Frieden



Alles zum Schlagwort "Frieden"


  • Internationaler Preis des Westfälischen Friedens

    Fr., 13.07.2018

    So viele Staatsoberhäupter wie nie

    Der Internationale Preis des Westfälischen Friedens wird an Estland, Lettland und Litauen verliehen.

    Gleich vier Staatsoberhäupter sind am Samstagmittag auf Münsters Prinzipalmarkt zu sehen. Estland, Lettland und Litauen werden mit dem Internationalen Preis des Westfälischen Friedens ausgezeichnet. Bundespräsident Steinmeier hält die Laudatio.

  • Autobahnkapelle Roxel

    So., 17.06.2018

    Ort der Ruhe und des Friedens

    Fürbitten wurden bei der Andacht in der Roxeler Autobahnkapelle unter der Leitung von Pastor Norbert Raestrup gesprochen. Die Kapelle ist mittlerweile 50 Jahre alt.

    Die Kapelle am Roxeler Autobahnrasthof Münsterland-Ost besteht seit mittlerweile fünf Jahrzehnten. Viele Reisende kehren dort gerne ein.

  • Auftakt des Katholikentags

    Mi., 09.05.2018

    "Seid Botschafter des Friedens"

    Auftakt des Katholikentags: "Seid Botschafter des Friedens"

    Welch ein Bild: Die Mai-Sonne setzte sich gegen 18 Uhr doch noch gegen die dunklen Gewitterwolken durch. Die Domglocken läuteten mächtig, und gemeinsam mit drei Pfadfindern entzündete Thomas Sternberg, Präsident des Zentralkomitees der Deutschen Katholiken, kurz nach 18 Uhr ein Friedensfeuer auf der Dombühne, dessen Wurzeln wohl bis Bethlehem reichen.

  • Stadt der Zuflucht

    Do., 03.05.2018

    Flashmob für den Frieden

    Mit verschiedenfarbigen Blättern möchte die Initiative „Stadt der Zuflucht“ – hier vertreten durch (v.l.) Doris Hess-Diebäcker, Christiane Berg, Georgios Tsakalidis, Carsten Peters sowie Annie Hunter – bei einem Flashmob das Verhältnis der Menschen, die in den vergangenen Jahren als Flüchtlinge nach Münster gekommen sind, zur Gesamtbevölkerung darstellen, denn nicht mal jeder 100. ist ein Flüchtling.

    Die Stadt Münster soll initiativ 370 Flüchtlinge aufnehmen. Für jedes Jahr des Westfälischen Friedens einen. Das fordert eine Initiative, die dazu passend zu einem Flashmob aufruft.

  • Preis des Westfälischen Friedens 2018

    Di., 01.05.2018

    Steinmeier und Laschet ehren Friedenspreis-Träger

    Preis des Westfälischen Friedens 2018: Steinmeier und Laschet ehren Friedenspreis-Träger

    Große Ehre: Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und NRW-Ministerpräsident Armin Laschet sind die Laudatoren bei der Verleihung des Preises des Westfälischen Friedens 2018.

  • «Neue Ära des Friedens»?

    Fr., 27.04.2018

    Kims historischer Schritt nach Süden

    «Neue Ära des Friedens»?: Kims historischer Schritt nach Süden

    Vor wenigen Monaten drohte Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un noch mit seinem «Atomknopf». Jetzt setzt er einen historischen Schritt auf südkoreanischen Boden. Doch jenseits aller Symbole bleibt die Frage: Wie lässt sich der Atomkonflikt lösen?

  • Eröffnungsfeier in Pyeongchang

    Fr., 09.02.2018

    Botschaft des Friedens: Olympisches Feuer brennt

    Ein riesiges Feuerwerk wird über dem Olympiastadion entzündet.

    In der Eröffnungsfeier der Winterspiele sendet der gemeinsame Einzug der süd- und nordkoreanischen Sportler ein Zeichen der Hoffnung. IOC-Chef Bach freut sich über die vereinende Kraft des Sports. Doch nicht alle teilen seine Begeisterung.

  • Olympia

    Fr., 09.02.2018

    Botschaft des Friedens: Olympisches Feuer brennt

    Pyeongchang (dpa) - Mit einer bunten Show und einer hochemotionalen Geste der Versöhnung durch das gemeinsame koreanische Team haben die Olympischen Winterspiele in Pyeongchang begonnen. Um 21.42 Uhr Ortszeit gab Südkoreas Staatspräsident Moon Jae In mit der traditionellen Formel «Ich erkläre die XXIII. Olympischen Winterspiele von Pyeongchang für eröffnet» das Startsignal. 27 Minuten später entzündete Eiskunstlauf-Olympiasiegerin Kim Yuna die olympische Flamme.

  • Zeremonie im olympischen Dorf

    Mo., 05.02.2018

    «Mauerwände des olympischen Friedens» enthüllt

    Ein Volunteer unterschreibt auf der «Mauerwand des olympischen Friedens» im olympischen Dorf.

    Pyeongchang (dpa) - Zwei «Mauerwände des olympischen Friedens» sollen die Athleten bei den Winterspielen in Pyeongchang einladen, ihre Botschaften für eine friedlichere Welt mitzuteilen.

  • Aufruf zur Mitarbeit

    Do., 18.01.2018

    Klinik auf der Suche nach Ehrenamtlichen

    Die Klinik Maria Frieden sucht Ehrenamtliche für verschiedene Aufgaben.

    Die Fachklinik Maria Frieden sucht Ehrenamtliche für unterschiedliche Aufgaben.