Arbeitsrecht



Alles zum Schlagwort "Arbeitsrecht"


  • Fragen aus dem Arbeitsrecht

    Mo., 06.04.2020

    Muss ich im Homeoffice meinen privaten PC nutzen?

    Das Unternehmen muss Mitarbeitern in der Regel die nötige Technik für die Arbeit im Homeoffice zur Verfügung stellen.

    Ab in die Heimarbeit! In der Corona-Krise mussten Firmen zum Teil in kürzester Zeit viele Mitarbeiter ins Homeoffice schicken. Doch was ist, wenn längst nicht für jeden Dienstgeräte vorhanden sind?

  • Arbeitsrecht

    Mo., 23.03.2020

    Bekommen Ausgelernte nochmals Probezeit beim selben Betrieb?

    Wer nach seiner Ausbildung vom Betrieb übernommen wird, vereinbart im neuen Arbeitsvertrag oft auch eine erneute Probezeit.

    Die Ausbildung ist geschafft, Zeit für den Berufsstart. Besonders einfach ist das natürlich, wenn man vom Ausbildungsbetrieb direkt übernommen wird. Aber gilt dann eigentlich eine erneute Probezeit?

  • dpa-Interview

    Do., 19.03.2020

    Arbeitsrechtler: «Einseitige Gehaltskürzungen nicht möglich»

    Lennard Martin Lürwer, Arbeitsrechtler.

    Das Arbeitsrecht gibt den Vereinen in der Corona-Krise keine großen Möglichkeiten für Gehaltskürzungen, Stundungen oder der Durchsetzung von Kurzarbeit. Spannend ist die Frage, ob die Clubs Geld von den Behörden einfordern können, wenn Spieler in Quarantäne sind.

  • Arbeitsrecht

    Mo., 09.03.2020

    Habe ich einen Anspruch auf halbe Urlaubstage?

    Ab mittags frei? Das deutsche Urlaubsrecht kennt keinen Anspruch auf halbe Urlaubstage.

    Muss der Arbeitgeber nur ganze Urlaubstage gewähren? Es ist kompliziert, sagt der Fachanwalt.

  • Arbeitsrecht

    Mo., 17.02.2020

    Können Werkstudenten mehr als 20 Stunden pro Woche arbeiten?

    In der vorlesungsfreien Zeit dürfen Studierende auch mehr als 20 Stunden arbeiten, ohne Auswirkungen auf ihren Versicherungsstatus.

    Wer neben dem Studium jobbt, muss seinen Versicherungsstatus im Blick behalten. Bei 20 Stunden pro Woche gibt es in der Regel keine Probleme. Aber ist auch mehr möglich?

  • Arbeitsrecht

    Mo., 10.02.2020

    Darf der Arbeitgeber reinreden, wenn ich im Netz poste?

    Was machen die Mitarbeitenden im Netz? Manchmal haben Arbeitgeber berechtigte Gründe, mitzureden.

    Ob Facebook, Instagram oder Twitter - vielleicht liest auch der Arbeitgeber mit. Das kann Mitarbeitern aber doch eigentlich egal sein, oder?

  • Arbeitsrecht

    Mo., 03.02.2020

    Müssen Arbeitnehmer immer Höchstleistung bringen?

    Beschäftigte müssen sich bei der Arbeit so gut anstellen, wie es im Rahmen ihrer Fähigkeiten möglich ist.

    Nach einer stressigen Projektphase lässt es mancher im Job vielleicht erst einmal ruhig angehen. Darf ein Arbeitgeber in dem Fall mehr verlangen und ein bestimmtes Pensum vorschreiben?

  • Arbeitsrecht

    Mo., 27.01.2020

    Haben Arbeitnehmer Anspruch auf einen Parkplatz?

    Wer mit dem Auto zur Arbeit kommt, hat keinen Anspruch auf einen Firmenparkplatz.

    Für viele Arbeitnehmer ist es bequem, mit dem Auto zur Arbeit zu fahren - wenn da nicht immer die Parkplatzsuche wäre. Muss der Arbeitgeber ihnen einen Parkplatz stellen?

  • Arbeitsrecht

    Mo., 13.01.2020

    Darf ein Vorgesetzter seine Mitarbeiter anschreien?

    Mitarbeiter haben einen Anspruch darauf, angemessen behandelt zu werden.

    Die Projektleiterin vergeigt die Präsentation, der Einkäufer übersieht einen Zahlendreher: So etwas kann Führungskräfte auf die Palme bringen. Aber müssen sich Arbeitnehmer dann anbrüllen lassen?

  • Arbeitsrecht

    Mo., 30.12.2019

    Kann der Chef bei einer Kündigung Urlaub zurückfordern?

    Wer seinen ganzen Urlaub zu Beginn des Jahres nimmt und dann den Job wechselt, dem muss der neue Arbeitgeber keinen Urlaub mehr gewähren.

    Den ganzen Jahresurlaub zum Beginn des Jahres nehmen und dann den Arbeitgeber wechseln - das hält mancher vielleicht für einen klugen Schachzug. Mehr Urlaub im Jahr springt dabei aber nicht heraus.