Bahnstrecke



Alles zum Schlagwort "Bahnstrecke"


  • Bahn

    Mo., 20.05.2019

    Verband: In Bahntrassen-Radwegen Potenzial für Bahnstrecken

    Neue Schienen werden auf einer alten Bahntrasse in Hahnenfurt verlegt.

    Die Wiederbelebung stillgelegter Bahnstrecken ist eine gute Möglichkeit, mehr Menschen mit dem Zug zu befördern. Auch auf Trassen, die längst als Radwege genutzt werden, meint ein Verkehrsverband.

  • Eisenbahnbrücke in Hohne

    Sa., 11.05.2019

    Entscheidung auf 2021 vertagt

    Nach Abriss der Brücke künden nur noch die drei Tragpfeiler vom einstigen Bahnübergang in Hohne.

    Ende März ist die marode Fußgänger- und Radfahrerbrücke über die Bahnstrecke in Hohne abgerissen worden. Ob ein Neubau kommen wird? Bürger sammeln schon Unterschriften für dieses Vorhaben. Im Planungsausschuss steht man einem Neubau positiv gegenüber. Da die Finanzierung offen ist, soll die Entscheidung vertagt werden.

  • Bahnstrecke Münster–Lünen

    Fr., 03.05.2019

    Bund verspricht 20 Kilometer Ausbau

    Bahnstrecke Münster–Lünen: Bund verspricht 20 Kilometer Ausbau

    Dass der Streckenausbau der Bahnstrecke Münster-Lünen nur auf sechs Kilometer zweigleisig werden soll, hat hohe Wellen geschlagen. NRW-Verkehrsminister Hendrik Wüst hat deshalb einen besorgten Brief ans Bundesministerium geschrieben. Auf die mahnende Nachfrage hat man etzt reagiert.

  • Kriminalität

    Mo., 29.04.2019

    Jugendliche feiern auf Gleisen: Bahnstrecke gesperrt

    In Polizei-Westen gekleidete Polizisten.

    Altena (dpa/lnw) - Weil alkoholisierte junge Männer auf den Gleisen am Bahnhof in Altena feierten, hat die Polizei die Zugstrecke im Märkischen Kreis zwischenzeitlich gesperrt. Wegen der Gruppe waren die Beamten in der Nacht zum Samstag stundenlang im Einsatz. Ein 17-Jähriger und ein Polizist wurden verletzt, wie die Polizei am Montag mitteilte. Am Abend zuvor hatten die 16- bis 22-Jährigen schon auf einer Straße und in einem Parkhaus randaliert. Die Polizei sprach 16 Platzverweise aus. Gegen Mitternacht wurden die Beamten zum Bahnhof gerufen. Dort hatten Teile der Gruppe eine Mülltonne mit Glasflaschen auf die Gleise gestellt. Die Strecke wurde etwa eine halbe Stunde lang gesperrt. Nach den Platzverweisen hätten die jungen Männer die Innenstadt eigentlich verlassen müssen.

  • Brände

    Fr., 26.04.2019

    Brand an Bahnstrecke in Siegburg: Ursache bleibt ungeklärt

    Ein Zug fährt in Siegburg an ausgebrannten Wohnhäusern vorbei.

    Das Feuer breitete sich bei großer Trockenheit schnell aus und griff von der Bahn-Böschung auf anliegende Häuser über: 32 Menschen wurden im vergangenen August bei dem Brand an der ICE-Strecke in Siegburg verletzt. Die Brandursache wird wohl für immer unklar bleiben.

  • Verwirrung um Ausbau der Bahnstrecke Münster-Lünen

    Do., 25.04.2019

    Nuschelige Lautsprecherdurchsagen auf Gleis 9 ¾

    Derzeit einspurig, so viel ist klar: Die Bahnstrecke Münster-Lünen. Aber was bringt die Zukunft?

    Ein Zug wird kommen, soviel ist klar, aber das reicht nicht. Zwei Züge sollen es sein, gleichzeitig, zweigleisig eben. Das wünschen sie sich südlich von Münster seit Jahrzehnten. Doch die Antwort auf die Frage, ob die Bahnstrecke Münster–Lünen ausgebaut wird, gibt‘s nur Zug um Zug...

  • Zugverbindung Münster-Lünen

    Di., 23.04.2019

    Streit um Bahnstrecken-Ausbau: CDU-Abgeordnete attackieren Daldrup

    Bernhard Daldrup (SPD, links) und Sybille Benning (CDU) streiten über die Bahnstrecke zwischen Münster und Lünen.

    Der Streit um den Ausbau der Bahnstrecke Münster-Lünen geht weiter. „Wir waren der nachhaltigen Verbesserung dieser für das Münsterland wichtigen Nordsüdtrasse noch nie näher“, betont die münsterische CDU-Bundestagsabgeordnete Sybille Benning in einer gemeinsamen Pressemitteilung mit Marc Henrichmann (Coesfeld-Steinfurt II) und Reinhold Sendker (Warendorf). Die Abgeordneten reagieren damit auf die von SPD-Abgeordneten lancierte Meldung, der zweigleisige Ausbau werde nur auf einem Teilstück umgesetzt.

  • Bahn

    Sa., 20.04.2019

    Bahnstrecke zwischen Ingolstadt und Nürnberg wieder frei

    Kinding (dpa) - Nach einer stundenlangen Sperrung ist die wichtige Bahnstrecke zwischen Nürnberg und München wieder freigegeben worden. Bis sich der reguläre Verkehr wieder eingependelt hat, dürfte es aber nach Einschätzung eines Sprechers der Deutschen Bahn noch eine Weile dauern. Ein Schnellzug mit rund 380 Menschen an Bord musste den Angaben zufolge nach einem Unfall nördlich von Ingolstadt stoppen und konnte erst nach rund viereinhalb Stunden weiterfahren. ICE-Züge wurden über Augsburg und Treuchtlingen umgeleitet.

  • Verkehr

    Fr., 19.04.2019

    Bahnstrecke zwischen Köln-Mühlheim und Köln-Deutz gesperrt

    Köln (dpa) - Die Bahn-Strecke zwischen Köln-Mühlheim und Köln-Deutz ist am Karfreitag zeitweise gesperrt worden. Als Grund gab die Bahn am frühen Abend auf Twitter «Personen im Gleis» an. Weitere Informationen lagen bislang nicht vor.

  • Bahn

    Fr., 05.04.2019

    Bahn-Chaos in NRW - Gerissene Oberleitung legt ICE lahm

    Düsseldorf (dpa) - Auf einer Bahnstrecke kurz vor dem Düsseldorfer Hauptbahnhof hat eine gerissene Oberleitung einen ICE lahmgelegt. Viele Züge konnten deshalb heute den Bahnhof nicht anfahren. Verbindungen fielen aus oder waren stark verspätet. Die Oberleitung war heute früh in der Nähe des Bahnhofs Düsseldorf-Volksgarten gerissen, war auf den ICE aus Richtung Nürnberg gefallen und hatte ein Loch in sein Dach gebrannt. Die rund 160 Passagiere mussten in einen Eurocity-Zug umsteigen. Verletzt wurde niemand. Warum die Leitung gerissen war, ist noch nicht klar.