Bevergemeinde



Alles zum Schlagwort "Bevergemeinde"


  • Veränderung bei der Haushaltsführung

    Mo., 01.06.2020

    Fehlbetrag: 1,6 Millionen Euro

    Sparen ist in der Bevergemeinde nicht das Gebot der Stunde, denn die Wirtschaft gilt es wieder anzukurbeln. Dennoch haben sich in den vergangenen Wochen einige Veränderungen bei der kommunalen Haushaltsführung ergeben. Diese stellte Kämmerer Dr. Michael König im Haupt- und Finanzausschuss vor.

  • Gemeindeprüfungsanstalt NRW präsentiert Ausschuss Ergebnisse

    Mi., 20.05.2020

    Den Haushalt krisenfester machen

    Nahmen an der Vorstellung der Prüfergebnisse teil (v.l.): Bernhard Große Hokamp (Vorsitzender des Rechnungsprüfungsausschusses), Kämmerer Dr. Michael König, Bürgermeister Wolfgang Annen, gpa-Präsident Heinrich Böckelühr, gpa-Prüferin Stefanie Köster sowie Projektleiter Johannes Thielemann.

    Ein solides Fundament bestätigte die Gemeindeprüfungsanstalt NRW jetzt der Bevergemeinde. Dennoch mahnten die Prüfer zur Umsicht und zu vorausschauenden Planungen in Sachen Haushalt. Sie rieten gerade in der Krise Schwankungen einzuplanen und zu berücksichtigen.

  • Corona-Krise

    Do., 07.05.2020

    Spiel- und Bolzplätze wieder freigegeben

    Die 30 Spielplätze in Ostbevern

    Ab heute (Donnerstag) sind die 30 Spielplätze in der Bevergemeinde wieder freigegeben. Auch die Bolzplätze und die Skateranlage dürfen wieder benutzt werden, teilt die Gemeinde mit.

  • Yolanda Loo-Bessems bekommt Hilfe vom Heimatverein

    Fr., 03.04.2020

    Die Geschichte des Israel Levine

    Yolanda Loo-Bessems (l.) und ihre Tochter besuchen regelmäßig das Grab des amerikanischen Soldaten Israel Levine auf der Gedenkstätte in Margraten.

    Die Niederländerin Yolanda Loo-Bessems hat die Patenschaft für das Grab von Israel Levine übernommen. Der amerikanische Soldat wurde im Zweiten Weltkrieg in Ostbevern getötet. Auf der Suche nach weiteren Mosaiksteinchen aus seinem Leben ist Loo-Bessems auch in der Bevergemeinde fündig geworden – und hofft auf weitere Hinweise.

  • Sorgentelefon des Jugendwerkes

    Do., 02.04.2020

    Angebote und Hilfe in Zeiten der Krise

    Spiele können ab sofort auf Anfrage beim Kinder- und Jugendwerk ausgeliehen werden.

    Unter dem Motto „spielerisch zu Hause bleiben“ hat das Kinder- und Jugendwerk der Bevergemeinde sich etwas einfallen lassen. Ab sofort können nach vorheriger Bestellungen Brett- und Computerspiele ausgeliehen werden. Darüber hinaus hat die Institution ein Sorgentelefon eingerichtet.

  • Loburg: Abiturprüfungen aktuell nicht in Gefahr

    Di., 17.03.2020

    Lage an den Schulen ist entspannt

    An der Loburg bekommen die Internatsschüler derzeit eine gesonderte Betreuung, bis sich die Lage in Sachen Corona-Virus etwas beruhigt hat.

    Die Lage an den weiterführenden Schulen in der Bevergemeinde ist entspannt. Zu der für die Übergangszeit bis Mittwoch eingerichteten Betreuung kamen an der Josef-Annegarn-Schule ein Schüler, an der Loburg fünf. Gelernt wird in den kommenden Wochen online, über Lernplattformen, hieß es von beiden Schulen.

  • Gemeinde sagt wegen Corona Veranstaltungen ab

    Mi., 11.03.2020

    Reine Vorsichtsmaßnahmen

    Bürgermeister Wolfgang Annen und die Fachbereichsleiter der Gemeindeverwaltung haben sich jüngst intensiv mit dem Risiko der Verbreitung des Corona-Virus beschäftigt und einige Entscheidungen getroffen.

    Das Corona-Virus wirkt sich inzwischen auch auf die Bevergemeinde aus. In einer Sitzung mit seinen Fachbereichsleitern entschied Verwaltungschef Wolfgang Annen bis zu den Osterferien alle gemeindlichen Veranstaltungen abzusagen. Dabei handle es sich um reine Prävention.

  • Mehrere Einsätze fordern die Mitglieder der Feuerwehr

    Mi., 11.03.2020

    Zwei kilometerlange Ölspuren und ein Rauchmelder

    Ein Heimrauchmelder sorgte abends für einen weiteren Großeinsatz. Glücklicherweise war keine Person mehr in den Räumlichkeiten.

    Ölspuren und Brandmelder riefen jüngst die Feuerwehr der Bevergemeinde auf den Plan.

  • Närrische Tage

    Fr., 21.02.2020

    Kamelle und Helau

    Vor dem Rathaus

    Ob Mittwoch, Donnerstag oder Freitag, in den vergangenen Tagen standen die Zeichen in der Bevergemeinde ganz auf Karneval. In den Schulen und Kindergärten wurde kräftig gefeiert, ebenso bei der Alterweiberparty in der Beverhalle und bei verschiedenen Umzügen.

  • 142 Rückmeldungen

    Do., 30.01.2020

    Auf dem Weg zum grünen Vorgarten

    Ostbeverns Vorgärten sollen aufblühen.

    Versiegelte Vorgärten sollen in der Bevergemeinde nicht mehr zum prägenden Ortsbild gehören. Im Umwelt- und Planungsausschuss zeigte sich jetzt. dass die Gemeinde da auf einem guten Weg ist.