Freiwilligenagentur



Alles zum Schlagwort "Freiwilligenagentur"


  • Pluspunkt-Besuchsdienst

    Sa., 29.11.2014

    „Frau Peppel ist ein Geschenk“

    Zwei Generationen, die sich gut verstehen: Anneliese Peppel, 67 Jahre alt, besucht mindestens einmal in der Woche die 91jährige Magda Ostwald.

    Seit zehn Jahren gibt es die Ehrenamts-Börse „Pluspunkt“. Ein wichtiges Angebot ist der Besuchsdienst. WN-Redakteurin Monika Gerharz hat jetzt Anneliese Peppel bei einem Besuch bei Magda Ostwald im Gertrudenstift begleitet und die beiden Frauen interviewt.

  • Zehn Jahre Freiwilligenagentur Pluspunkt

    Mo., 06.10.2014

    Grund zum Feiern

    Seit zehn Jahren gibt es die Freiwilligenagentur Pluspunkt. Das wurde in der vergangenen Woche gefeiert.

  • Nach Beschwerden vom Ehrenamtlichen

    Sa., 22.02.2014

    Freiwilligenagentur blockt Münster-Tafel

    Der Umgang der Münster-Tafel mit ihren Ehrenamtlichen ist in die Kritik geraten.

    Ärger bei der Münster-Tafel: Ehemalige Mitarbeiter werfen ihr Hygiene-Mängel und einen schlechten Umgang mit den Ehrenamtlichen um. Die Freiwilligenagentur hat die Tafel daher erst einmal von ihrer Homepage genommen. Das Veterinäramt konnte allerdings keine hygienischen Mängel feststellen.

  • Nach Beschwerden vom Ehrenamtlichen

    Sa., 22.02.2014

    Freiwilligenagentur blockt Münster-Tafel

    Der Umgang der Münster-Tafel mit ihren Ehrenamtlichen ist in die Kritik geraten.

    Ärger bei der Münster-Tafel: Ehemalige Mitarbeiter werfen ihr Hygiene-Mängel und einen schlechten Umgang mit den Ehrenamtlichen um. Die Freiwilligenagentur hat die Tafel daher erst einmal von ihrer Homepage genommen. Das Veterinäramt konnte allerdings keine hygienischen Mängel feststellen.

  • Auszubildende leisten ehrenamtliche Arbeit

    Di., 03.09.2013

    „Stifte“ stiften Zeit und Kraft

    Drei von 62 Auszubildenden,  die beim Zeit-Stifte-Tag anpacken werden (v.l.): Robin Junglas. Jens-Uwe Niemeyer und Fabian Röttgering.

    62 Auszubildende machen mit beim ersten „Zeit-Stifte-Tag“ der Freiwilligenagentur Münster. Sie zeigen, dass auch junge Leute genügend Zeit und Energie haben, ehrenamtlich tätig zu werden – und unterstützen mit Unterstützung ihrer Ausbildungsbetriebe einen Tag lang soziale Projekte.

  • Mensch zu Mensch

    Mo., 02.09.2013

    „Ehrenamt soll Spaß machen“

    Kirsten Wegener-Bücker hält beim Projekt von Mensch zu Mensch die Fäden in der Hand. Die Sozialarbeiterin hat ihren Arbeitsplatz im Gesundheitshaus bei der Freiwilligenagentur und schwärmt aus, um die 18 Initiativen, die es stadtweit mit einer Gruppenstärke von acht bis 30 Engagierten gibt, zu beraten und zu bestärken.

  • Knapp 200 Anmeldungen für Freiwilligentag: Wer hilft bei kreativen Projekten?

    Do., 06.09.2012

    Es sind noch Plätze frei

    Knapp 200 Anmeldungen für Freiwilligentag: Wer hilft bei kreativen Projekten? : Es sind noch Plätze frei

    Endspurt für den Freiwilligentag am 29. September! Wer sich für Münster mit Spaß an der Freud’ einbringen und in einem Rutsch etwas Gutes in Gemeinschaft tuen möchte, der kann sich noch bis zum 25. September anmelden – in der Freiwilligenagentur. Hier laufen die Fäden heiß für die Aktion „Dein Tag für Münster“, der zum vierten Mal über die Bühne geht.

  • Freiwilligentag am 29. September

    Mo., 23.07.2012

    Tierheim Handorf sucht Helfer

    Freiwilligentag am 29. September : Tierheim Handorf sucht Helfer

    Bei den Tierfreunden Münster an der Kötterstraße können alle gebraucht werden, die rund um die tierische Gesellschaft anpacken möchten. Und zwar beim Freiwilligentag der Freiwilligenagentur am 29. September.

  • Ehrenamtliche wollen gestalten

    Mi., 23.11.2011

    Vortrag thematisiert Vorstellungen und Erfahrungen von Engagierten

    Etwa 100 Interessierte aus verschiedensten Grevener Organisationen verfolgten am Montagabend in der Kulturschmiede einen von der Freiwilligenagentur „PlusPunkt“ und der Stadt Greven angebotenen Vortrag.

  • „Projekte laufen nicht von allein“

    Fr., 04.11.2011

    Vortrag: Warum kommt denn keiner?

    „Warum kommt denn (k)einer?“ heißt das Motto des Vortrages von Heinz Janning am 21. November in der Kulturschmiede in Greven. Organisiert wird die Veranstaltung von der Freiwilligenagentur PlusPunkt Greven und der Stadt Greven.