Bürgerschützenverein



Alles zum Schlagwort "Bürgerschützenverein"


  • Bürgerschützenverein Milte zeigt trotzdem Flagge

    Do., 23.04.2020

    Kein Heimatfest im Corona-Jahr

    Die Milter Vereine zeigen Verantwortung und Solidarität: Fanfarencorps, Spielmannszug und Ehrengarde freuen sich auf das nächste Jahr

    Die Entscheidung der Ministerpräsidentenkonferenz vom 15. April habe letzten Endes nur noch einmal bestätigt, was die aktiven Ehrenamtler des Vereins schon geahnt hatten. Ein Verbot von Großveranstaltungen bis zum 31. August schließt natürlich auch das Milter Schützenfest mit ein.

  • Entscheidung gefallen

    So., 19.04.2020

    Bürgerschützen sagen Fest ab

    Absage Schützenfest

    Die Bürgerschützen Ascheberg haben Konsequenzen gezogen. Sie sagen ihr Fest ab.

  • Vorsitzender und König der Bürgerschützen denken über das Fest nach

    Di., 07.04.2020

    Hoffen auf das große „Horrido!“

    Noch sind sie alleine und auf Abstand in Telges Busch, hoffen aber, dass sich das Anfang Juli ändert und das Schützenfest in gewohnter Weise stattfinden kann: Udo Borgmann (l.) und König Christof „Hülse“ Hülsmann.

    Bis zum großen Fest im Dorf sind es noch etwa drei Monate. Deshalb sind der Vorsitzende des Bürgerschützenvereins, Udo Borgmann, und König Christof „Hüls“ Hülsmann beim Treffen in Telges Busch optimistisch, dass das Fest stattfinden kann. Ihr „Plan B“ hat eher einen humorvollen Charakter.

  • Quarantäne ist beendet

    Do., 02.04.2020

    "Geburtstagsgeschenk" Corona: "Eddy" Erpenbeck wieder gesund

    Quarantäne ist beendet: "Geburtstagsgeschenk" Corona: "Eddy" Erpenbeck wieder gesund

    Christian Erpenbeck ist in Warendorf bekannt wie ein bunter Hund. Gladbach-Fanclub, Skiclub, Bürgerschützenverein, Freiwillige Feuerwehr - überall ist „Eddy“ aktiv. Zu seinem 50. Geburtstag, am 13. März, bekam er ein „besonderes Geschenk“. „Eddy“ infizierte sich mit dem Coronavirus. Inzwischen ist er, nach einem milden Krankheitsverlauf, aber wieder gesundet.

  • Zwei Großveranstaltungen innerhalb von fünf Tagen

    So., 22.03.2020

    Schützen feiern ihr 325-Jähriges

    Zwei Großveranstaltungen innerhalb von fünf Tagen: Schützen feiern ihr 325-Jähriges

    Die Vorbereitungen für das Jubiläumsschützenfest in Westbevern laufen bereits. Ob das Fest aufgrund der Corona-Krise wie geplant stattfinden kann, steht allerdings noch nicht fest.

  • Jubiläumsfest zum 300-jähriges Bestehen im Mittelpunkt der Mitgliederversammlung

    Mi., 04.03.2020

    Alle Bürgerschützen erhalten Vorstandsbesuch

    Hubert Löderbusch, Gerda Frenkert, Heinrich Wilp und Klaus Beuker erhielten als Anerkennung für ihre Jahrzehnte lange Treue zum Verein eine Urkunde und einen guten Tropfen.

    Die Berichterstattung über das bevorstehende Jubiläum 300 Jahre Bürgerschützen Schöppingen prägte den Ablauf der Mitgliederversammlung des Bürgerschützenvereins, zu der sich 80 Mitglieder im Alte Post Hotel Niehoff eingefunden hatten.

  • Generalversammlung des Bürgerschützenvereins Westbevern-Dorf

    So., 01.03.2020

    Das Jubiläum fest im Blick

    Der Vorstand des Bürgerschützenvereins Westbevern-Dorf kann in bewährter Besetzung die Herausforderungen für 2020 angehen, in dessen Mittelpunkt das 325-jährige Bestehen des Vereins und das Schützenfest stehen (v.l.): Norbert Hüttmann, Cornelius Weiligmann, Reinhard kleine Schlarmann, Alfons König (amtierender Schützenkönig), Reinhold Laukamp und Thomas Ungruhe.

    Die Vorbereitungen auf die Feierlichkeiten anlässlich des 325-jährigen Bestehens, Vorstandswahlen und die Vorstellung des Veranstaltungsprogramms waren die Kernpunkte bei der Generalversammlung des Bürgerschützenvereins.

  • Ausstellung zum 500-jährigen Bestehen

    Mo., 17.02.2020

    Nienborger Bürgerschützen suchen alte Exponate

    Vor 25 Jahren posierten diese Damen für das Jubiläumsfoto.

    Der gesamte Ort fiebert dem Jubiläumsfest „500 Jahre Allgemeiner Bürgerschützenverein Nienborg 1520“ entgegen, das vom 31. Juli bis zum 4 August gefeiert wird. Hinter den Kulissen laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren.

  • Bürgerschützen Davensberg

    Mo., 10.02.2020

    Mit Spaziergang ins Jubiläumsjahr

    Mit dem Kaiserpaar Andreas und Petra Eickholt starteten Vorstand und Offiziere der Davensberger Bürgerschützen zur Winterwanderung und damit auch ins Jubiläumsjahr.

    Zum traditionellen Winterspaziergang des Bürgerschützenvereins Davensberg trafen sich am Samstag der amtierende Kaiser Andreas Eickholt nebst Mitregentin Petra mit den Untertanen.

  • Winterball des Bürgerschützenvereins Ahlen

    So., 19.01.2020

    Motto: „Geld trifft Schönheit“

    Die Throngesellschaft um König Thomas Klotz und Königin Kristina Lützow (M.) sorgte für festliche Atmosphäre in der Stadthalle – mit eigenen Bierdeckeln als Hingucker und der Einladung zu einem Freigetränk zur Einstimmung ihrer Gäste.

    Ein gesellschaftlicher Höhepunkt brachte am Samstagabend zahlreiche Freunde des Schützenwesens zusammen – der Winterball in der Stadthalle. Dazu begrüßte der Bürgerschützenverein Ahlen auch viele Ehrengäste.