Eisstockschießen



Alles zum Schlagwort "Eisstockschießen"


  • Beim Eisstockschießen sind Augenmaß und Geschick wichtig

    Fr., 02.01.2015

    Sportliche Schlitterpartie

    Mit Gefühl und der richtigen Portion Kraft müssen die Eisstöcke geworfen werden. Am Schluss entscheiden manchmal nur Zentimeter darüber, welches Team die Punkte für sich verbuchen kann.

    Es ist ein kalter Nachmittag. Nicht wirklich wärmende Sonnenstrahlen lugen hinter dem Wirtschaftszentrum Gronau hervor und sorgen dafür, dass die Eisstockbahn des Hofbräugartens in weihnachtlichem Glanz erstrahlt.

  • ALK und Ortsmarketing organisieren dreitägige Veranstaltung in der Ortsmitte

    Do., 27.11.2014

    Feuershow und Eisstockschießen

    Auf dem Kirchplatz hat das Team der Ehrenamtlichen die Tannen aufgestellt

    In den vergangenen beiden Tagen hat sich der Kirchplatz in einen Weihnachtswald verwandelt. Zum fünften Mal hat ein Team von ehrenamtlichen Helfern diese Aufbauarbeit für den am Freitag beginnenden Weihnachtsmarkt übernommen.

  • ALK und Ortsmarketing organisieren dreitägige Veranstaltung in der Ortsmitte : Feuershow und Eisstockschießen

    Mi., 26.11.2014

    Programm

    Freitag:

  • Grevener Advent

    Mo., 24.11.2014

    Märchenhaftes zu Nikolaus

    Die erste Deko ist schon da: Die Veranstalter des „Grevener Advent“ haben sich einiges einfallen lassen, damit es wieder so toll wird wie im Vorjahr (kleines Foto).

    Sonderöffnungszeiten der Geschäfte, der Nikolaus und Weihnachtsmarkt-Atmosphäre sollen am ersten Dezember-Wochenende die Menschen in die Innenstadt locken.

  • Das Programm

    Do., 12.06.2014

    Sport und Spaß

    Freitag (13. Juni)

  • Egal ob Sommer oder Winter - zu jeder Jahreszeit ein Riesenspaß

    Eisstockschießen

    Wenn Sie der Meinung sind, dass man zum Eisstockschießen Eis benötigt, waren Sie bislang auf dem Holzweg. Auf unserer asphaltierten oder gepflasterten Eisstockbahn können Sie ganzjährig in mehreren Teams gegeneinander antreten. Unser Spielleiter weist die Gruppen in die Spielregen ein und übernimmt die Turnierleitung. Die Teilnehmer können sich in verschiedenen Spielformen messen und der Gewinner bekommt einen Preis.

  • Finale der Stadtmeisterschaft im Eisstockschießen

    So., 22.12.2013

    Ein „roter Sieg“ auf weißem Gummi

    Nach der Siegerehrung freuten sich die Teams der SPD Ahlen und von „Vorwärts Ü 60“ gemeinsam über den Erfolg. Bei den vorangegangenen Partien ging es mitunter ganz knapp zu (kl. Bild).

    Spannende Kämpfe, interessierte Zuschauer und strahlende Sieger: Die Organisatoren der 1. Ahlener Stadtmeisterschaft im Eisstockschießen können mehr als zufrieden sein. Gleichzeitig haben sie dem Weihnachtsmarkt damit sozusagen eine Verlängerung verpasst. Als Abräumer erwies sich am Ende das Team der SPD Ahlen.

  • 1. Ahlener Stadtmeisterschaft im Eisstockschießen

    Di., 17.12.2013

    Erstes Finalquartett steht fest

    60 Mannschaften sind seit Montagabend bei der Meisterschaft im Eisstockschießen am Start. Als erste Sieger sicherten sich die Teams von Auto Weber und Volksbank sowie die Vertreter von CDU und SPD Ahlen einen Platz im Finale.

    Die Zwischenbilanz kann sich sehen lassen: Bei der Stadtmeisterschaft im Eisstockschießen auf dem Markt bewiesen die Teams nicht nur Sportlichkeit, sondern auch Kreativität in Bezug auf die Mannschaftskleidung.

  • Alpenatmosphäre beim „Ahlener Advent“

    Do., 05.12.2013

    Eisstockschießen und Rutschbahn auf dem Weihnachtsmarkt

    Mit zwei Eisstockbahnen bieten Carlo Pinnschmidt, Bernd Münstermann, Veit Scholdra, Jörg Möllenhecker, Hans Jürgen Tröger und Knut Schneider eine sportliche Attraktion an.

    Mit einer Eisstockbahn wird der diesjährige „Ahlener Advent“ auf dem Marktplatz auch sportliche Alpenatmosphäre bieten. Die Bahn ist aber nicht die einzige Attraktion, mit der der Weihnachtmarkt in den Tagen vom 12. bis 16. Dezember aufwartet.

  • Finale im Eisstockschießen gewonnen

    Mi., 04.12.2013

    Einsatzkräfte fertigen Kaufleute ab

    Am Weihnachtsmarkt-Wochenende traten insgesamt neun Mannschaften zur zweiten Meisterschaft im Eisstockschießen gegeneinander an. Im Halbfinale standen sich die Teams von den Champignons, der ALK, IGOS und der Feuerwehr Lienen gegenüber. Das Finale wurde zwischen der Feuerwehr und der ALK (Arbeitsgemeinschaft Lienener Kaufleute) ausgetragen.