Bücherei



Alles zum Schlagwort "Bücherei"


  • Bücherei in Seppenrade bietet in Coronazeiten einen besonderen Service

    Fr., 08.05.2020

    Der Lesestoff kommt frei Haus

    Bücherei in Seppenrade bietet in Coronazeiten einen besonderen Service: Der Lesestoff kommt frei Haus

    So urig und gemütlich die Räume der KÖB in Seppenrade auch sein mögen, einen Nachteil haben sie: für eine Öffnung in Coronazeiten unter Einhaltung der Abstandsregeln sind sie zu klein. Deswegen hat sich das Team der Bücherei einen besonderen Service für ihre Kundschaft ausgedacht.

  • Bücherei öffnet wieder

    Do., 07.05.2020

    Literarischer Lockdown ist beendet

    Bücherfreunde können sich ab Sonntag in Drensteinfurt und Rinkerode wieder mit „frischer Literatur“ eindecken. Für den Büchereibesuch gelten jedoch einige besondere Schutzregeln.

    Das Leben nähert sich langsam wieder seinem normalen Gang. Das betrifft auch die Katholische Öffentliche Bücherei, die am Sonntag erstmals wieder ihre Pforten öffnen wird.

  • Füchtorfer Bücherei wieder geöffnet

    Di., 05.05.2020

    Kontaktlose Ausleihe

    Für die Rückgabe der ausgeliehenen Medien stehen Kisten bereit, die Ausgabe der Medien erfolgt hinter einer Schutzfolie.

    Die Bücherei in Füchtorf ist wieder geöffnet. Aber es gibt strenge Vorgaben, die eingehalten werden müssen. So erfolgt die Ausleihe nur kontaktlos.

  • Bücherei St. Lamberti

    Di., 05.05.2020

    Wiedereröffnung mit Einschränkungen

    Die Bücherei St. Lamberti ist zumindest eingeschränkt wieder nutzbar.

    Auch die Bücherei St. Lamberti öffnet am Donnerstag (7. Mai) wieder ihre Türen für Besucher. Allerdings gibt es einige Einschränkungen für die Bibliotheksbesucher.

  • KöB St. Ludgerus bietet ab Donnerstag ungewöhnliche Ausleihe an

    Di., 05.05.2020

    Bücherei an geöffneten Fenstern

    Ungewöhnliche Zeiten erfordern ungewöhnliche Maßnahmen: Ute Voßeberg (l.) und Elke Herbordt präsentieren sich in den Fenstern, durch die ab Donnerstag, 7. Mai, die Bücherannahme und -abgabe funktionieren soll.

    Die KöB St. Ludgerus öffnet in dieser Woche wieder, allerdings anders, als es die Leser bislang gewohnt sind. Die Medien werden an zwei unterschiedlichen geöffneten Fenstern angenommen und ausgegeben. Stöbern ist nicht möglich, aber die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen suchen gerne etwas aus, wenn die Kunden wissen, welches Genre sie lesen wollen.

  • Neustart nach Zwangspause

    Di., 28.04.2020

    Bücher ja, aber kaum Begegnung

    Rita Diepenbrock bereitet die Öffnung der Bücherei Ottmarsbocholt vor.

    In der ersten Maiwoche öffnen wieder die Büchereien in Senden, Ottmarsbocholt und Bösensell. Während sich die Ausleihe an neue Hygienestandards anpasst, gehören Beratung, Begegnung und Geselligkeit, wie sie bisher üblich waren, vorerst der Vergangenheit an.

  • Digitales Angebot der Bücherei St. Ambrosius

    Fr., 24.04.2020

    Jede Menge Lesestoff über die Onleihe

    Die KöB St. Ambrosius im Edith-Stein-Haus bietet Medien in elektronischer Form kostenfrei an, bis die Bücherei wieder öffnen darf.

    Die Bücherei St. Ambrosius hat seit mehreren Wochen geschlossen. Lesestoff steht dennoch ausreichend zur Verfügung – in digitaler Form. „Jeder kann die Onleihe nach Anmeldung kostenfrei nutzen, bis unsere Bücherei wieder öffnen darf“, sagt Büchereileiterin Ursula Geldermann.

  • Jahresstatistik der katholischen Büchereien

    Di., 21.04.2020

    Mehr Mitarbeiter, mehr Nutzer, mehr Aktionen

    Auf ein erfolgreiches Jahr 2019 blicken die Mitarbeitenden in der Katholischen öffentlichen Bücherei (KÖB) am Kirchplatz zurück. Vom Bistum erhielten die Havixbecker einen Sonderetat.

    Mehr Mitarbeitende, mehr Nutzer, mehr Veranstaltungen und mehr Ausleihen. 2019 war für die Katholischen Öffentlichen Büchereien (KÖB) im Bistum Münster ein gutes Jahr. Dieser Trend spiegelt sich auch in den KÖB in Havixbeck wider.

  • Bibliotheken von St. Marien und Johannes wieder erreichbar

    Di., 21.04.2020

    Büchereien öffnen wieder – mit Einschränkungen

    Auch viele neue Tonies freuen sich darauf, endlich zu den Kindern zu kommen

    Mehr als vier Wochen waren die Büchereien in Sassenberg und Füchtorf komplett geschlossen – es  konnten keine Medien zurückgegeben oder ausgeliehen werden, kein Leser durfte die Bücherei betreten. Jetzt freuen sich die Bücherei-Leiterinnen Mechthild Paschen und Hiltraut Bergmann mit ihren Teams, dass die Arbeit ab Mittwoch langsam wieder aufgenommen werden kann.

  • Bücherei St. Lamberti bleibt noch geschlossen

    Mo., 20.04.2020

    Abholservice für Medien

    Die Bücherei St. Lamberti bleibt voraussichtlich noch bis zum 3. Mai geschlossen.

    Die Bücherei St. Lamberti bleibt vorerst noch geschlossen. Doch die Mannschaft um Leiter Olaf Lewejohann hat sich etwas anderes überlegt, wie die Ochtruper an die Medien aus der Bücherei gelangen können: ein Abholservice.