Erschließung



Alles zum Schlagwort "Erschließung"


  • DRK-Kindergarten „Abenteuerland“

    Do., 18.10.2018

    Ambitionierter Zeitplan

    Anfang der Woche hat die Firma, die die Erschließungsarbeiten im Bereich Lindenstraße/Erweiterung Hellersiedlung ausführen wird, die Baustelle eingerichtet. Als erstes soll die Erschließung für den zukünftigen DRK-Kindergarten erfolgen.

    Im Bereich Lindenstraße/Erweiterung Hellersiedlung hat die Erschließung begonnen. Wichtigster neuer Anlieger: die DRK-Kita „Abenteuerland“.

  • Über 130 Bewerber für 43 Grundstücke im neuen Baugebiet Hemmen

    Mi., 26.09.2018

    Erschließung auf der Zielgeraden

    Die letzten Asphaltarbeiten für die Baustraßen im Hemmen sind abgeschlossen. Die Kanäle sowie die Versorgungsleitungen befinden sich bereits im Boden. In den nächsten Wochen sollen erste Bäume und Gehölze gepflanzt werden.

    Die Gemeinde verzeichnet mit über 130 Anfragen ein starkes Interesse an den 43 Grundstücken im neuen Baugebiet Hemmen. Dort steht die Erschließung kurz vor dem Abschluss.

  • Erschließung des Geländes an der Friedrichburg

    Sa., 01.09.2018

    Wohin wendet sich das Kloster?

    Dieses Foto zeigt die Situation. Die Tiefgarage des Neubaus auf dem Klostergelände wird künftig über den Hoppendamm erschlossen, die aktuelle Baustellenzufahrt erfolgt über den Kolde-Ring.

    Das Gelände der Friedrichsburg liegt zentral in Münster. Derzeit wird es in Teilen bebaut – und im kommenden Jahrzehnt dürften noch weitere Gebäude hinzukommen. Wie soll dann aber die Erschließung aussehen?

  • Breitband-Ausbau

    Sa., 19.05.2018

    Verträge sind unterzeichnet

    Die Bürgermeister (v.l) aus Schöppingen (Franz-Josef Franzbach), Legden (Friedhelm Kleweken) und Heek (Franz-Josef Weilinghoff) leisten ihre Unterschrift zum Breitband-Ausbau.

    Die Bürgermeister der Gemeinden Heek, Legden und Schöppingen haben am Freitag im Sitzungssaal der Gemeinde Heek die Verträge für die Erschließung der Außenbereiche mit Breitband unterzeichnet.

  • Erschließung des Baugebiets Im Hemmen läuft

    Di., 24.04.2018

    Traum vom Eigenheim rückt näher

    Die Arbeiten im Hemmen sind gerade gestartet. Bis Mitte Oktober soll das Baugebiet erschlossen sein.

    Im Baugebiet Hemmen läuft die Erschließung – sie startete damit sieben Jahre nach dem Aufstellungsbeschluss. 43 Grundstücke werden ab dem Sommer nach Vergabekriterien, die gerade überarbeitet werden, verkauft. Mit etwas Glück können Häuslebauer noch in diesem Jahr starten.

  • Baugebiet Havixbeck

    Do., 15.02.2018

    Erschließung bald abgeschlossen

    Habichtsbach II: Die Erschließungsarbeiten sind noch nicht ganz vollendet. Zurzeit wird der Anschluss vom bestehenden Baugebiet in das neue Areal geschottert. Das erste Einfamilienhaus in dem Gebiet hat schon ein Satteldach.

    Das neueste Havixbecker Baugebiet „Habichtsbach II“ war lange in der Diskussion und lange in der Genehmigungsphase. Lange hat es auch gedauert, bis die Erschließung abgeschlossen war. Nun haben die ersten Häuslebauer begonnen, ihr Eigenheim zu bauen. Fast ein Jahr später als geplant.

  • Grundstückseigentümer werden ungeduldig

    Fr., 26.01.2018

    Keine Baukräne in Sicht

    Kein erfreulicher Anblick, besonders für die Besitzer eines Baugrundstückes an der Petersheide: Der Start der Erschließung lässt seit Monaten auf sich warten, und er wird in absehbarer Zeit wohl kaum erfolgen.

    Die Erschließung des Baugebietes auf dem ehemaligen Lanciergelände lässt weiter auf sich warten.

  • Erweiterung Habichtsbach I

    Do., 05.10.2017

    Erschließung kann beginnen

    Die Freifläche im Wohngebiet „Am Habichtsbach“ wird bald erschlossen.

    Mehrheitlich stimmte der Haupt- und Finanzausschuss der Erschließungsplanung für die Erweiterungsfläche im Wohnpark Habichtsbach zu.

  • Erweiterung „Am Habichtsbach“

    Sa., 23.09.2017

    Baufahrzeuge rücken Anfang 2018 an

    Elf Grundstücke können auf der Erweiterungsfläche im Wohngebiet Am Habichtsbach bebaut werden. Anfang 2018 sollen die Erschließungsarbeiten beginnen.

    Mit der Erschließung der Erweiterungsfläche im Wohngebiet „Am Habichtsbach“ soll Anfang 2018 begonnen werden. Elf Bauplätze werden dort geschaffen.

  • Neuer Wohnraum in Münsters Westen

    Fr., 08.09.2017

    Mecklenbeck: Startschuss fürs Neubaugebiet      

    Potenzialfläche: Auf dem derzeit noch brachliegenden Terrain zwischen Weseler Straße, Meckmannweg und Schwarzem Kamp soll schon bald mit dem Bau neuer Wohnungen begonnen werden. Der symbolische erste Spatenstich findet am 14. September statt.

    Auf dem rund acht Hektar großen Areal in Mecklenbeck, auf dem einst das Autohaus Beresa ansässig war, wird in Kürze mit der Erschließung neuen Wohnbauterrains begonnen: mehr 300 Wohnungen und 34 Reihenhäuser sind geplant. Der erste Spatenstich soll am 14. September erfolgen.