Energiewende



Alles zum Schlagwort "Energiewende"


  • Flaute im Boom

    Sa., 22.09.2018

    Deutsche Windenergie-Branche fühlt sich ausgebremst

    Der Windpark «Odervorland» im brandenburgischen Jacobsdorf. Nach erfolgreichen Jahren verspüren die deutschen Anlagenbauer und Projektentwickler keinen Rückenwind mehr aus Berlin.

    Die Hersteller und Bauer von Windenergie-Anlagen kommen in Hamburg zu ihrem größten Branchentreffen zusammen. Weltweit erlebt die Windenergie einen starken Aufwärtstrend - doch in Deutschland stockt der Ausbau.

  • Enerprax in die Klima.Expo.NRW aufgenommen

    Di., 18.09.2018

    Gütesiegel für den Forschungsstandort

    Prof. Wetter, Leiter des „EnerPrax“-Forschungsstandorts der FH im Bioenergiepark, Expo-Geschäftsführer Dr. Heinrich Dornbusch und Bürgermeister Wilfried Roos (vordere Reihe, v.r.), dahinter Nils Brücken (Gas- und Wärmeinstitut Essen) sowie die FH-Projektingenieure Simon Nießen und Christian Heinrich (v.l.), vor einer Speichereinheit.

    Würde jemand die dicke Leitung zu den großen Kraftwerken durchhacken, hätte Saerbeck ein Problem: Im Schnitt erzeugt der Bioenergiepark (BEP) bis zu fünf Mal mehr erneuerbaren Strom, als in der NRW-Klimakommune abgenommen wird.

  • Energie

    Sa., 15.09.2018

    Solarpreis 2018 geht drei Mal nach Nordrhein-Westfalen

    Bonn (dpa/lnw) - Drei nordrhein-westfälische Unternehmen und Projekte haben am Samstag im Bonner Münster-Carré den Deutschen Solarpreis 2018 erhalten. Ein Bäckerei-Unternehmen aus Gelsenkirchen wurde für sein erneuerbares «Kraftdach» mit Photovoltaik-Anlage, einer Wärmepumpe und einem Eisspeicher in der Erde ausgezeichnet. Das teilte die EnergieAgentur.NRW am Samstag mit.

  • Bürgerwindfest

    So., 02.09.2018

    Zukunftsenergie mitten in der „Sellener Prärie“

    Flammender Appell für die Energiewende: Prof. Volker Quaschning bei seinem Vortrag.

    Nicht nur reine Information, Danksagung und Unterhaltung, sondern auch der Wille, die Besucher für die Sache zu begeistern, standen beim Bürgerwindfest der Windparkgesellschaft Hollich Sellen im Vordergrund. Die Windkraft als Zukunftsenergie hervorzuheben und ihre Rolle bei der Energiewende deutlich zu machen – diese Intention zog sich wie ein roter Faden durch die Vorträge und Diskussionen auf dem Podium und auch den Vorführungen auf dem Außengelände.

  • Interview mit Peter Altmaier

    Di., 28.08.2018

    Bundeswirtschaftsminister ist gegen Spurwechsel bei Zuwanderung

    Interview mit Peter Altmaier: Bundeswirtschaftsminister ist gegen Spurwechsel bei Zuwanderung

    Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier gilt als Minister, der politische Notwendigkeiten so erklären kann, „dass die Menschen sie verstehen und akzeptieren“. Im Interview erklärt er, warum Tweets für ihn dabei so wichtig sind und wie er es schafft, Kompliziertes in Kürze zu erläutern.

  • Energie

    So., 26.08.2018

    Dresdner erforschen neue Stromnetze für Energiewende

    Stromleitungen.

    Dresden (dpa/sn) - Dresdner Wissenschaftler erforschen zusammen mit Experten der RWTH Aachen an zellulären Energienetzen. Sie sollen dazu beitragen, dass die Energiewende auf regionaler Ebene umgesetzt wird. Dabei soll auch der neue Mobilfunkstandard 5G zum Einsatz kommen. 5G soll in Zukunft etwa zehnmal so schnell Daten übertragen können wie der derzeitige LTE-Mobilfunkstandard. Das Team besteht aus Maschinenbauern, Energie- und Kommunikationstechnikern. Das Bundeswirtschaftsministerium hat für die nächsten beiden Jahre des Großprojekts drei Millionen Euro an Förderung bewilligt. Hinzu kommen Gelder von den Unternehmen Ericsson und Telekom.

  • Bürgerwindfest in Sellen

    Fr., 24.08.2018

    Zwei Tage Drehscheibe der Windkraft

    Die Windkraft gilt neben der Solarenergie als wichtigste Säule der Energiewende. Beim Bürgerwindfest in Sellen eröffnen sich für die Besucher zahlreiche Möglichkeiten, Einblicke in die heutige und künftige Nutzung zu erhalten.

    Windenergiemesse mit 30 Ausstellern, Expertenvorträge und Podiumsdiskussion, dazu ein umfangreiches Rahmenprogramm für die ganze Familie mit Besichtigungsmöglichkeit von Windkraftanlagen: Die Bauerschaft Sellen wird am kommenden Wochenende zwei Tage lang zur Drehscheibe der Zukunftsenergie Windkraft. Im Vorfeld des Bürgerwindfestes auf dem Areal nahe des Kieferngrundsees hat Redaktionsmitglied Ralph Schippers mit den beiden Windparkgeschäftsführern Jörg Tiemann und Gerd Göckenjan über das Programm, den Windpark und die aktuelle Lage der Branche gesprochen.

  • KfW-Studie

    Mi., 22.08.2018

    Haushalte in Städten hinken bei der Energiewende hinterher

    Solaranlagen überall: Blick über die bayerische Gemeinde Wildpoldsried.

    Ländliche Gebiete liegen vorn: Dort setzen mehr Privatleute auf Photovoltaik, Solarthermie und Co. als in den Städten. Generell ist einer Studie zufolge bei der Nutzung von Energiewendetechnologien noch Luft nach oben.

  • Studie

    Mi., 22.08.2018

    Haushalte in Städten liegen bei Energiewendetechnik hinten

    In ländlichen Wohngebieten setzen 33 Prozent der Privathaushalte auf eine alternative Energieversorgung. Besonders verbreitet ist die Solarthermie.

    Ländliche Gebiete liegen vorn: Dort setzen mehr Privatleute auf Photovoltaik, Solarthermie und Co. als in den Städten. Generell ist einer Studie zufolge bei der Nutzung von Energiewendetechnologien noch Luft nach oben.

  • Spitzentreffen mit Ländern

    Di., 14.08.2018

    Rückstand bei neuen Stromnetzen - Altmaier will gegensteuern

    Teuer und langwierig: Kunststoffrohre, in denen Strom-Erdkabel liegen, werden in Nordrhein-Westfalen verlegt.

    Deutschland liegt im Verzug - beim Bau neuer Stromleitungen. Die aber sind nötig, damit Windstrom vom Norden in den Süden kommt. Minister Altmaier gibt nun den Krisenmanager.