Computer



Alles zum Schlagwort "Computer"


  • Einigung über GG-Änderung

    Mi., 20.02.2019

    Digitalpakt für Deutschlands Schulen kann kommen

    Schülerinnen arbeiten im Klassenraum einer Grundschule an Computern.

    Der Bund soll künftig mehr Geld in die Schulen stecken dürfen - in Computer und digitale Bildung. Über die dafür nötige Grundgesetzänderung sind sich Bund und Länder nun einig. Doch nicht nur Schüler profitieren.

  • Polizei verfolgt Computerbetrug

    Do., 14.02.2019

    Auf digitalem Beutezug

    177 Delikte im Bereich Computerkriminalität erfasste die münsterische Polizei im vergangenen Jahr.

    177 Fälle von Computerbetrug gab es im vergangenen Jahr in Münster. Bei einem Großteil handelte es sich um betrügerische Bestellungen bei Shopping-Portalen wie Ebay oder Amazon.

  • Modellprojekt

    Mi., 13.02.2019

    Digital Natives und die Suche der Kitas nach Antworten

    Medienerziehung in der Kita: Kinder schauen sich mit ihrem Erzieher die Wetternachrichten auf einem Computer an.

    Die Kleinsten wachsen mit Smartphone und Laptop auf. Die Bedienung ist kinderleicht, aber zum Umgang gehört mehr. Zehn Einrichtungen in Nordrhein-Westfalen haben sich dem Thema in einem Modellprojekt angenähert.

  • Weitere Investitionen geplant

    Fr., 08.02.2019

    Kreuzschule wird noch digitaler

    Wie sich digitale Medien im Unterricht einsetzen lassen, erläuterte Rafael Maiwald am Mittwochabend den Mitgliedern des Schulausschusses.

    Mit dem I-Pad in der Hand will Informatik-Lehrer Rafael Maiwald den Mitgliedern des Schulausschusses am Mittwoch vor allem eines zeigen: Sind die Schüler erst einmal mit digitalen Geräten ausgestattet, ist so einiges damit im Unterricht möglich. Die Lehrer müssen nur Ideen haben.

  • FH Münster

    So., 03.02.2019

    Cluster ermöglicht Forschung zu Künstlicher Intelligenz

    FH Münster: Cluster ermöglicht Forschung zu Künstlicher Intelligenz

    Wenn es um Computer und ihre Rechenleistungen geht, muss es manchmal etwas mehr sein. Der "Steinfurter Campus Cluster" der Fachhochschule Münster bietet enorme Rechenleistungen. Studierende nutzen diese für ihre Abschlussarbeiten - und stellen dabei Künstliche Intelligenz in den Mittelpunkt.

  • Testergebnis

    Fr., 01.02.2019

    Schnellere Passagierkontrollen an Flughäfen möglich

    Die neuartigen Passagier- und Handgepäckkontrollen am Frankfurter Flughafen sind nach Einschätzung der Bundespolizei deutlich effizienter als die bisherigen.

    Ein simpler Kniff könnte bei Flugreisen zu wesentlich schnelleren Passagierkontrollen führen. Das haben Tests in Hamburg und Frankfurt ergeben. Weitere Verbesserungen sind technisch bereits möglich.

  • Computer

    Mi., 30.01.2019

    Technologie-Dienstleister gründet neue Handy-Reparatur-Firma

    Ein Gebäude der Komsa Kommunikation Sachsen AG, aufgenommen am 05.05.2017 in Hartmannsdorf (Sachsen).

    Der Absatz von Handys sinkt. Der Technologie-Dienstleister Komsa aus Sachsen reagiert auf den Trend und gründet eine neue Firma.

  • Computer

    Di., 29.01.2019

    Apple rechnet mit weiterem Umsatzrückgang

    Cupertino (dpa) - Apple stellt sich nach dem schlechter als erwartet verlaufenen Weihnachtsgeschäft auf weitere Rückgänge ein. Für das laufende Vierteljahr rechnet der iPhone-Konzern mit 55 bis 59 Milliarden Dollar Umsatz. Im Vorjahresquartal waren es noch gut 61 Milliarden. Apple hatte den Rückgang bereits mit einer unerwartet niedrigeren Nachfrage nach iPhones in China erklärt. Die Apple-Aktie legte nachbörslich nach der Zahlenvorlage um mehr als drei Prozent zu, obwohl die Prognose unter den Erwartungen der Analysten lag.

  • Computer

    Di., 29.01.2019

    Apple gibt Ausblick nach Problemen im Weihnachtsgeschäft

    Cupertino (dpa) - Apple gibt heute einen ersten konkreten Einblick in sein Geschäft nach dem Eingeständnis, dass das wichtige Weihnachtsgeschäft deutlich schlechter als erwartet verlief. Analysten dürften dabei vor allem auf die Prognose für das laufende Vierteljahr achten. Apple hatte Anfang Januar die Umsatzschätzung für die vergangenen drei Monate auf 84 Milliarden Dollar gesenkt, während noch im November 89 bis 93 Milliarden erwartet worden waren. Die kräftige Korrektur gehe vor allem auf die schwächeren iPhone-Verkäufe in China zurück, hieß es.

  • Senioren zocken

    Mo., 28.01.2019

    Computerspiele machen Rentner zum Netz-Hit

    Evelyn Gundlach (r) und Ursula Cezanne (l) spielen in einem Berliner Studio an der Nintendo Switch ein Videospiel, bei dem man sich mit dem Controller rasieren muss.

    Computerspiele sind was für Teenager und junge Männer? Bei einem Berliner Youtube-Kanal gibt es das Gegenteil: „Senioren zocken“. Das viele Englisch ist für die Rentner dabei nicht die einzige Herausforderung.