Flugzeugabsturz



Alles zum Schlagwort "Flugzeugabsturz"


  • Luftverkehr

    So., 01.12.2019

    USA: Neun Tote und drei Überlebende nach Flugzeugabsturz

    Chamberlain (dpa) - Beim Absturz eines Kleinflugzeugs im US-Staat South Dakota sind neun Menschen ums Leben gekommen, darunter zwei Kinder. Die US-Bundesluftfahrtbehörde FAA teilte Medienberichten zufolge mit, das einmotorige Passagierflugzeug sei bei stürmischen Wetter und etwas Schneefall abgestürzt. An Bord der Pilatus PC-12 seien zwölf Menschen gewesen. Die drei Verletzten würden in Krankenhäusern behandelt. Unter den Opfern war auch der Pilot. Die Ursache für den Absturz stehe noch nicht fest.

  • Terrorismus

    So., 24.11.2019

    Lockerbie-Flugzeugabsturz könnte neu aufgerollt werden

    Edinburgh (dpa) - Mehr als 30 Jahre nach dem Anschlag auf einen Jumbo-Jet über dem schottischen Lockerbie wird der Terrorakt möglicherweise juristisch neu aufgerollt. Als das Flugzeug der früheren US-Fluglinie Pan Am im Dezember 1988 abstürzte, starben 270 Menschen. Bisher wurde nur der libysche Geheimdienstoffizier Abdel Bassit al-Megrahi verurteilt. Er starb 2012 an Krebs. Seine Angehörigen legten Revision ein. Anfang 2020 will die Scottish Criminal Cases Review Commission laut «Welt am Sonntag» entscheiden, ob sie dem obersten Gericht in Schottland die Eröffnung eines Berufungsverfahrens empfiehlt.

  • Präsident des FC Bayern

    Fr., 15.11.2019

    Uli Hoeneß verabschiedet sich

    Präsident des FC Bayern: Uli Hoeneß verabschiedet sich

    Uli Hoeneß verabschiedet sich - zumindest als Präsident des FC Bayern München. Doch der Fußball und ganz besonders der deutsche Rekordmeister werden wohl fester Bestandteil seines Lebens bleiben. Da ist sich auch das Netz sicher.

  • Motorsport

    Fr., 16.08.2019

    US-Rennfahrer Earnhardt überlebt Flugzeugabsturz

    Bristol (dpa) - Ein Flugzeug mit dem US-Rennfahrer Dale Earnhardt Junior an Bord ist im US-Bundesstaat Tennessee abgestürzt. Der 44-Jährige, seine Frau, die gemeinsame Tochter und die beiden Piloten seien in Sicherheit, twitterte die Schwester Earnhardts. Alle seien ins Krankenhaus gebracht worden. Der Sender WCYB zitiert die Feuerwehr mit den Worten, alle Menschen an Bord hätten den Absturz überlebt und niemand sei ernsthaft verletzt. Der Absturz ereignete sich auf dem Elizabethton Municipal Airport. Auf Bildern ist ein Kleinflugzeug zu sehen, aus dem Flammen und dichter Rauch schlagen.

  • Unfall

    Di., 30.07.2019

    Flugzeugabsturz wird noch untersucht

    Die abgestürzte Maschine im Maisfeld vor dem FMO.

    Offenbar haben Triebwerksprobleme am Freitagabend zur Notlandung der einmotorigen Propellermaschine in einem Maisfeld vor der FMO-Landebahn geführt.

  • Sommerübung der Freiwilligen Feuerwehr Telgte

    Di., 02.07.2019

    Szenario „Flugzeugabsturz“

    Der stellvertretende Bürgermeister Karl-Heinz Greiwe (r.) und Wehrführer Alfons Huesmann (2.v.r.) lobten das Engagement der Feuerwehrkameraden.

    Vier Tote und zwei Verletzte waren die erschreckende Bilanz eines „Flugzeugabsturzes“. Zum Glück war das nur das Szenario der Sommerübung der Freiwilligen Feuerwehr auf dem Hof Kohues. Am Ende gab es fast nur Lob für den Einsatz der Feuerwehrkameraden.

  • Unfälle

    So., 23.06.2019

    Nach Flugzeugabsturz auf Hawaii – Zahl der Opfer steigt

    Washington (dpa) – Nach dem Absturz eines Kleinflugzeugs auf Hawaii ist die Zahl der Toten auf elf gestiegen. Es habe keine Überlebenden gegeben, berichtet der TV-Sender CBS unter Berufung auf die US-Luftfahrtbehörde FAA. Die zweimotorige Maschine vom Typ Beechcraft 65 war am Freitag unmittelbar nach dem Start im Norden der Insel Oahu noch auf dem Flugfeld Dillingham abgestürzt und in Flammen aufgegangen. An Bord seien Mitarbeiter sowie Kunden einer Firma gewesen, die Tandem-Fallschirmsprünge anbietet. Die Behörden untersuchen die Absturzursache.

  • Unfälle

    Sa., 22.06.2019

    Neun Menschen sterben bei Flugzeugabsturz auf Hawaii

    Washington (dpa) - Der Absturz eines Kleinflugzeugs auf Hawaii hat Behörden zufolge neun Menschen an Bord das Leben gekostet. Die zweimotorige Maschine vom Typ King Air sei im Norden der Insel Oahu nahe einem Flugplatz aus noch unbekannter Ursache zu Boden gegangen, teilte die Verkehrsbehörde des US-Staates Hawaii mit. Offenbar habe es keine Überlebenden gegeben, schrieb sie in einem Tweet. Zunächst hatte die Behörde berichtet, Retter vor Ort hätten sechs Tote geborgen.

  • Luftfahrtriese mit Problemen

    Mi., 24.04.2019

    Boeing nach 737-Max-Debakel mit Gewinneinbruch

    Im ersten Quartal brach Boeings Gewinn verglichen mit dem Vorjahreszeitraum um 13 Prozent auf 2,1 Milliarden Dollar (1,9 Mrd Euro) ein.

    Nach zwei Flugzeugabstürzen in kurzer Zeit steht Boeing heftig unter Druck. Nun hat der US-Konzern erstmals seit dem Unglück in Äthiopien einen Geschäftsbericht vorgelegt. Die Probleme rund um die 737-Max-Unglücksflieger hinterließen deutliche Spuren.

  • Luftverkehr

    Di., 23.04.2019

    Sechs Tote bei Flugzeugabsturz in den USA

    Washington (dpa) - Beim Absturz eines Kleinflugzeuges sind in den USA alle sechs Insassen ums Leben gekommen. Die zweimotorige Maschine vom Typ Beechcraft BE58 war im Landeanflug auf den Flughafen von Kerrville in Texas, als sie aus noch ungeklärter Ursache abstürzte, wie der Sender CNN unter Berufung auf die texanischen Behörden berichtete. Das Wrack wurde knapp zehn Kilometer nordwestlich des Flughafens gefunden. Der Pilot und die fünf Passagiere stammten alle aus Houston.