Bundeshauptstadt



Alles zum Schlagwort "Bundeshauptstadt"


  • Volleyball: 1. Frauen-Bundesliga

    Sa., 10.12.2016

    USC Münster siegt im Tie-Break in Köpenick

    Volleyball: 1. Frauen-Bundesliga : USC Münster siegt im Tie-Break in Köpenick

    Der erste von zwei Erfolgen in der Bundeshauptstadt ist in trockenen Tüchern. Frauen-Volleyball-Bundesligist USC Münster gewann beim Köpenicker SC mit 3:2-Sätzen (22:25, 25:22, 25:13, 23:25 und 15:7). Nach 119 Minuten vor nur 243 Zuschauer war der Sieg perfekt, am Sonntag spielt Münster erneut in Berlin, dann gegen Schlusslicht VCO.

  • Badminton: Kinderturnier in Bonn

    Mi., 02.11.2016

    Nachwuchs von Union Lüdinghausen räumt ab

    Der Union-Nachwuchs verzeichnete bei einem Turnier in Bonn Erfolge – und hatte jede Menge Spaß.

    Nachdem der Nachwuchs von Union Lüdinghausen schon recht gut beim „Victor Kids Cup“ aufgeschlagen hatte, ging es nun in die ehemalige Bundeshauptstadt nach Bonn.

  • Besuche in Düsseldorf und Berlin

    Mo., 17.10.2016

    Einblicke in Landes- und Bundespolitik

    Das Reichstagsgebäude mit der Kuppel stand auf dem Besuchsprogramm der Berlin-Reisenden.

    Die Ladberger Grünen haben zu zwei Fahrten eingeladen. Ziele waren die Landeshauptstadt Düsseldorf und die Bundeshauptstadt Berlin.

  • Blasmusikvereinigung und Bürgerbus-Verein

    Fr., 14.10.2016

    Berlin – eine Stadt voller Geschichte

    Gruppenbild aller Reiseteilnehmer von Blasmusikvereinigung und Bürgerbus-Verein mit dem Nottulner Bundestagsabgeordneten Karl Schiewerling.

    Auf Einladung von MdB Karl Schiewerling besuchten Mitglieder von Blasmusikvereinigung und Bürgerbus-Verein die Bundeshauptstadt Berlin. Im Bundesverteidigungsministerium erlebten die Nottulner die wohl schärfsten Sicherheitsbestimmungen ihres Lebens.

  • Ochtruper Jugendliche in der Bundeshauptstadt

    Do., 15.09.2016

    Realschüler treffen Jens Spahn in Berlin

    Gruppenfoto mit Jens Spahn.

    Schüler der Städtischen Realschule Och­trup haben jetzt in Berlin den Bundestagsabgeordneten und Parlamentarischen Staatssekretär beim Bundesminister der Finanzen, Jens Spahn (CDU), getroffen.

  • Gesellschaft

    Fr., 09.09.2016

    München, du kannst so hässlich sein

    Der in London geborene und in Wien lebende Stadtführer Eugene Quinn zeigte München von seiner häßlichen Seite.

    Peter Fox singt: «Berlin, du kannst so hässlich sein.» Aber was die coole Bundeshauptstadt kann, kann die bayerische Landeshauptstadt schon lange. Der Beweis: die «Munich Ugly Tour» zu den womöglich hässlichsten Ecken Münchens.

  • Konjunktur

    Mo., 08.08.2016

    Berlin dämpft bundesweites Pro-Kopf-Einkommen

    Berlin (dpa) - Berlin macht seinem Ruf «arm aber sexy» alle Ehre. Die Bundeshauptstadt hat einen dämpfenden Effekt auf das Pro-Kopf-Einkommen der gesamten Bundesrepublik: Das Bruttoinlandsprodukt je Einwohner würde um 0,2 Prozent steigen, wenn man Berlin und seine Einwohner ausklammert, wie das Institut der deutschen Wirtschaft errechnete. Ganz anders sieht es bei Griechenland oder Frankreich aus. Ließe man hier die Hauptstadt außen vor, würde der Wohlstand in den Ländern erheblich sinken.

  • „Augen auf“ mit André Fischer

    Mi., 15.06.2016

    Umjubelte Premiere in Berlin

    André Fischer aus Altenberge und Ezekiel Nikiema aus Burkina Faso sind die beiden Hauptgewinner des Song-Contests. In Berlin fand nun mit zahlreichen Musikern die Abschlussveranstaltung statt.

    Werbung für Altenberge machte André Fischer in Berlin. Der 17-jährige Schüler des Hügeldorfes präsentierte in der Bundeshauptstadt seinen Song „Augen auf“. Damit siegte Fischer beim Schulwettbewerb des Bundespräsidenten zur Entwicklungspolitik.

  • „Buschtrommel“ in der Kulturschmiede

    Mo., 16.05.2016

    Wenn der Sigmar den Merkel-Blues hat

    Hinreißende Mimik: Andreas Breiing verkörpert die unterschiedlichsten Typen.

    Mit der Buschtrommel kam ganz hoher Besuch aus der Bundeshauptstadt nach Greven. Bei ihrem Gastspiel in der Kulturschmiede widmete sich das Kabarett-Duo in alten und neuen Stücken Themen aus Gesellschaft und Politik - wohl nicht immer zu deren Gefallen.

  • Ehrenamtlich Engagierte erkundeten vier Tage die Bundeshauptstadt

    Fr., 15.04.2016

    Geschichte und Politik zum Anfassen

    Besucher aus dem Münsterland, darunter zahlreiche Gronauer, erlebten auf Einladung der Bundestagsabgeordneten Ingrid Arndt-Brauer (SPD) vier Tage in Berlin.

    Vier interessante Tage im politischen Berlin erlebten jetzt auf Einladung der SPD-Abgeordneten Ingrid Arndt-Brauer 50 ehrenamtlich Aktive aus den Kreisen Borken und Steinfurt. Zu den Gästen zählten auch Mitglieder der Feuerwehr Gronau, des Vereins Vorwärts Epe, der Gronauer Tafel und der Postgewerkschaft.