Dopingfall



Alles zum Schlagwort "Dopingfall"


  • Vor Olympia-Schlussfeier

    Mi., 21.02.2018

    Schwere Entscheidung: Wie das IOC den Fall Russland bewertet

    Die russischen Sportler starten unter dem Namen «Olympische Athleten aus Russland».

    Das IOC steht vor einer schweren Entscheidung. Darf Russland trotz eines erneuten Dopingfalls bei Olympia wieder unter eigener Fahne bei der Schlussfeier dabei sein?

  • Trotz neuerlichem Dopingfall

    Mi., 21.02.2018

    Russischer Sportminister hofft auf Ende der Sanktionen

    Der russische Sportminister Pawel Kolobkow.

    Moskau (dpa) - Die russische Regierung hofft trotz des jüngsten Dopingfalls bei den Winterspielen auf die Aufhebung der Sanktionen gegen das russische Olympia-Team.

  • Olympia

    Mo., 19.02.2018

    IOC: Dopingfall hätte Einfluss auf Russland-Entscheidung

    Pyeongchang (dpa) - Der mögliche Dopingfall eines russischen Olympia-Curlers wird nach Angaben des IOC die Entscheidung über die Aufhebung der Sanktionen gegen Russland beeinflussen. Sollte der Fall bestätigt werden, werde die Bewertungskommission das berücksichtigen, sagte Mark Adams, Sprecher des Internationalen Olympischen Komitees, bei den Winterspielen in Pyeongchang. Zuvor hatte ein Sprecher der Olympischen Athleten aus Russland ein mögliches Dopingvergehen in dem Team bestätigt. Russischen Medien zufolge soll es sich um Bronzemedaillengewinner Alexander Kruschelnizki handeln.

  • Mixed-Wettbewerb

    So., 18.02.2018

    Dopingverdacht gegen russischen Olympia-Curler

    Alexander Kruschelnizki (r) vom Curling-Team «Olympische Athleten aus Russland».

    Das IOC muss bis zum Ende der Olympischen Winterspiele entscheiden, ob die russischen Athleten mit ihrer Flagge bei der Schlussfeier einmarschieren dürfen. Ein möglicher Dopingfall im Curling könnte die Entscheidung stark beeinflussen.

  • Positiv getestet

    Di., 13.02.2018

    Japans Shorttracker Saito: Erster Dopingfall bei Olympia

    Der Japaner Kei Saito wurde des Dopings überführt.

    Nach dem Hin und Her um den Start russischer Sportler hat ein japanischer Shorttracker für die ersten Doping-Schlagzeilen während der Olympischen Winterspiele in Pyeongchang gesorgt. Er beteuert seine Unschuld, auch der Teamchef ist überrascht.

  • Olympia

    Di., 13.02.2018

    Erster Dopingfall bei Olympia: Shorttracker Saito suspendiert

    Pyeongchang (dpa) - Der japanische Shorttrack-Läufer Kei Saito hat für den ersten Dopingfall bei den Olympischen Winterspielen 2018 gesorgt. Wie die Ad-Hoc-Kammer des Internationalen Sportschiedsgerichtshofes in Pyeongchang mitteilte, wurde bei der Analyse einer Trainingskontrolle das Diuretikum Acetalozamid entdeckt. Der 22 Jahre alte Dritte der Junioren-WM 2013 wurde vorläufig für die Wettkämpfe in Pyeongchang suspendiert. Er verließ das olympische Dorf freiwillig. Über eine Sanktion will der CAS bis zum Ende der Winterspiele entscheiden.

  • Olympia

    Di., 13.02.2018

    Erster Dopingfall bei Olympia: Japaner Shorttracker Kaito suspendiert

    Pyeongchang (dpa) - Der japanische Shorttrack-Läufer Kei Saito hat für den ersten Dopingfall bei den Olympischen Winterspielen 2018 gesorgt. Wie die Ad-Hoc-Kammer des Internationalen Sportschiedsgerichtshofes in Pyeongchang mitteilte, wurde bei der Analyse einer Trainingskontrolle das Diuretikum Acetalozamid entdeckt. Der 22 Jahre alte Dritte der Junioren-WM 2013 wurde vorläufig für die Wettkämpfe in Pyeongchang suspendiert. Er verließ das olympische Dorf freiwillig. Über eine Sanktion will der CAS bis zum Ende der Winterspiele entscheiden.

  • Olympische Winterspiele 2010

    Do., 26.10.2017

    Positive Dopingprobe bei Olympia-Nachtests von Vancouver

    Bei Nachtests von den Winterspielen 2010 wurden in der B-Probe von Teja Gregorin verbotene Substanzen gefunden.

    Leipzig (dpa) - Der Biathlon-Sport hat womöglich seinen nächsten prominenten Dopingfall. Bei Nachtests von den Olympischen Winterspielen 2010 in Vancouver wurde in der B-Probe der slowenischen Skijägerin Teja Gregorin die verbotene Substanz GHRP-2-M2 gefunden.

  • Dopingfall

    Do., 05.10.2017

    Auch B-Probe bei Rad-Olympiasieger Sanchez positiv

    Dem spanischen Radprofi Samuel Sanchez droht eine mehrjährige Strafe.

    Santa Rosa (dpa) - Rad-Olympiasieger Samuel Sanchez ist auch in der B-Probe des Dopings überführt und danach mit sofortiger Wirkung von seinem Rennstall BMC entlassen worden. Das bestätigte sein Arbeitgeber in einer Mitteilung.

  • Dopingfall Schobuchowa

    Mo., 21.08.2017

    CAS bestätigt Sperre gegen Leichtathletik-Topfunktionäre

    Soll sich einen Start bei Olympia 2012 in London erkauft haben: Marathon-Läuferin Liliya Shobukhova aus Russland.

    Lausanne (dpa) - Drei ehemalige Spitzenfunktionäre des Leichtathletik-Weltverbands IAAF bleiben wegen ihrer Verwicklung in einen Dopingskandal lebenslang gesperrt.