Engelenschanze



Alles zum Schlagwort "Engelenschanze"


  • Mordkommission ermittelt

    Do., 21.09.2017

    Messerattacke: Streit im Park endet fast tödlich

    Mordkommission ermittelt: Messerattacke: Streit im Park endet fast tödlich

    (Aktualisiert) Ein Streit unter mutmaßlichen Drogendealern im Park an der Engelenschanze endete am Mittwochnachmittag blutig. Ein 32-jähriger Marokkaner zog laut Polizei plötzlich ein Messer und stach mehrfach auf seinen Kontrahenten, einen 16-jährigen Jugendlichen aus Guinea, ein. 

  • Online-Reaktionen

    Mi., 16.08.2017

    Diskussion über Drogenszene am Bahnhof

    Online-Reaktionen : Diskussion über Drogenszene am Bahnhof

    Einen Tag nach der Berichterstattung un­serer Zeitung über Drogen­delikte an der Engelenschanze hat die Polizei dort am Mittwoch eine Razzia durchgeführt. Mehrere Fahrzeuge waren beteiligt, Personen wurden kontrolliert. 

  • Drogenhandel

    Mi., 16.08.2017

    Problemfall Engelenschanze

    Die Engelenschanze hat sich nach Einschätzung von Ordnungsdezernent Heuer zu einem „pro­blematischen Bereich“ entwickelt.

    Die Engelenschanze hat sich wieder zum Problemfall entwickelt, der Drogenhandel habe wieder zugenommen. Dies beklagt Ordnungsdezernent Wolfgang Heuer.

  • Bahnhofsviertel

    Mi., 16.08.2017

    „Drogenproblem ist zurückgekehrt“

    Ordnungsdezernent Heuer am Bremer Platz: Er betont, dass er im Bahnhofsviertel „nichts beschönigen“ wolle, sieht aber keinen Anlass für ein Unsicherheitsgefühl.

    Drogendealer, Konsumenten, überall Müll – mit deutlichen Worten haben die Anlieger der „kleinen“ Bahnhofstraße die Situation kritisiert. Wie bewertet die Stadt die Lage? Wir haben Ordnungs-Dezernent Wolfgang Heuer bei einem Rundgang durch das Bahnhofsviertel begleitet.

  • 26-Jähriger ausgeraubt

    So., 30.07.2017

    Engelenschanze: Vier Räuber schlagen zu

    26-Jähriger ausgeraubt : Engelenschanze: Vier Räuber schlagen zu

    Der 26-Jährige hatte keine Chance: Er wurde von mehreren Räubern schachmatt gesetzt und ausgeraubt. Nicht einmal eine Täterbeschreibung liegt vor.

  • „Rotierende Quadrate“: Schaden wird behoben

    Di., 15.11.2016

    Flügellahme Skulptur

     

    Bereits ein Windhauch setzt die Flügel der „Rotierenden Quadrate“ an der Engelenschanze in Bewegung. Doch ein technischer Defekt lähmte die Drehachsen der Skulptur des US-Amerikaners George Rickey (1907-2002). Eine auf kinetische Objekte spezialisierte Firma in Düsseldorf wird den Schaden beheben. Die Freiplastik wurde am Montag abgebaut, heißt es in einer Pressemitteilung.

  • Verdachtsstelle am Bahnhof

    Do., 22.10.2015

    Bombenentschärfung gegebenenfalls am Mittwoch

    Möglicherweise liegt hier eine Bombe.  Mit Hunderten Präzisionsbohrungen durch eineinhalb Meter dickes Betonfundament wurde die Stelle am Hauptbahnhof Münster erkundet.

    Wochenlang haben sich die Arbeiter vorsichtig zu der Verdachtsstelle an der Bahnhofsbaustelle herangetastet. Am Dienstag soll die letzte Erdschicht beseitigt werden. Dann zeigt sich, ob im Boden eine Weltkriegsbombe liegt, die dann voraussichtlich am Mittwoch entschärft würde.

  • Undichtes Wasserbecken

    Do., 21.05.2015

    Brunnen liegt bis Ende Juni im Trockendock

    Normalerweise würde das Wasser in der Brunnenanlage an der Engelenschanze schon sprudeln, aber ein undichtes Wasserbecken durchkreuzt den Plan.

    Es ist nicht das erste Mal, dass der Brunnen an der Engelenschanze repariert werden muss. Jetzt wird das untere Wasserbecken durch eine neue Wanne ersetzt.

  • Warnstreik in Münster

    Do., 05.03.2015

    Rund 550 Lehrer demonstrieren

    Am Donnerstagmorgen  zogen rund 550 Lehrer durch Münster, um für bessere Bezahlung zu kämpfen.

    Die Stimmung ist kämpferisch: Mit Protest-Schildern und Trillerpfeifen zogen rund 550 Lehrer am Donnerstagmorgen durch Münster.

  • Flasche auf den Kopf geschlagen

    So., 21.09.2014

    19-Jähriger läuft blutüberströmt durch den Park

    Münster. Am Samstag gegen 19:30 Uhr kam es im Bereich der Parkanlage Engelenschanze zu einer körperlichen Auseinandersetzung. Zeugen alarmierten Polizei und Rettungsdienst, weil ein Mann blutüberströmt mit bloßen Oberkörper im Park hin und her lief.