Baugrundstück



Alles zum Schlagwort "Baugrundstück"


  • Sprakels Mitte

    Do., 28.03.2019

    Die Pflöcke sind eingeschlagen

    Die roten Pflöcke sind eingeschlagen auf dem Baugrundstück in der Sprakeler Mitte.

    Auf dem Böckmannplatz, dem großen freien Baugrundstück an der Sprakeler Straße, sind die ersten roten Pflöcke eingeschlagen. Wann es eine Bürgerinfo geben wird, steht noch nicht fest.

  • Am meisten Geld wird in Block D verlangt

    Mi., 27.03.2019

    Baugrundstücke deutlich teurer

    Reckenfeld wächst, unter anderm rund um die neue Outlaw-Kita (hier ein Bild aus der Bauphase). Doch das knappe Angebot an Bauland führt zu steigenden Preisen.

    Grundstücke haben in Reckenfeld zum Teil erheblich an Wert zugelegt – innerhalb zweier Jahre um bis zu 36 Prozent. Zuvor waren die Preise einige Jahre lang stabil geblieben oder allenfalls moderat gestiegen. Damit scheint nun Schluss zu sein.

  • Vergabe städtischer Baugrundstücke in Münster

    Do., 07.02.2019

    Keine Pluspunkte bei Home-Office

    Wer bekommt den Zuschlag, wenn die Stadt Münster - wie geplant hier in Hiltrup - Grundstücke für Wohnbebauung erwirbt und später an Private veräußert? 

    Die Vergabe städtischer Baugrundstücke für Einfamilienhäuser ist eine heikle Angelegenheit. Jetzt wird in Münster über neue Kriterien diskutiert.

  • Haupt- und Finanzausschuss

    Fr., 25.01.2019

    Baugrundstücke werden wohl teurer

    Die Verwaltung überprüft auf Antrag der CDU, auf welchem Niveau die kommunalen Grundstückspreise rund um Ahaus liegen. Um die hohen Einkaufspreise zumindest ein Stück weit zu refinanzieren, sollen die Verkaufspreise in einem zweiten Schritt angehoben werden.

    Über vier Stunden zog sich am Mittwoch im Hauptausschuss die Diskussion über Anträge der Fraktionen zum Etat 2019. Mal wurde einem Vorhaben zugestimmt, mal ein Projekt abgelehnt. Eine Auswahl.

  • Kreis startet mit der Vermarktung von Baugrundstücken am Telghauskamp

    Fr., 21.12.2018

    Bauplätze für den schmalen Geldbeutel

    Auf dem ehemaligen Gelände des Kreisbauhofes am Telghauskamp kann jetzt gebaut werden. Der Kreis Steinfurt hat mit der Vermarktung begonnen.

    An den ehemaligen Kreisbauhof am Telghauskamp erinnert nur noch ein schlichter Klinkerbau mit großräumiger Fahrzeughalle. Die DLRG-Ortsgruppe hat dort ihr neues Domizil aufgeschlagen. Darüber hinaus ist das etwa 4500 Quadratmeter, unmittelbar an die Bahnstrecke Münster-Enschede angrenzende Gelände im Sommer komplett zurückgebaut und freigeräumt worden. Der Kreisbauhof ist in das Gewerbegebiet Seller Esch an den Burgsteinfurter Stadtrand verlagert worden.

  • Bauplätze

    Do., 22.11.2018

    Stadt Ahaus vergibt Baugrundstücke bald nach einem Punktesystem

    Der Kauf von Grundstücken ist künftig über eine neue Richtlinie geregelt. Viele Punkte sind dann von Vorteil.

    Der Rat hat eine neue Richtlinie für die Vergabe städtischer Wohnbaugrundstücke verabschiedet. Ein Problem bleibt allerdings, an dem auch das neue Punktesystem nichts ändert.

  • Bürgerversammlung am 21. November

    Fr., 16.11.2018

    Details zum Baugebiet „Bergkamp III“

    Planungsentwurf für das künftige Baugebiet „Bergkamp III“ im Süden der Gemeinde. Am Mittwoch kommender Woche wird in einer Bürgerversammlung über das Projekt informiert.

    Hoffnung für Bauwillige in Everswinkel: 62 Baugrundstücke, einen Spielplatz sowie eine Optionsfläche für eine Kindertagesstätte sieht die „städtebauliche Rahmenplanung“ für ein neues Baugebiet westlich der Sendenhorster Straße vor. Der Name des künftigen Wohngebietes: „Bergkamp III“.

  • Baugebiet Espelbusch: Erschließung läuft

    Do., 25.10.2018

    270 Bewerber für Baugrundstücke

    Kanalisation, Versorgungsleitungen und Baustraßen: Die Erschließung des Baugebietes Espelbusch zieht sich bis Anfang 2019 hin.

    Baugrundstücke in Bösensell sind begehrt: Für den Espelbusch haben bereits 270 potenzielle Häuslebauer ihr Interesse gegenüber der Gemeinde bekundet. Sie kann aber nur 19 Grundstücke für Einfamilien- oder Doppelhäuser anbieten. Hinzu kommen zwei Flächen für den Geschosswohnungsbau.

  • Untersuchung am Brückentag

    Mi., 17.10.2018

    Verdacht auf Blindgänger im Klinikviertel

    Untersuchung am Brückentag: Verdacht auf Blindgänger im Klinikviertel

    Nahe der Uniklinik in Münster ist auf einem Baugrundstück ein verdächtiger Gegenstand entdeckt worden. In etwa zwei Wochen (Freitag, 2. November) soll geklärt werden, ob es sich um einen Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg handelt. Das hat weitreichende Folgen.

  • Buschlandweg

    Sa., 15.09.2018

    Baugrundstücke können 2019 erschlossen werden

    Die Bezirksregierung Münster habe die vom Ochtruper Stadtrat beschlossene Änderung des Flächennutzungsplans im Bereich nördlich des Postdamms genehmigt.

    Lange Zeit war es in der Töpferstadt schwierig, an Baugrundstücke zu gelangen. Die Stadt führt eine Warteliste mit potenziellen Interessenten. Doch nun kommt ein bisschen Bewegung in die Sache.