Briefwahlbüro



Alles zum Schlagwort "Briefwahlbüro"


  • Briefwahlbüro seit Montag geöffnet

    Di., 18.08.2015

    Es darf gewählt werden

    Amtsinhaber Jochen Walter ruft alle Wahlberechtigten dringend auf, ihre Stimme abzugeben: „Der Bürgermeister ist nicht „nur“ Verwaltungschef, sondern er repräsentiert die Bürgerschaft der Stadt. Eine breite demokratische Legitimation ist dafür sehr wichtig.“ Seit Montag darf gewählt werden. Doch der ganz große Ansturm auf das erstmals geöffnete Briefwahlbüro in der Stadtverwaltung blieb aus. Bis gestern um 9.20 Uhr machten 192 Warendorfer im Wahlbüro der Stadtverwaltung ihr Kreuzchen, tüteten den Stimmzettel ein und steckten den Wahlumschlag in die Urne.

  • Briefwahlbüro im Rathaus geöffnet

    Di., 18.08.2015

    Ahlens Bürgermeisterwahl läuft

    Vom Abstimmungs- zum Wahlbüro: Carsten Rheker wechselt die Schilder.

    Ahlen wählt einen neuen Bürgermeister. Seit Montag ist das Briefwahlbüro im Rathaus geöffnet. In den ersten Stunden ohne Resonanz. was nicht wundert.

  • Kurioses aus dem Briefwahlbüro

    Di., 20.05.2014

    Wenn Wähler nicht mehr wählen wollen

    Wähler, die plötzlich nicht mehr wollen – auch die gibt‘s. Und andere Kuriositäten nach zwei Wochen Briefwahlbüro. Manchmal, schmunzelt Norbert Krichel, wundere ihn gar nichts mehr. Sagt‘s – und erzählt.

  • Drei Briefwahlbezirke laufen durch die bundesweite Statistik

    Fr., 09.05.2014

    Eintüten im Akkord: Briefwahl boomt

    Diese 90 Anträge, sagt Büroleiter Norbert Krichel (r.), kamen am Morgen mit der Post.

    Das Ahlener Briefwahlbüro hat personell aufgestockt. Zur Antragsflut kommt Mehrarbeit durch statistische Erhebungen. Manche Post geht daher verspätet raus.

  • Vier Abstimmungen

    Do., 08.05.2014

    6711 Heeker haben die Wahl

    Blickt den Wahlen gelassen entgegen: Ordnungsamtsleiter Bernhard Gausling.

    6711 Bürger der Dinkelgemeinde können am 25. Mai darüber entscheiden, wer ihr Bürgermeister sein soll. Die ersten haben jetzt schon ihre Stimme abgegeben. Seit Montag hat das Briefwahlbüro im Rathaus geöffnet.

  • Briefwahlbüro im Rathaus geöffnet

    Di., 29.04.2014

    Bis Mittag schon 350 Anträge

    Im Briefwahlbüro gehen die Anträge ein. Norbert Krichel, Simone Opitz und das Team haben gut zu tun.

    Am ersten Öffnungstag des Briefwahlbüros im Rathaus liegen bei Norbert Krichel und seinem Team schon mittags 350 Anträge auf Briefwahl vor – eine stattliche Zahl.

  • Briefwahlbüro öffnet zum Wahlmarathon

    Do., 24.04.2014

    Ab Dienstag wird in Ahlen gewählt

    Dienstag geht‘s los – mit dem Wählen in Ahlen. Um 8.30 Uhr öffnet das Briefwahlbüro im Rathaus.

  • Trend zur Briefwahl hält weiter an

    Mi., 18.09.2013

    Latte liegt auf 7000er-Höhe

    Der Nächste bitte. Im Briefwahlbüro ebbt die Zahl der Frühwähler nicht ab. Am Dienstag wurde die 6500er-Marke übersprungen. Bis zum Wahlabend dürften es nach aktuellen Prognosen 7000 sein.

    Schafft Ahlen den Sprung über die 7000er-Marke? Die Latte bei der Briefwahl liegt schon jetzt höher denn je. Weil es „Oliwa“ so einfach macht, die Unterlagen anzufordern. Ein Mausklick reicht und der Stimmzettel kommt.

  • „Fulminantes Zwischenergebnis“

    Sa., 07.09.2013

    4300 Briefwähler bis jetzt

    So viele Briefwähler wie in diesem Jahr gab es noch nie. Schon nach zwei Wochen beantragten über 4000 Menschen die Unterlagen im Briefwahlbüro im Rathaus.

  • 4813 Ahlener haben schon gewählt

    Mi., 09.05.2012

    Aus Italien wird‘s langsam knapp

    4813 Ahlener haben schon gewählt : Aus Italien wird‘s langsam knapp

    Anruf aus Italien: Seine Post ist angekommen, die für seine Frau aber nicht. „Ist zeitgleich rausgegangen“, reagiert Silke Fischer nach ei­nem schnellen Blick auf den Bildschirm – und kann aus dem Briefwahlbüro der Stadt Ahlen nur fernmündlich vertrösten. Und nun? „Könnte knapp werden“, sagt die Sachbearbeiterin, nachdem der Hörer wieder liegt. Schließlich müssen die Unterlagen ja bis Sonntag wieder zurück sein – aus Italien in Ahlen.