie ohne Sieg stellte der «Club» seinen Negativrekord aus der Saison 2013/2014 ein und blieb Schlusslicht. Das Team von Interimscoach Boris Schommers verlor Matheus Pereira durch einen frühen Platzverweis (4. Minute). Eduard Löwen brachte das dezimierte Gäste-Team in der 41. Minute in Führung. Doch das Eigentor von Ewerton (63.) und der Treffer von Kaan Ayhan (83.) besiegelten vor 41 816 Zuschauern die Niederlage.

  • Abstiegskandidat FCA ratlos

    Sa., 23.02.2019

    Streich feiert höchsten Bundesliga-Sieg

    Freiburgs Dominique Heintz, Chima Okoroji und Torschütze Nils Petersen (l-r) bejubeln das 1:0.

    Ein furioser SC Freiburg verschärft die Abstiegssorgen des schwachen FC Augsburg. Augsburgs Trainer Manuel Baum findet die Leistung seiner Elf unerklärlich. Sein Trainer-Kollege Christian Streich jubelt über einen besonderen Bundesliga-Sieg.

  • Bundesliga

    Mo., 21.01.2019

    Schalke 04 kommt trotz des Sieges nicht zur Ruhe

    Schalkes Daniel Caligiuri (2.v.l.) wird sein Tor zum 2:1 gefeiert.

    Zwei Siege in Serie befreien den FC Schalke 04 vorerst von akuten Abstiegssorgen. Zur Ruhe kommt der Revierclub dennoch nicht. Schlagzeilen um die Zukunft von Manager Heidel und die Degradierung von Stammkeeper Fährmann sorgen für Aufregung.

  • 1:3-Niederlage gegen Schalke

    So., 23.12.2018

    Stuttgarts Abstiegsangst wächst - Esswein erster Neuzugang

    Hinter dem jubelnden Schalker Salif Sané (r) lassen die beiden VfB-Spieler Mario Gomez (M) und Santiago Ascacibar die Köpfe händen.

    Nach dem 1:3 gegen den FC Schalke 04 geht der VfB Stuttgart mit immensen Abstiegssorgen in die Winterpause. Die entscheidende Szene steht sinnbildlich für die missratene Hinrunde. Nun soll ein Spieler helfen, der zuletzt nur in der Regionalliga zum Einsatz kam.

  • Bundesliga am Freitag

    Fr., 30.11.2018

    Diesmal keine Dodi-Show: Düsseldorf unterliegt Mainz

    Fortunas Dodi Lukebakio (l) versucht den Ball gegen den Mainzer Stefan Bell zu behaupten.

    Mainz sichert sich in Düsseldorf drei Punkte und verschärft die Abstiegssorgen der Fortuna. Am Freitagabend reicht ein Treffer von Jean-Philippe Mateta zum glücklichen Erfolg.

  • Faustball: 2. Bundesliga

    Mi., 31.10.2018

    SG Coesfeld/Nottuln: Abstiegssorgen dürften diesmal kein Thema sein

    Abteilungsleiter Leo Frie (l.) freut sich, Tobias Koslik vom Landesligisten Preußen Münster im Zweitligateam zu begrüßen.

    Aus einer jungen, unerfahrenen Truppe ist ein zweitligaerfahrenes Team geworden. Selbstbewusst geht die SG Coesfeld/Nottuln in die dritte Saison.

  • Fußball: Kreisliga A

    Mo., 29.10.2018

    Abstiegssorgen – TuS Hiltrup II und III hinken Erwartungen hinterher

    Hiltrups Hoffnungsträger: Jakob Bensch soll bei der TuS-Zweiten rasch eine schlagkräftige und konkurrenzfähige Truppe formen.

    Der TuS Hiltrup II und III sind sich einig. Leider. Während die Dritte die Rote Laterne in der B 3 in Händen hält, ziert auch die Reserve in der A 2 das Tabellenende. Dabei bereitet die erste Mannschaft in der Westfalenliga viel Freude. Für die soll bei der Zweiten künftig auch wieder eine Personalie sorgen.

  • Fußball

    So., 06.05.2018

    Union entledigt sich der Abstiegssorgen: 3:1 gegen Bochum

    Bochums Sidney Sam (l-r), Unions Toni Leistner und Bochums Robert Tesche kämpfen um den Ball.

    Der 1. FC Union bleibt in der 2. Liga. Mit einer starken Leistung bezwingen die Berliner den VfL Bochum. Doch derartige Auftritte gab es in der Saison zu selten. Es bleiben Fragen für die neue Spielzeit.

  • Sieg über Werder

    So., 08.04.2018

    Hannover genießt nach Befreiungsschlag die Sonne

    Gönnte seinen Spielern ein freies Wochenende: Hannover-Coach André Breitenreiter.

    Die Abstiegssorgen verdrängt, die Misere beendet: Hannover 96 kann nach dem Sieg im Nord-Duell gegen Bremen durchpusten. Coach  Breitenreiter gibt seinen Spielern nach dem wegweisenden Erfolg frei. Den Klassenerhalt wollen sie bei 96 aber noch nicht feiern.