Befall



Alles zum Schlagwort "Befall"


  • Maßnahmen gegen Maden

    Fr., 19.05.2017

    Netze über Kohl schützen vor Schädlingen

    Die Kohlpflanzen im Gemüsebeet haben einen Feind: Die Maden der Kohlfliege fressen die Wurzeln und verhindern, dass ein Kohl prächtig heranwächst.

    Hobbygärtner sollten sich die Kohlpflanzen in ihrem Gemüsebeet genau anschauen: Machen sie bei warmem Wetter schlapp? Werden sie bleigrau? Dann waren die Maden der Kohlfliege am Werk. Ende Mai ist der erste Befall vorbei. Reagieren sollte man dennoch.

  • Mit einem Blatt Papier

    Mo., 17.04.2017

    Obstbaum auf Frostspanner-Befall prüfen

    Eher bräunliche Raupen stammen vom Großen Frostspanner ab. Sie fressen im Frühjahr die Blätter der Obstbäume.

    Im Herbst an Obstbäumen angebrachte Leimringe verhindern einen Befall mit Frostspannern. Wer nicht daran gedacht hat, muss die Bäume im Frühling genau prüfen. Denn die Raupen der Schädlinge fressen sonst die Blätter und junge Früchte.

  • Gefährlicher Befall

    Di., 28.02.2017

    Misteln zum Winterende aus Obstbäumen schneiden

    Misteln in Obstbäumen zapfen deren Leitungsbahnen an und entziehen Wasser und Nährsalze. Im späten Winter sollten sie daher großzügig aus den Gehölzen herausgeschnitten werden.

    In einigen Teilen Deutschlands sind Misteln auf Obstbäumen inzwischen so verbreitet, dass Experten darin eine Gefahr für Streuobst-Bestände sehen. Um ihre Bäume zu retten, sollten Hobbygärtner nun zum Ende des Winters zur Schere greifen und betroffene Äste stark stutzen.

  • Konzert in St. Pankratius

    Mo., 19.12.2016

    Weihnachtliches mit Weltmusik

    Frauenchor und Projektchor (kl. Bild) durften sich am Ende über viel Applaus freuen.

    Über viel Applaus durften sich Frauen- und Projektchor nach ihrem vorweihnachtlichen Konzert freuen. Als Gäste wirkten der Männergesangverein und das Marimba-Ensemble „Amaxoxo“ aus Albersloh mit.

  • Auf dem Toelen: Bakterieller Befall

    Mo., 24.10.2016

    Kettensäge setzt an 14 kranken Kastanien an

    Nachher: Freier Blick auf den blauen Wasserturm vor grauem Himmel. Michael Beckmann und Chris Hunkemöller hatten im Auftrag der Stadt die Säge angesetzt.

    Kahlschlag am Samstagnachmittag am Fuße des blauen Wasserturms. 14 Kastanienbäume mussten weichen – wegen bakteriellen Befalls.

  • WN OnlineMarketing Club

    Bad Essen

    Wilker Schädlingsbekämpfung

    Bad Essen : Wilker Schädlingsbekämpfung

    Ihr Ansprechpartner für Schädlingsbefall, vor allem im Gesundheits- und Vorratsschutz. Wichtig dabei ist es die Ursache für den Befall herauszufinden, damit es nicht nochmal dazu kommt.

  • Schuppen als Anzeichen

    Mi., 21.09.2016

    Wärme und Stürme begünstigen Vermehrung des Buchdruckers

    Ein Borkenkäfer, zu denen auch der Buchdrucker gehört, befällt vor allem vorgeschädigt oder abgestorbene Bäume.

    Gartenbesitzer aufgepasst: Gerade jetzt, wo Unwetter drohen und die letzten Tage sehr warm waren, droht ein Befall des Buchdruckers. Besonders beliebt sind vorgeschädigte oder absterbende Bäume.

  • Freizeit

    Mi., 07.09.2016

    Rosentriebbohrer: Nach Befall Boden kalken

    Werden Rosen vom Rosentriebbohrer befallen, hilft nur der Griff zur Gartenschere, um die betroffenen Triebe zu entfernen. Im Winter sollte zudem der Boden gekalkt werden.

    Rosentriebbohrer können Rosenpflanzen ziemlich zusetzen. Und auch wenn der Befall überstanden zu sein scheint, könnten die Schädlinge im nächsten Sommer wieder auftauchen. Wichtig ist es, den Pflanzen im Winter einen gesunden Boden zu bereiten.

  • Freizeit

    Mi., 17.08.2016

    Pilz vernichtet Buchs: Resistenz unterscheidet sich

    Freizeit : Pilz vernichtet Buchs: Resistenz unterscheidet sich

    Der Buchs bekommt braune Flecken, Blätter fallen ab, dann sterben ganze Triebe weg: Ein Pilz setzt dieses Jahr vielen Buchsbäumen zu. Ist der Befall besonders schlimm, geht die Pflanze ein. Behandeln lässt sich die Krankheit kaum - aber Hobbygärtner können vorbeugen.

  • Freizeit

    Fr., 12.08.2016

    Traube, Pflaume, Brombeere: Befall mit Kirschessigfliegen

    Kirschessigfliegen (Drosophila suzukii) verderben nicht nur Kirschen. Auch Weintrauben, Brombeeren, Pflaumen und andere Gartenfrüchte sind betroffen.

    Die Kirschessigfliege ist in diesem Jahr besonders aktiv. Der milde Winter und ein feucht-warmer Sommer ist mit Schuld. Das Problem: Kein Pflanzenschutzmittel gegen den Schädling ist für den Hausgarten zugelassen.