Bahnhofshügel



Alles zum Schlagwort "Bahnhofshügel"


  • Bahnhofshügel

    Mi., 03.05.2017

    Studenten nehmen Arbeit auf

    Bevor es zur Ortsbesichtigung an die Bahnhofstraße ging, wurden die Studenten unter anderem von Bürgermeister Jochen Paus (r.) begrüßt.

    Im Zuge der Bebauung des Bahnhofshügels werden auch Studenten ihre Ideen vorstellen.

  • Neues Bauprojekt

    Di., 25.04.2017

    Projekt überzeugt

    Dieses Mehrfamilienhaus wurde in Rheine im Rahmen des öffentlich geförderten Wohnungsbaus errichtet. Ein baugleiches Gebäude soll am Bahnhofshügel in Altenberge gebaut werden. Mitglieder des Bau- und Planungsausschusses informierten sich am Montag vor Ort.

    Am Fuße des Bahnhofshügels soll ein öffentliche gefördertes Wohnbauprojekt entstehen. Ein gleiches Mehrfamilienhaus wurde bereits in Rheine von der dortigen Wohnungsgesellschaft errichtet. Die Kosten für das Gebäude in Altenberge belaufen sich auf etwa 1,5 Millionen Euro.

  • Bahnhofshügel

    Do., 09.02.2017

    Studenten mit im Boot

    Auch Studenten werden ihre Ideen zur Bebauung des Bahnhofshügels mit einbringen. Die Gemeinde nimmt an einem Wettbewerb der NRW.Bank teil. Die noch zu beauftragenden Planungsbüros müssen bis Mitte August ihre Entwürfe einreichen.

    Zwar werden noch zwei Jahre vergehen, bis Häuslebauer am Bahnhofshügel loslegen können, doch bis dahin sind noch viele Hürden zu nehmen. Zunächst wird ein städtebauliches Wettbewerbsverfahren durchgeführt. Auch Studenten können sich mit Ideen einbringen.

  • Kaufverträge

    Sa., 17.12.2016

    150 000 Euro für den Bahnhofshügel

    Im Haushalt für 2017 sollen 150 000 Euro eingestellt werden, um die Grundstückverträge für die bisherigen Eigentümer der Flächen am Bahnhofshügel abschließen zu können.

  • Bürger sollen Mitentscheiden

    Do., 15.09.2016

    Straßennamen für neue Baugebiete gesucht

    Wie sollen die neuen Straßen im Baugebiet Krüselblick II (Bild) und am Bahnhofshügel heißen? Bürger können hierzu Vorschläge einreichen.

    Auf der Suche nach geeigneten Straßennamen setzt die Gemeinde auf den Ideenreichtum ihrer Bürger. Gesucht wird sowohl ein Straßenname für das Wohngebiet „Krüselblick II“ und für die neue Verkehrsfläche im Neubaugebiet „Bahnhofshügel“.