Ausgleichszahlung



Alles zum Schlagwort "Ausgleichszahlung"


  • Tourismus

    Do., 26.02.2015

    Verspäteten Flug nicht angetreten: Ausgleichszahlung möglich

    Wer nicht länger auf einen stark verspäteten Flug warten möchte, kann sich eine Alternative suchen. Auch in diesem Fall steht ihm eine Entschädigung von der Airline zu.

    Königs Wusterhausen (dpa/tmn) - Wenn der Flieger nicht pünktlich startet, kostet es den Fluggästen oft Zeit und Nerven. Verspätet sich ein Flug erheblich, haben Passagiere auch dann Anspruch auf eine Entschädigung, wenn sie den verspäteten Flug gar nicht mehr antreten.

  • Nachrichtenüberblick

    Mi., 25.02.2015

    dpa-Nachrichtenüberblick Sport

    Valcke: Keine Kompensationszahlungen an Clubs wegen WM 2022

  • Fußball

    Mi., 25.02.2015

    Laut FIFA keine Kompensation für Clubs wegen WM 2022

    Doha (dpa) - Der Fußball-Weltverband geht in der Debatte um die umstrittene Fußball-WM 2022 in Katar auf Konfrontationskurs zu den europäischen Clubs. Die FIFA lehne Ausgleichszahlungen an Vereine wegen der Verlegung in den November und Dezember 2022 ab. Das sagte Generalsekretär Jérôme Valcke übereinstimmenden Medienberichten zufolge in Doha. Es werde keine finanzielle Kompensation geben. Die europäischen Clubs hatten schon vor der endgültigen Entscheidung der FIFA-Exekutive Mitte März Entschädigungsansprüche angemeldet.

  • Tourismus

    Do., 19.02.2015

    Schaden durch Treppenfahrzeug kein außergewöhnlicher Umstand

    Verspätet sich ein Flug durch die Kollision eines Treppenfahrzeuges mit einem Flugzeug, so stehen den Fluggästen Ausgleichsansprüche zu.

    Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Das Treppenfahrzeug rammt ein Flugzeug. Durch den Schaden verschiebt sich der Flug um Stunden. Muss die Airline dann eine Ausgleichszahlung leisten? Das Gericht sagt: Ja.

  • Tourismus

    Di., 20.01.2015

    Viele Fluggäste lassen sich Ausgleichszahlungen entgehen

    Fluggäste haben viele Rechte, zum Beispiel auf Ausgleichszahlung. Doch viele machen davon keinen Gebrauch.

    München (dpa/tmn) - Wenn der Flieger mit deutlicher Verspätung landet, müssen Fluggäste das nicht klaglos hinnehmen: Ihnen steht nach EU-Recht eine Ausgleichszahlung zu. Manche wissen das gar nicht, viele nehmen es nicht in Anspruch.

  • Fußball

    So., 04.01.2015

    Strutz schlägt Ausgleichszahlungen an 2. Liga vor

    FSV-Präsident Harald Strutz. Foto: Malte Christians

    Mainz (dpa) - Präsident Harald Strutz vom FSV Mainz 05 hat angesichts des finanziellen Ungleichgewichts zwischen der 1. und 2. Bundesliga ein «Gentlemen’s Agreement» vorgeschlagen.

  • Verteidigung

    So., 30.11.2014

    Kampfjet-Abbestellungen können Bundeswehr Millionen kosten

    Die Grünen im Bundestag warfen Ursula von der Leyen vor, «bei Beschaffungen nach der Pfeife der Rüstungsindustrie» zu tanzen. Foto: Bernd von Jutrczenka/Archiv

    Berlin (dpa) - Wegen abbestellter Kampfjets vom Typ «Eurofighter» drohen der Bundeswehr hohe Ausgleichszahlungen an den Hersteller Airbus.

  • Verteidigung

    So., 30.11.2014

    «Eurofighter»-Abbestellungen könnten Bundeswehr Millionen kosten

    Berlin (dpa) - Wegen abbestellter Kampfjets vom Typ «Eurofighter» drohen der Bundeswehr hohe Ausgleichszahlungen an den Hersteller Airbus. Der Konzern habe zunächst mehr als 510 Millionen Euro gefordert, berichtete das Magazin «Der Spiegel» unter Berufung auf Papiere aus dem Verteidigungsministerium. Hintergrund sei die 2011 von der Regierung beschlossene Reduzierung der deutschen Bestellung von 180 auf rund 140 Kampfjets. Ein Ministeriumssprecher sagte, er könne bestätigen, dass es «Forderungen seitens der Industrie im dreistelligen Millionenbereich» gebe. Diese würden zur Zeit geprüft.

  • Tourismus

    Do., 16.10.2014

    Bei Streik im Flugverkehr kein Anspruch auf Entschädigung

    Normalerweise steht Passagieren bei einem Flugausfall oder einer Verspätung von mehr als drei Stunden eine Entschädigung zu. Foto: Stephanie Pilick

    Berlin (dpa) - Bei Flugausfällen oder großen Verspätungen wegen eines Streiks steht betroffenen Passagieren keine Ausgleichszahlung zu. Denn ein Streik wie der Ausstand der Germanwings-Piloten gilt nach derzeitiger Rechtsprechung als höhere Gewalt.

  • Tourismus

    Fr., 26.09.2014

    Alternativflug annulliert: Weitere Ausgleichszahlung

    Passagierschreck auf der Anzeigetafel: Der Flug wurde annulliert. Foto: Oliver Berg

    Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Fällt ein Flug aus, ist das ärgerlich für Passagiere. Wird dann sogar noch der Flug annulliert, der den ersten ersetzen sollte, ist für viele endgültig Schluss mit der Geduld. Fluggästen stehen dann immerhin zwei Ausgleichszahlungen zu.