Bezirksverwaltung



Alles zum Schlagwort "Bezirksverwaltung"


  • Stadt will denkmalgeschütztes Wolbecker Amtshaus verkaufen

    Fr., 19.09.2014

    Mit Pesos gebaut – für Euros zu haben

    Das alte Wolbecker Amtshaus, in dem zurzeit noch die Bezirksverwaltung beheimatet ist, will die Stadt Münster jetzt verkaufen. Das Mindestgebot liegt bei 1,1 Millionen Euro.

    Die Tage der Bezirksverwaltung im alten Amtshaus am Steintor sind gezählt. Im Februar soll sie an die Münsterstraße umziehen. Das Amt für Immobilienmanagement versucht schon jetzt, einen Käufer für das denkmalgeschützte Gebäude zu finden, damit es möglichst schnell weiter genutzt wird und kein jahrelanger Leerstand folgt. 1,1 Millionen Euro verlangt die Stadt als Mindestgebot.

  • Unfälle

    Do., 17.07.2014

    40 Verletzte bei Zugunglück in Frankreich

    Paris (dpa) - Bei einem Zusammenstoß von zwei Zügen sind im Südosten Frankreichs 40 Menschen verletzt worden. Laut der Bezirksverwaltung in Pau rammte am Nachmittag eine Regionalbahn den hinteren Teil eines TGV-Hochgeschwindigkeitszuges. Dieser hatte nach ersten Ermittlungen wegen technischer Probleme auf der Strecke angehalten. Zwei der vier Schwerverletzten mussten mit einem Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden. Zur möglichen Unfallursache gab es bisher noch keine Angaben. Die Bahngesellschaft SNCF kündigte eine Untersuchung an.

  • Unfälle

    Do., 17.07.2014

    17 Verletzte bei Zugunglück in Frankreich - Regionalbahn rammt TGV

    Paris (dpa) - Bei einem Zusammenstoß von zwei Zügen sind im Südosten Frankreichs 17 Menschen verletzt worden. Nach Angaben der Bezirksverwaltung in Pau rammte eine Regionalbahn den hinteren Teil eines TGV-Hochgeschwindigkeitszuges. Zwei der drei Schwerverletzten hätten mit einem Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden müssen, hieß es. Zur Unfallursache gab es zunächst keine Angaben. Die Bahngesellschaft SNCF kündigte eine sofortige Untersuchung an. In dem auf der Strecke Tarbes-Paris verkehrenden TGV reisten 178 Passagiere, in dem Regionalzug rund 60.

  • Neue Aufgabe für Udo Köster

    Mi., 21.05.2014

    Udo Köster wird Referent von Heuer

    Udo Köster, Leiter der Bezirksverwaltungen Nord und West, wird Referent des Beigeordneten Wolfgang Heuer .

    Leiter der Bezirksverwaltungen Nord und West wird Referent von Wolfgang Heuer.

  • Hippenmajor erobert Wolbecker Bezirksverwaltung

    So., 23.02.2014

    Der letzte Sturm aufs Amtshaus

    Olaf I. hält den Schlüssel zum Wolbecker Amtshaus in Händen. Bezirksbürgermeister Dr. Michael Klenner (l.) und Oberbürgermeister Markus Lewe (3.v.l.) mussten die Macht abgeben und feierten trotzdem mit. Rechts der Jugendhippenmajor Patrick.

    Sie waren chancenlos: Oberbürgermeister Markus Lewe und Bezirksbürgermeister Dr. Michael Klenner blieb am Sonntagvormittag nichts anderes übrig, als das Amtshaus dem Wolbecker Hippenmajor und seinem Gefolge zu überlassen. Seit 11.11 Uhr ist der Stadtteil damit fest in Narrenhand.

  • Die Polizei informiert

    Fr., 22.11.2013

    Was gegen Einbrecher hilft

    So funktionieren Fenster mit Aufhebelschutz: Kriminalhauptkommissar Klaus Stiller (v.l.) zeigt dem Bezirksbürgermeister Joachim Schmidt die Mechanik.

    Wie man Einbrechern einen Riegel vorschiebt – darüber informierte die Polizei in der Bezirksverwaltung Hiltrup. Denn die Zahl der Einbrüche ist in den letzten beiden Jahren in Münster stark angestiegen.

  • Friedel Stracke verstärkt ab sofort das Team der Bezirksverwaltung

    Di., 05.11.2013

    Neues Gesicht in Münster-Südost

    Friedel Stracke  arbeitet ab sofort bei der Bezirksverwaltung Südost.

    Ein neues Gesicht komplettiert seit dieser Woche das Team der Bezirksverwaltung Südost: Mitarbeiter Friedel Stracke ist ab sofort auch für die Bürger und Bürgerinnen in Angelmodde, Gremmendorf und Wolbeck da.

  • Auch nach dem Verkauf des Amtshauses soll die Bezirksverwaltung in Wolbeck bleiben

    Mi., 16.10.2013

    „Wollen erst die Taube in der Hand halten“

    Das alte Amtshaus am Steintor soll verkauft werden.

    „Um es auf den Punkt zu bringen“, bekräftigte Andreas Tschöpe vom Amt für Immobilienmanagement bei der Sitzung der Bezirksvertretung (BV) Südost am Dienstagabend: „Das Wolbecker Amtshaus genügt nicht den Anforderungen moderner Verwaltungsgebäude.“ Es sei zu groß, nicht behindertengerecht, sanierungsbedürftig und nicht zentral gelegen.

  • Unterhaltungskosten zu hoch / Für die Bezirksverwaltung wird ein Alternativstandort gesucht

    Di., 03.09.2013

    Das Amtshaus soll verkauft werden

    Jetzt ist definitv: Die Stadt Münster will das alte Amtshaus verkaufen, in dem zurzeit noch die Bezirksverwaltung Südost untergebracht ist. Dies wurde gestern am Rande einer Pressekonferenz bekannt, zu der Oberbürgermeister Markus Lewe, Hartwig Schultheiß, Alfons Reinkemeier und Wolfgang Heuer eingeladen hatten.

  • Bezirksverwaltung Münster Südost

    Sa., 24.08.2013

    Leisen Abschied gewünscht

    Nach 47-jähriger Berufstätigkeit freut sich Manfred Meyer, Leiter der Bezirksverwaltung Münster-Südost, jetzt auf seinen Ruhestand.

    Manfred Meyer, Leiter der Bezirksverwaltung im Stadtbezirk Südost hat am 28. August seinen letzten Arbeitstag.