Dichtheitsprüfung



Alles zum Schlagwort "Dichtheitsprüfung"


  • Wohnen

    Mi., 08.05.2013

    Prüfung für Abwasserkanäle geplant - Hausbesitzer sollen warten

    Dichtheitsprüfung eines Abwasserrohres: Die Neuregelung wird vermutlich im Jahr 2015 eingeführt. Foto: Bernd Thissen

    Berlin (dpa/tmn) - Die Abwasserkanäle privater Häuser sollen künftig auf Dichtigkeit geprüft werden. Das wird aber voraussichtlich erst ab 2015 Pflicht. Hausbesitzer sollten sich daher nicht auf voreilige Handwerker einlassen.

  • Dichtheitsprüfung in Wasserschutzgebieten

    Sa., 27.04.2013

    Wirklich alles dicht?

    Auch Privateigentümer müssen die Dichtheit ihrer Grundleitungen nachweisen. In Hiltrup sind besonders viele Eigentümer betroffen.

    Nun ist sie Pflicht. Seit Februar 2013 wird die Dichtheitsprüfung in Wasserschutzgebieten gefordert. Zwei Jahre haben Eigentümer nun Zeit, die Abwasserrohre von vor 1965 gebauten Häusern prüfen zu lassen. Alle anderen haben bis 2020 Zeit, die Funktions- und Zustandsprüfung vornehmen zu lassen. So heißt die Dichtigkeitsprüfung nach dem Landeswassergesetz.

  • „Alles dicht“-Bürgerinitiativen bereiteten in Havixbeck landesweiten Austausch vor

    Sa., 13.04.2013

    Alternative Prüfmethoden im Blick

    Dirk Kronemeijer stellte zerstörungsfreie Prüfmethoden vor, die ohne hohen Druck in Ölleitungen angewandt werden und durchaus auch für Wasserrohre geeignet sind.

    Vertreter von mehr als 20 Initiativen gegen die Dichtheitsprüfung trafen sich am Donnerstagabend in Havixbeck. Sie bereiteten eine landesweite Zusammenkunft aller NRW-Initiativen vor, die für den 27. April in Nordwalde geplant ist. Auch ein Vortrag stand auf dem Programm.

  • „Alles dicht“-Bürgerinitiativen bereiteten landesweiten Austausch vor

    Sa., 13.04.2013

    Es geht auch auf die sanfte Tour

    Dirk Kronemeijer stellte zerstörungsfreie Prüfmethoden vor, die ohne hohen Druck in Ölleitungen angewandt werden und durchaus auch für Wasserrohre geeignet sind.

    Vertreter von mehr als 20 Initiativen gegen die Dichtheitsprüfung bereiten eine landesweite Zusammenkunft aller NRW-Initiativen vor, die für den 27. April in Nordwalde geplant ist.

  • Aktueller Sachstand zur Dichtheitsprüfung

    Sa., 13.04.2013

    Noch alles dicht oder sanieren?

    Solche Rohre könnten nach einer Dichtheitsprüfung gebraucht werden. Und zwar immer dann, wenn eine Reparatur der Abwasserleitungen ansteht.

    Über die Dichtigkeitsprüfungen haben sich die Landespolitiker in Düsseldorf in den vergangenen Jahren teils erbitterte Diskussionen geliefert. Und die Bürger gingen zu Tausenden auf die Barrikaden. Doch was ist der aktuelle Sachstand ?

  • Sonderlösung für den Staatssekretär?

    Fr., 12.04.2013

    Grünen-Politiker Becker weckt mit Initiative gegen Kanal-TÜV Unmut

    Kanal wird mit Kamerawagen untersucht

    Er schrieb es triumphierend als Erfolgsmeldung: Die von Rot-Grün beschlossene und von Bürgerinitiativen bekämpfte Dichtheitsprüfung für private Abwasserrohre habe er für das Naafbachtal bei Lohmar „durch meine Initiative verhindert“, jubelte Horst Becker, Parlamentarischer Staatssekretär der Grünen im Umweltministerium, in einer Pressemitteilung. Das Tal im Rhein-Sieg-Kreis gilt als Wasserschutzgebiet und zählt damit eigentlich zu den Regionen, wo der Kanal-TÜV verpflichtend wird.

  • Resolution zur Dichtheitsprüfung

    Fr., 22.03.2013

    Stadtwerke sollen Kanal-TÜV vorbereiten

    Das Eine tun, das Andere aber nicht lassen – mit dieser Taktik geht die Stadt in das weitere Verfahren zur Dichtheitsprüfung von Abwasseranlagen.

  • Dichtheitsprüfung

    Fr., 15.03.2013

    Withöft will Verfassungsbeschwerde prüfen lassen

    Der CDU-Landtagsabgeordnete Bernhard Tenhumberg hat gemeinsam mit Bürgermeisterkandidat Hartwig Withöft und Vertretern der örtlichen CDU Haushalte in Gronauer Wasserschutzgebieten besucht, um mit betroffenen Bürgern über die geplante rot-grüne Dichtheitsprüfung zu sprechen.

  • Suche nach einer bürgerfreundlichen Lösung

    Fr., 15.03.2013

    SPD beantragt neue Resolution zur Dichtheitsprüfung

    Die zu erwartende neue Rechtslage in Bezug auf die Dichtheitsprüfung hat die SPD-Fraktion im Rat der Stadt Gronau dazu veranlasst, das Thema auf die Tagesordnung der nächsten Ratssitzung setzen zu lassen.

  • Dichtheitsprüfung von Abwasserleitungen

    Di., 05.03.2013

    Mehr „Kanal-TÜV“ als vom Gesetz gefordert?

    Müssen mehr Münsteraner die Dichtheit ihrer Abwasserleitungen überprüfen als vom Gesetz gefordert? Grüne und SPD schließen nicht aus, dass der Kanal-TÜV auch auf Bereiche außerhalb der münsterischen Wasserschutzgebiete ausgedehnt wird. Das jetzt erlassene Gesetzt räumt Kommunen diese Möglichkeit ausdrücklich ein.