Boxen



Alles zum Schlagwort "Boxen"


  • Boxen: Warendorfer Stadtmeisterschaft

    Mo., 09.10.2017

    Nina Ludwig vom BC Warendorf siegt in 33 Sekunden

    Linker Haken: Melanie Kolesnik vom BC Warendorf (links) gewann ihrem Kampf gegen Nina Witt vom VfB Brunsbüttel nach Punkten.

    Nach langer langer Zeit fand in Warendorf wieder eine Offene Stadtmeisterschaft im Boxen statt – mit großer Resonanz und etlichen Erfolgen der Gastgeber.

  • Boxen

    Do., 05.10.2017

    BC Warendorf freut sich über große Resonanz

    Melanie Kolesnik (links) trifft im Feld der Juniorinnen auf Nina Witt vom VfB Brunsbüttel, der Kampf geht über zweimal zwei Minuten.

    Der BC Warendorf rief – und viele Boxer haben sich gemeldet. Bei der Stadtmeisterschaft gehen am Samstag sogar Kämpfer aus dem Ausland an den Start.

  • Fehlende Strukturen

    So., 17.09.2017

    Ex-Weltmeister Maske fordert «runden Tisch des Boxens»

    Beklagt fehlende Strukturen im deutschen Boxsport. Ex-Weltmeister Henry Maske.

    Hamburg (dpa) - Der ehemalige Boxweltmeister Henry Maske beklagt fehlende Strukturen und mangelnden Leistungsgedanken im deutschen Boxen. «Die Reste der DDR sind aufgebraucht, was Strukturen, Leistungsgedanken und Trainer betrifft», sagte Maske der «Bild am Sonntag».

  • Boxen: Bundesstützpunkt

    Mi., 13.09.2017

    Standort Köln sticht Standort Münster aus

    Kein Zuschlag: Das Boxzentrum Münster kommt nicht über den Status als Bundesstützpunkt Nachwuchs hinaus.

    Die Hoffnungen des Standortes Münster, in Kürze Bundesstützpunkt zu werden, haben sich fürs Erste zerschlagen. Das Rennen machte Köln, obwohl das Thema im Rheinland zwischenzeitlich schon ad acta gelegt war und die westfälische Bewerbung keine Schwächen aufwies.

  • Boxen

    So., 10.09.2017

    Aus für Huck: Profi-Boxer verliert Auftakt der Super Serie

    Berlin (dpa) - Für Profiboxer Marco Huck ist die neue Turnierserie um die Muhammad-Ali-Trophy bereits nach dem ersten Kampf beendet. Der frühere Weltmeister unterlag am Abend im Viertelfinale der World-Boxing-Super-Series vor rund 5000 Zuschauern in der Berliner Max-Schmeling-Halle dem WBO-Weltmeister im Cruisergewicht Alexander Usyk aus der Ukraine mit technischem K.o. in der zehnten Runde. Für den hoffnungslos unterlegenen Huck war dies die fünfte Niederlage in seinem 41. Profi-Fight.

  • Boxen

    Sa., 02.09.2017

    Kubanische Boxer gewinnen fünf Titel bei WM in Hamburg

    Hamburg (dpa) - Kubas Boxer haben die Weltmeisterschaften der Amateure in Hamburg dominiert. Die Faustkämpfer von der Karibikinsel gewannen in den zehn Finals fünf Titel und wurden zweimal Zweiter. Die anderen WM-Titel gingen an Kasachstan, Usbekistan, Ukraine, Aserbaidschan und Frankreich. Der Deutsche Boxsport-Verband schaffte eine Bronzemedaille. Der Oberhausener Abass Baraou hatte gestern im Halbfinale gegen den erfahrenen London-Olympiasieger Roniel Iglesias aus Kuba verloren.

  • Boxen

    Di., 29.08.2017

    Boxen :

    Boxen :
  • Boxen: Weltmeisterschaften in Hamburg

    Di., 29.08.2017

    Münsters Männer bei der Box-WM in Hamburg

    Der erste Sieg: Salah Ibrahim (links) bezwingt den Kenianer Shaffi Bakani zum Auftakt souverän.

    Münsters Boxer sorgen bei den Weltmeisterschaften der Amateure in Hamburg für Furore. Zwar musste sich der 19-Jährige Salah Ibrahim dem kubanischen Weltmeister Joahnys Argilagos im Viertelfinale beugen, Abbas Baraou, der vor geraumer Zeit zu Gast am münsterischen Sportinternat war, sorgte jedoch für riesengroße Freude im Lager der deutschen Boxer und steht im Halbfinale. Eine Medaille ist ihm also sicher.

  • Boxen: Weltmeisterschaft in Hamburg

    Di., 29.08.2017

    Weltmeister Argilagos stoppt Salah Ibrahim im Viertelfinale

    Aus im Viertelfinale: Salah Ibrahim schlug sich gegen Weltmeister Joahnys Argilagos sehr achtbar.

    Der 19 Jahre alte Salah Ibrahim vom BC Münster 23 ist im Viertelfinale der Weltmeisterschaft in Hamburg ausgeschieden. Der Halbfliegengewichtler (bis 49 kg) unterlag dabei dem amtierenden Weltmeister Joahnys Argilagos aus Kuba nach hartem Kampf.

  • Boxen

    Di., 29.08.2017

    Deutsche Boxer El-Hag und Ibrahim verpassen bei WM Bronze

    Hamburg (dpa) - Der Berliner Omar El-Hag und Salah Ibrahim aus Münster haben bei den Box-Weltmeisterschaften in Hamburg eine Bronzemedaille verpasst. Der 23 Jahre alte Bantamgewichtler El Haag verlor sein Viertelfinal-Duell gegen den kasachischen WM-Dritten Kairat Jeralijew mit 0:5 Punktrichterstimmen. Mit dem gleichen Urteil zog Halbfliegengewichtler Ibrahim gegen den Titelverteidiger und Olympia-Dritten Joahnys Argilagos aus Kuba den Kürzeren. Das Viertelfinale haben sechs deutsche Boxer erreicht.