Familiengeschichte



Alles zum Schlagwort "Familiengeschichte"


  • Wo komme ich her?

    Sa., 07.04.2018

    Familiengeschichte lebt

    Zugriff auf Milliarden Dokumente weltweit hat Ferdi Neuhaus (l.), der sich intensiv mit der Geschichte vieler Auswanderer aus Telgte beschäftigt. Er gehört, genauso wie Alfons Große Stetzkamp (r.), zum Arbeitskreis Auswanderer des Heimatvereins.

    „Ancestry“: Die Ahnenforschung jenseits des großen Teichs ist leichter geworden. Ferdi Neuhaus wird am 12. April im Religio allen Interessierten eine kleine Einführung in die Erforschung der Auswanderergeschichte der eigenen Familie geben und über den Zugang zur Datenbank „Ancestry“ berichten.

  • Hiltruper Vorleseclub

    Do., 22.02.2018

    Sie fingen noch mal von vorne an

    Der Vorleseclub startet zu seiner Jahresreise durch die Literatur. Acht Veranstaltungen stehen im Programmheft, das ab sofort im Infopunkt und anderen Stellen ausliegt.

    Familiengeschichten sind vorzüglicher Unhaltungsstoff und erwiesen sich als keine schlechte Wahl für einen flotten Start des Hiltruper Vorleseclubs ins neue Jahr.

  • Gesellschaftskritikerin

    Mi., 21.02.2018

    Promi-Geburtstag vom 21. Februar 2018: Ljudmila Ulitzkaja

    Zwischen Lebensentwürfen und Kremlkritik - Ljudmila Ulitzkaja wird 75.

    Komplexe Familiengeschichten sind ihr Metier. Ljudmila Ulitzkaja gilt als Grande Dame der russischen Literatur. Zugleich hält sie sich mit Kritik an der Staatsspitze nicht zurück. Seit Jahren spricht sie offen die Probleme des Landes an.

  • Literatur-Dämmerschoppen der Evangelischen Bücherei: Lesenswerte Neuerscheinungen vorgestellt

    Fr., 17.11.2017

    Vom Krimi zur Familiengeschichte

    Reges Interesse einmal mehr beim Literatur-Dämmerschoppen in der Evangelischen Öffentlichen Bücherei. Rund 30 Interessierte ließen sich vom Bücherei-Team neue lesenswerte Bücher vorstellen.

    „Herbstzeit ist Lesezeit“, dieser bekannte Slogan bewahrheitete sich einmal mehr beim Literatur-Dämmerschoppen, als sich rund 30 Frauen und Männer in den Räumen der Evangelischen Bücherei drängten. Die Leiterin Angelika Brandt hatte zur herbstlichen Bücherschau geladen, um interessante Neuerscheinungen vorzustellen. Sie fasste auch gleich zusammen, dass man in diesem Herbst eine Trendwende erkennen könne: nämlich weg vom Krimi und hin zur Familiengeschichte.

  • Bestseller-Verfilmung

    Mo., 18.09.2017

    «Schloss aus Glas»: Drama mit Brie Larson und Naomi Watts

    Jeannette Walls (Brie Larson, r) muss sich entscheiden, ob sie mit ihrer Mutter Rose Mary (Naomi Watts) Frieden schließt.

    Vor zwölf Jahren hat Jeanette Walls aus ihrer Familiengeschichte einen berührenden Bestseller gemacht. Jetzt kommt eine Verfilmung ins Kino - mit Brie Larson, Woody Harrelson und Naomi Watts.

  • Bestseller-Verfilmung

    Mo., 18.09.2017

    «Schloss aus Glas»: Prominent besetztes Familiendrama

    Rose Mary (Naomi Watts) und Rex Walls (Woody Harrelson) ziehen mit ihren Kindern jahrelang durch die USA.

    Die vor zwölf Jahren veröffentlichte Familiengeschichte der Journalistin Jeanette Walls wurde ein Bestseller. Die Verfilmung kommt jetzt mit Naomi Watts, Brie Larson und Woody Harrelson ins Kino.

  • Familiengeschichte

    Fr., 15.09.2017

    «Monsieur Göthé»: Der verdrängte Vorfahr des Dichterfürsten

    Eine alte Gerichtsakte in der Bibliothek des Freien Hochstifts im Frankfurter Goethehaus weist auf einen Prozess von Friedrich Georg Göthe (Großvater von Johann Wolfgang Goethe) hin.

    Goethes Großvater galt als der «Karl Lagerfeld» Frankfurts. Doch der Enkel schwieg den erfolgreichen Schneidermeister lieber tot. Dem Unbekannten in Goethes Ahnenreihe widmet sich jetzt ein neues Buch - und rückt ihn zurecht.

  • Privater Einblick

    Di., 11.07.2017

    Michael Wolffsohns deutschjüdische Familiengeschichte

    Der Historiker Michael Wolffsohn hat seine deutschjüdische Familiengeschichte in einem neuen Buch verarbeitet.

    Von eigenwilligen Familienmitgliedern, der Flucht nach Palästina und der Rolle der Juden in der Welt: Auf unterhaltsame Weise beschreibt der Historiker Michael Wolffsohn seine deutschjüdische Familiengeschichte.

  • Familienforschung im Heimatverein

    Fr., 02.06.2017

    Spannend wie ein Krimi

    Wilhelm Vennemann – hier im Bild mit Vater und Mutter – referiert über seine Familienforschung.

    Alle an Heimat- und Familienforschung Interessierten treffen sich am kommenden Dienstag um 19 Uhr in der „Alten Post“. Im Mittelpunkt wird diesmal die Familiengeschichte von Wilhelm Vennemann stehen, der zu Anfang des Krieges in Greven geboren wurde, hier die Schule besucht und seine berufliche Ausbildung gemacht hat.

  • Suche nach Identität

    Di., 30.05.2017

    Miljenko Jergovic und eine unerhörte Familiengeschichte

    «Die unerhörte Geschichte meiner Familie» von Miljenko Jergovic.

    In jeder Familiengeschichte steckt alles Wichtige der Weltgeschichte, sagt Miljenko Jergovic. Daher hat der bosnische Schriftsteller «Die unerhörte Geschichte seiner Familie» niedergeschrieben - und kämpft so erneut gegen Hass, Intoleranz und Faschismus an.