Fassadensanierung



Alles zum Schlagwort "Fassadensanierung"


  • Schloss-Fassade muss dringend saniert werden

    Mi., 29.10.2014

    Zehn Millionen Euro jährlich für Uni-Instandhaltung

    Die Fassade des Schlosses ist angeschlagen. Mit ihrer Sanierung könnte im nächsten Jahr begonnen werden.

    Rund zehn Millionen Euro investiert der Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW (BLB NRW) nach eigenen Angaben jährlich in die Instandhaltung der Gebäude der Westfälischen Wilhelms-Universität (WWU) Münster. Der BLB NRW ist zuversichtlich, im nächsten Jahr auch mit der Fassadensanierung des Schlosses beginnen zu können.

  • Historische Mühle restauriert

    Fr., 25.04.2014

    „Facelifting“ mit Liebe zum Detail

    Toll sieht die alte Mühle aus nach ihrer Fassadensanierung.

    Knapp drei Wochen nahm das „Facelifting“ – sprich: die Fassadensanierung – der historischen Mühle in der Mühlenstraße in Anspruch. Dafür holten die Eigentümer Maria und Karl Zumbülte niemand anderen ins Boot als Günter Beuter, weil der sein Handwerk versteht.

  • Fassadensanierung

    Do., 10.04.2014

    Neue Verpackung für C & A

    Die Bauzeit ist mit acht Monaten kalkuliert, dann aber wird sich das Modehaus C & A auf der Ludgeristraße in einer neuen Optik präsentieren. Das Gebäude aus dem Jahre 1959 erlebt damit die erste Fassadensanierung.

  • Erbdrostenhof: Sanierung geht weiter

    Sa., 05.04.2014

    22 000 Ziegel handgeformt

    Echte Handwerkskunst verlangt das Dach des Erbdrostenhofes den beiden Dachdeckergesellen Oliver Zschernitz (l.) und Björn Deneke ab, die Ziegel für Ziegel in 22 Metern Höhe anschrauben.

    Geplant war die Dachsanierung nicht. Als aber die Fassadensanierung durchgeführt wurde, zeigte sich, dass auch das Dach erhebliche Schäden hat. Jetzt werden 22 000 neue Ziegel auf einer Fläche von 1500 Quadratmetern gedeckt. Die Maßnahme soll bis zum Sommer abgeschlossen sein.

  • Zusammenarbeit mit Architektenbüro Kleihues + Kleihues besiegelt

    Mo., 24.02.2014

    Knatsch um Klinik-Türme beendet

    Neues Gesicht für Türme des UKM: Am Universitätsklinikum Münster (UKM) ist am Montag ein entscheidender Schritt zur Fassadensanierung der Türme des Zentralklinikums erreicht worden. Seitens des UKM wurde der Auftrag des rund 27 Millionen Euro teuren Bauvorhabens unterschrieben.

  • Verzögerte Fassadensanierung

    Fr., 14.02.2014

    Klinikum: Einigung im Bettenturm-Streit in Sicht

    Die Bettentürme des Uniklinikums: In Sachen Fassadensanierung ist eine Einigung wahrscheinlich geworden.

    Das Ende des Streits um die verzögerte Fassadensanierung der Bettentürme ist in Sicht: Das Uniklinikum will nun mit den Architekten, nach deren Plänen die Fassade saniert werden soll, einen Vertrag schließen.

  • Sanierung der Kreissparkassen-Hauptstelle

    Mi., 22.01.2014

    Milder Winter sorgt für unerwarteten Baufortschritt

    Die ersten Büros in der Sparkassen-Hauptstelle können bereits wieder bezogen werden. Dort sind die Zeiten vorbei, in denen es durch alle Ritzen gezogen hat und der Straßenlärm die Arbeit störte. Reiner Koers, Thorsten Laumann, Thomas Kerkemeyer und Sparkassen-Vorstand Heinz-Bernd Buss (kl. Bild, v.l.) freuen sich mit den Kollegen, über den Baufortschritt.

    Der bislang milde Winter hat dafür gesorgt, dass es auf der Baustelle der Kreissparkasse zügig vorangeht. Früher als ursprünglich gedacht kann der zweite Bauabschnitt angegangen und die Fassadensanierung fortgesetzt werden. Auch die große Kundenhalle wird bis zum Herbst umgebaut.

  • Fassadensanierung am Schloss Burgsteinfurt abgeschlossen

    Mo., 23.09.2013

    Unverstellter Schlossblick

    Die Sanierung der Schlossfassade ist abgeschlossen. Das Mauerwerk ist nun mit einem gräulichen Natur-Kalkschlamm überzogen.

    Nach gut dreijähriger Bauzeit sind die Sanierungsarbeiten am Schloss Burgsteinfurt abgeschlossen worden. Nachdem die Baugerüste abgerückt wurden ist nun der unverstellte Blick auf die mit einer gräulichen Natur-Kalkschlämme versehe Fassade frei.

  • Bau an Fassade und Fenstern

    Do., 18.07.2013

    Erweiterungsbau des Ratsgymnasiums wird für 1,3 Millionen Euro saniert

    Gut 1,3 Millionen Euro investiert die Stadt in den ersten Bauabschnitt des Ratsgymnasiums.

    Während die Schüler den Countdown bis zum letzten Unterrichtstag zählen, nehmen die Bauarbeiten am Ratsgymnasium Fahrt auf. Am Donnerstag installierte das städtische Amt für Immobilienmanagement die großflächige Informationstafel - ein sichtbares Zeichen für den lang erwarteten Start der Fenster- und Fassadensanierung.

  • Fassadensanierung

    Fr., 12.07.2013

    Mit besonderer Technik am Ziel

    Praktisch den Schlusspunkt hinter die Instandsetzungsmaßnahmen setzte die Prämierung der Fassadenarbeiten aus deren Anlass sich Tobias Brüggemann (vorn), Joachim Seinecke, Stefan Wiesmann, Bernd Leuters und Jörg Wenningmann (v.l.).

    Die Fassadensanierungsarbeiten im Bonnekamp, frühere Osthuesheide, sind bei einem bundesweiten Wettbewerb mit einem dritten Preis ausgezeichnet worden.