Eigenbedarfskündigung



Alles zum Schlagwort "Eigenbedarfskündigung"


  • Platz machen für den Vermieter

    Mi., 14.12.2016

    Was tun bei Eigenbedarfskündigung?

    Platz machen für den Vermieter : Was tun bei Eigenbedarfskündigung?

    Gut in der Wohnung eingelebt, der Arbeitsplatz ist in der Nähe, die Miethöhe stimmt, und die Familie fühlt sich wohl. Doch dann der Schock: Kündigung wegen Eigenbedarf. Mieter sind in solche Fällen aber nicht wehrlos.

  • Platz machen für den Vermieter

    Di., 06.12.2016

    Was tun bei Eigenbedarfskündigung?

    Platz machen für den Vermieter : Was tun bei Eigenbedarfskündigung?

    Gut in der Wohnung eingelebt, der Arbeitsplatz ist in der Nähe, die Miethöhe stimmt und die Familie fühlt sich wohl. Doch dann der Schock: Kündigung wegen Eigenbedarf. Mieter sind in solchen Fällen aber nicht wehrlos.

  • Platz machen für den Vermieter

    Mo., 05.12.2016

    Was tun bei Eigenbedarfskündigung?

    Platz machen für den Vermieter : Was tun bei Eigenbedarfskündigung?

    Gut in der Wohnung eingelebt, der Arbeitsplatz ist in der Nähe, die Miethöhe stimmt und die Familie fühlt sich wohl. Doch dann der Schock: Kündigung wegen Eigenbedarf. Mieter sind in solchen Fällen aber nicht wehrlos.

  • Immobilien

    Fr., 26.08.2016

    Eigenbedarfskündigung: Widerspruch im Härtefall möglich

    Immobilien : Eigenbedarfskündigung: Widerspruch im Härtefall möglich

    Oft trifft es den Mieter unerwartet: die Kündigung wegen Eigenbedarfs. In wenigen Fällen ist ein Widerspruch möglich. Einen solchen Schritt zu gehen, sollte wohl überlegt sein.

  • Recht

    Mo., 07.04.2014

    Eigenbedarfskündigung unterliegt strikten Regeln

    Möchte der Vermieter plötzlich selbst in die Wohnung einziehen, bricht für viele Mieter eine Welt zusammen. Doch eine Eigenbedarfskündigung muss gut begründet sein. Foto: Kai Remmers

    Berlin (dpa/tmn) - Die meisten Deutschen wohnen in einer gemieteten Immobilie. Möchte der Vermieter plötzlich selbst dort einziehen, bricht für viele Mieter eine Welt zusammen. Doch nicht jede Eigenbedarfskündigung ist zulässig - sie muss gut begründet sein.

  • Wohnen

    Do., 11.07.2013

    Eigenbedarfskündigung: Vermieter muss freie Wohnung anbieten

    Köln (dpa/tmn) - Kündigt ein Vermieter wegen Eigenbedarfs, muss er den betroffenen Mietern im Zweifel eine Ersatzwohnung anbieten. Tut er dies nicht, ist die Kündigung unwirksam. Das entschied das Amtsgericht Köln (Az.: 205 C 3/12).

  • Wohnen

    Mi., 20.03.2013

    Eigenbedarfskündigung nach drei Jahren möglich

    Konnte der Vermieter bei Abschluss des Mietvertrags nicht wissen, dass er die Wohnung einmal selbst brauchen wird, darf er seinen Mietern nach einer Frist von drei Jahren kündigen. Foto: dpa-infocom

    Karlsruhe (dpa/tmn) - Den Mieter rausschmeißen, weil man die Wohnung selber braucht? Das ist nach drei Jahren zulässig, urteilte der Bundesgerichtshof. Entscheidend sei, was man bei Abschluss des Mietvertrags wisse oder plane.

  • Wohnen

    Mi., 06.02.2013

    Eigenbedarfskündigung: Absicht des Vermieters reicht

    Kann der Vermieter seine Absicht begründen, ist die Eigenbedarfskündigung rechtens - genaue Tatsachen und Hintergründe müssten dabei nicht erörtert werden, urteilten die Richter. Foto: Jens Schierenbeck

    Heidelberg (dpa/tmn) - Vermieter müssen glaubhaft versichern, dass sie selbst in ihre Wohnung ziehen wollen - dann dürfen sie einem Mieter wegen Eigenbedarfs kündigen. Dieser Auffassung war das Landgericht Heidelberg in einem Mietrechtsstreit.

  • Wohnen

    Mi., 23.01.2013

    Keine Eigenbedarfskündigung nach Streit mit Mietern

    Wohnen : Keine Eigenbedarfskündigung nach Streit mit Mietern

    Köln (dpa/tmn) - Vermieter können sich die Bewohner ihrer Immobilien zwar beim Einzug aussuchen - loswerden sie sie allerdings nicht wieder, wann sie wollen. Selbst der Anspruch auf Eigenbedarf muss erst einmal belegt werden.