Freizeitbad



Alles zum Schlagwort "Freizeitbad"


  • Unfälle

    Di., 24.01.2017

    Dreijährige nach Badeunfall gestorben

    Gummersbach (dpa/lnw) - Ein dreijähriges Mädchen ist nach einem Badeunfall in einem Gummersbacher Freizeitbad gestorben. Nachdem sie am Sonntagabend leblos in einem Schwimmbecken gefunden worden war und wiederbelebt wurde, starb sie am Montagabend in einer Spezialklinik in Siegen. Wie die Polizei mitteilte, gibt es zunächst noch keine Hinweise, wie es zu dem Unfall kam. Die Staatsanwaltschaft Siegen hat eine Obduktion angeordnet. Die «Kölnische Rundschau» hatte online über den Tod der Dreijährigen berichtet.

  • Unfälle

    Mo., 23.01.2017

    Kleinkind schwebt nach Unfall in Freizeitbad in Lebensgefahr

    Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht durch eine Straße.

    Gummersbach (dpa/lnw) - Ein dreijähriges Mädchen schwebt nach einem Badeunfall in einem Gummersbacher Freizeitbad in Lebensgefahr. Das Kleinkind sei am Sonntagabend in einem Schwimmbecken lange unter Wasser gewesen und habe wiederbelebt werden müssen, sagte ein Polizeisprecher. Die Dreijährige sei in eine Spezialklinik gebracht worden. Wie es zu dem Unfall kam, ist noch unklar.

  • „düb“-Sanierung

    Fr., 02.12.2016

    Frischzellenkur fürs Freizeitbad

    So sieht das „düb“ nicht mehr lange aus. Für die Aufwertung nimmt die Stadt viel Geld in die Hand.

    Die Stadt Dülmen investiert sechs Millionen Euro in Sanierung und Modernisierung des Freizeitbads „düb“. Neben den notwendigen Instandhaltungen und Sanierungen, die mit rund zwei Millionen Euro beziffert werden, beschloss die Gesellschafterversammlung, auch rund vier Mil­lionen Euro in die Zukunftsfähigkeit des Spaßbades zu investieren.

  • Notfälle

    Sa., 02.07.2016

    Vierjähriger nach Badeunfall in Lebensgefahr

    Hamburg (dpa) - Ein vierjähriger Junge schwebt nach einem Badeunfall in Hamburg in Lebensgefahr. Das Kind blieb in einem Freizeitbad aus bislang unklarer Ursache «eine Weile» unter Wasser. Der Vierjährige kam in ein Krankenhaus. Das Kind war in Begleitung seiner Mutter in dem Schwimmbad. Weitere Einzelheiten teilte die Polizei nicht mit.

  • Bäderlandschaft in Münster

    Fr., 03.06.2016

    Neues Südbad ja – Freizeitbad nein

    Bäderlandschaft in Münster : Neues Südbad ja – Freizeitbad nein

    Münsters Bäderlandschaft soll weiterentwicklet werden, es soll ein neues Südbad gebaut werden. Doch die Pläne sind bisher noch kein großer Wurf: Vieles bleibt einfach beim Alten.

  • Kriminalität

    Do., 05.05.2016

    Räuber überfällt Freizeitbad in Kreuzau mit Schusswaffe

    Kreuzau (dpa/lnw) - Ein maskierter Räuber hat ein Freizeitbad im Kreis Düren mit vorgehaltener Waffe überfallen und Geld erbeutet. Der Mann erschien am Mittwochabend an der Kasse des Bads in Kreuzau und forderte den 19 Jahre alten Angestellten auf, Geld herauszugeben, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Nachdem der Angestellte die Beute in den Rucksack des Täters gesteckt hatte, flüchtete der Mann. Wie viel Geld der Maskierte mitnahm, war zunächst nicht bekannt.

  • Flüchtlinge

    Sa., 08.08.2015

    Bad-Betreiber will Flüchtlingsunterkunft auf Parkplatz verhindern

    Köln (dpa/lnw) – Der Betreiber eines Kölner Freizeitbads will den geplanten Bau einer Flüchtlingsunterkunft auf seinem Parkplatz gerichtlich stoppen. Beim Verwaltungsgericht Köln sei ein Antrag auf eine einstweilige Verfügung gegen die Stadt Köln eingegangen, sagte ein Gerichtssprecher am Samstag und bestätigte Medienberichte. Der Aufbau einer Zeltstadt für rund 1000 Flüchtlinge, die als Notunterkunft des Landes gedacht ist, soll eigentlich in der kommenden Woche beginnen. Der Bad-Betreiber sagte laut Zeitungsberichten, er sei nicht über den Bau informiert worden. Die Stadt sieht die Verantwortung bei der Bezirksregierung.

  • Schwimmen

    Fr., 07.08.2015

    Hype um zehnjährige Schwimmerin bei WM

    Alzain Tareq aus Bahrain ist erst zehn Jahre alt.

    Gehört eine Zehnjährige ins Freizeitbad oder zu einer Schwimm-WM? Die 35 Kilo leichte Alzain Tareq aus Bahrain sieht in Kasan umringt von muskelbepackten Modellathleten etwas verloren aus. Aber sie sei glücklich - sagen sie und ihr Vater. Ein großer Traum schwimmt mit.

  • Betreiber für gastronomischen Bereich im Vitus-Bad gefunden

    Fr., 20.03.2015

    Neustart fürs Bistro

    Blumen zur Begrüßung: Johannes Wieners (infa gGmbH), Gabi Baumeister, Thomas Spieß (beide GWE) und Jörg Wittkowski vom Vitus-Bad (v.l.).

    „Wir haben etwas länger gesucht“, räumt GWE-Geschäftsführer Thomas Spieß ein. Seit sich die bisherige Pächterin des Bistros im Vitus-Bad im Oktober vergangenen Jahres aus Krankheitsgründen zurückgezogen hatte, war die Nachfolge im gastronomischen Bereich des Freizeitbades vakant. Bis jetzt.

  • Viele Millionen für fünf Varianten

    Fr., 06.03.2015

    Vom Neubau eines Freizeitbades bis zur „Optimierung light“ des vorhandenen Bades

    Fünf unterschiedliche Varianten überprüft das Planungsbüro mit Blick auf die Sanierung des Klutensee-Bades.