Belang



Alles zum Schlagwort "Belang"


  • Lehrschwimmbad Freckenhorst

    So., 23.10.2016

    „Nutzer wie Nummern behandelt“

    Auf dem Podium saßen (v. l.):  Gaby Hollmann (Rheuma Liga), Andrea Kleene-Erke (SPD-Fraktionsvorsitzende), Dr. Erich Tertilt (SPD-Stadtverbandsvorsitzender), Christian Elsner (SPD-Ortsvereinsvorsitzender), Dieter Mevert (Vorsitzender von Pro Bad) und Martin Riemann (Vorsitzender DRK Wasserwacht).

    Wenn es um die Belange „ihres“ Lehrschwimmbades (LSB) geht, sind die Mitglieder von Pro Bad und DRK-Wasserwacht sowie die vielen anderen Nutzer des Bades stets zur Stelle.

  • Welthospiztag

    Do., 06.10.2016

    Hospiz präsentiert sich

    Hoffen auf viele Besucher: Bürgermeister Stefan Streit sowie Larissa Loges (links) und Evelin Helmer vom Hospiz.

    Auf die Belange schwerstkranker und sterbender Menschen sowie ihrer Angehörigen aufmerksam zu machen, ist das Anliegen des Kreishospizes „Haus Hannah“. Deshalb gibt es am Welthospiztag, Samstag, 8. Oktober, in der Festspielstadt Tecklenburg einen Bürgerempfang. In unmittelbarer Nähe zur Altstadt, im Foyer des Kulturhauses, können Interessierte zwischen 10 und 14 Uhr mit Mitarbeitern des Hospizes „Haus Hannah“ ins Gespräch kommen.

  • Laumann bei Parkinsongruppe zu Gast

    Sa., 17.09.2016

    Ambulant vor stationär nicht immer besser

    Mitglieder der Parkinsongruppe mit Staatssekretär Karl-Josef Laumann (4.v.r.) und Steinfurts stellvertretendem Bürgermeister Hans Günter Hahn (r.).

    Staatssekretär Karl-Josef Laumann (CDU), Beauftragter der Bundesregierung für die Belange der Patientinnen und Patienten sowie Bevollmächtigter für Pflege, war jetzt bei der Parkinson-Regionalgruppe Kreis Steinfurt zu Gast. Und der Besuch tat gut – da waren sich die über 90 Teilnehmer, auch von der Parkinson-Gruppe Gronau einig.

  • Fußball in der Damen-Kreisliga Steinfurt

    Do., 15.09.2016

    Kantersieg für die SG Lau-Brechte/Weiner

    Laura Niesing (l.) markierte das 2:0.

    Die Reise nach Reckenfeld hat sich in allen Belangen gelohnt. Beim Tabellenletzten gewann die SG Lau-Brechte/Weiner nicht nur mit 10:0 (5:0), sondern holte sich auch den Platz an der Sonne. Dabei machte eine Rechtsverteidigerin auf ungewohnter Position von sich reden.

  • Arbeit

    Do., 01.09.2016

    Arbeitgeber muss auf besondere Belange Alleinerziehender achten

    Arbeitgeber sollten auf Alleinerziehende Rücksicht nehmen.

    Die Kita schließt, das Kind ist krank, und die Großeltern sind nicht verfügbar: Selbst kleine Probleme können im Alltag von Alleinerziehenden Chaos anrichten. Darauf muss in der Regel auch der Chef Rücksicht nehmen - allerdings nicht unbegrenzt.

  • Bundespräsident

    So., 12.06.2016

    Gabriel: Parteizugehörigkeit nächsten Bundespräsidenten ohne Belang

    Berlin (dpa) - SPD-Chef Sigmar Gabriel hat grundsätzlich der Einschätzung von Fraktionschef Thomas Oppermann widersprochen, der nächste Bundespräsident könne kein Unionspolitiker sein. «Die Zugehörigkeit zu einer Partei darf kein Ausschlusskriterium sein», sagte Gabriel den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. Die Parteizugehörigkeit sei ihm egal. Zuallererst komme es auf die Persönlichkeit an. Oppermann hatte einen Christdemokraten als Nachfolger von Joachim Gauck mit der Begründung ausgeschlossen, die Union wolle auch keinen Sozialdemokraten.

  • Verein lädt zum 20-jährigen Bestehen Fachleute ein

    Sa., 11.06.2016

    Hospizliches Forum am 18. Juni

    Karl-Josef Laumann 

    Karl-Josef Laumann, Beauftragter der Bundesregierung für die Belange der Patienten und Bevollmächtigter für Pflege, ist am Samstag, 18. Juni, zu Gast in Lengerich. Er nimmt an einer Veranstaltung teil, zu der der Hospiz-Verein Region Lengerich anlässlich seines 20-jährigen Bestehens einlädt.

  • Einsatz für Jugendliche

    Fr., 15.04.2016

    Belange der Jugendlichen finden hier Gehör

    Der Vorstand des Vereins Pro Jugendarbeit St. Clemens mit dem Vorsitzenden Martin Kmiecik (2.v.r.).

    Mehr denn je sind Kinder und Jugendliche auf Hilfe angewiesen. Der Verein Pro Jugendarbeit St. Clemens unterstützt seit Jahren verschiedene Gruppen und Einrichtungen wie die Pfadfinder- und Messdienerarbeit sowie die Stadtranderholung.

  • Sportstättenkonzept fehlt

    Do., 14.04.2016

    Sport hat weiterhin Priorität

    Nicht ausschließlich der Wohnbebauung dienen soll die Fläche westlich des Brandhovewegs an der Hiltruper Straße. So der Wille der Bezirksvertreter.

    Die Belange des Sports sollen ihre Vorrangstellung vor einer Wohnbebauung unbedingt behalten. So ist die fraktionsübergreifende Auffassung der Bezirksvertreter auf den Punkt zu bringen, als sie auf ihrer Sitzung am Dienstagabend die Änderung des Flächennutzungsplanes im Bereich westlich des Brandhovewegs entlang der Hiltruper Straße ablehnten.

  • Versammlung der Hanse

    Mi., 16.03.2016

    Westbrock bestätigt

    Mit dem Thema „Digitales Marketing im Handel“ beschäftigte sich die Telgter Hanse bei ihrer Mitgliederversammlung.

    Wolfgang Pieper war voll des Lobes: „Die Hanse setzt viele Themen, das ist sowohl für die Belange der Kaufmannschaft selber als auch für die Weiterentwicklung der Stadtgesellschaft wichtig“, sagte er anlässlich der Generalversammlung der Hanse.