Fußball



Alles zum Schlagwort "Fußball"


  • Fußball

    Do., 28.05.2020

    Borussia Mönchengladbach zahlt Sportstätten-Geld

    Eine Fahne mit dem Logo von Borussia Mönchengladbach weht am Borussia-Park.

    Mönchengladbach (dpa/lnw) - Fußball-Bundesligist Borussia Mönchengladbach greift dem Breitensport unter die Arme und wird für einen Monat die Benutzungsentgelte für die städtischen Sportstätten übernehmen. Sobald alle Sportstätten der Stadt vollumfänglich nutzbar sind, will die Borussia die anfallenden Entgelte in Höhe von 9000 Euro für alle Außenanlagen, Hallen und Bäder der im Stadtsportbund organisierten Vereine übernehmen.

  • Fußball

    Do., 28.05.2020

    Gjasula jagt unrühmliche Gelb-Bestmarke

    Schiedsrichterin Bibiana Steinhaus zeigt Klaus Gjasula von SC Paderborn 07 die gelbe Karte.

    Augsburg (dpa) - Scharf auf die Gelb-Bestmarke in der Bundesliga ist Paderborns Klaus Gjasula nun wirklich nicht. Dafür würde ihm der Noch-Inhaber dieses unrühmlichen Rekords jedoch bald nur zu gerne gratulieren. «Du gehst ab wie eine Rakete», meinte der Pole Tomasz Hajto flapsig im TV-Sender Sky am Mittwoch über Gjasula. «Ich hoffe, du knackst meinen Rekord und ich habe endlich meine Ruhe.» Hajto, einst ein sehr kantiger Verteidiger, sah in der Saison 1998/99 im Trikot des MSV Duisburg 16 Gelbe Karten.

  • Fußball

    Do., 28.05.2020

    Keine Störfeuer, aber wieder kein Tor: Uths Elfer-Drama

    Hoffenheims Torwart Oliver Baumann (l) hält den von Kölns Mark Uth (r) getretenen Elfmeter.

    Hoffenheim (dpa) - Am Mittwoch durfte Mark Uth ohne Diskussionen und Störfeuer den Elfmeter schießen. In Zukunft aber wohl nicht mehr. Erst am Sonntag hatte Trainer Markus Gisdol die Schalker Leihgabe des 1. FC Köln trotz eines Fehlschusses beim 2:2 gegen Düsseldorf nach einem Disput mit Jhon Cordoba zum klaren Elfmeter-Schützen benannt. Drei Tage später verschoss Uth beim 1:3 an alter Wirkungsstätte in Hoffenheim wieder. Und dürfte seinen Status damit gleich wieder verloren haben. «Wir müssen schauen, wie wir den nächsten Schützen finden», sagte Gisdol: «Das letzte Spiel hat ja gezeigt, wir haben Jungs, die bereit sind zu schießen. Da wird sich einer den Ball nehmen und beherzt antreten.»

  • Fußball

    Do., 28.05.2020

    Reaktionen zum Spiel FC Augsburg - SC Paderborn

    Klaus Gjasula (r) von Paderborn und Edward Löwen von Augsburg im Kopfballduell.

    Augsburg (dpa) -

  • Fußball

    Do., 28.05.2020

    Fortuna Düsseldorf - FC Schalke 04 (2:1): Reaktionen

    Schalkes Weston McKennie (links am Boden) erzielt das 0:1.

    Düsseldorf (dpa) -

  • Fußball

    Mi., 27.05.2020

    Schalke-Sportchef: «Nicht alleine am Trainer festmachen»

    Düsseldorf (dpa) - Sportchef Jochen Schneider vom Fußball-Bundesligisten FC Schalke 04 hat nach der erneuten Niederlage ein klares Bekenntnis zu David Wagner vermieden, die Kritik am Trainer aber zumindest relativiert. «Es ist nicht richtig, es alleine am Trainer festzumachen. Da gehören alle im Verein dazu», sagte Schneider nach dem 1:2 (0:0) bei Fortuna Düsseldorf bei Sky: «Die Kritik ist Kritik an uns allen. Wir alle müssen die Dinge besser machen.»

  • Fußball

    Mi., 27.05.2020

    Schalker im freien Fall: «Kann man nicht schönreden»

    Düsseldorfs Matthias Zimmermann und Schalkes Daniel Caligiuri (l-r.) im Duell um den Ball.

    Sie haben lange gut verteidigt, sie haben sogar geführt - doch am Ende stand für Schalke 04 erneut eine Niederlage. Fortuna Düsseldorf gewann durch das 2:1 derweil das von Trainer Uwe Rösler betitelte «Must-Win-Game».

  • Fußball

    Mi., 27.05.2020

    Augsburg torlos zum Jubiläum: Paderborner Abstieg näher

    Streli Mamba von Paderborn und Felix Uduokhai von Augsburg (l-r.) in Aktion.

    Augsburg (dpa) - Der FC Augsburg hat in seinem Bundesliga-Jubiläumsspiel einen großen Schritt zum vorzeitigen Klassenerhalt verpasst. Beim verspäteten Heim-Debüt auf der Trainerbank von Heiko Herrlich kamen die bayerischen Schwaben am Mittwochabend gegen den Tabellenletzten SC Paderborn nicht über ein torloses Remis hinaus. Für die tapferen Gäste rückt dagegen der direkte Abstieg immer näher. Die Augsburger mussten sich in ihrem 300. Auftritt in der deutschen Eliteklasse bei Torwart Andreas Luthe bedanken, der von den frechen Ostwestfalen nicht zu überwinden war.

  • Fußball

    Mi., 27.05.2020

    Schalke-Trainer Wagner: «Nicht vergnügungssteuerpflichtig»

    David Wagner, der Trainer von Schalke, im Interview.

    Düsseldorf (dpa) - Fußball-Trainer David Wagner hat die Lage beim Bundesligisten FC Schalke 04 als «nicht vergnügungssteuerpflichtig» bezeichnet. «Wenn man auf Schalke ist und seit neun Spielen nicht mehr gewonnen hat, dann ist das eine Situation, der man sich stellen muss», sagte der 48-Jährige am Mittwoch vor dem Spiel bei Fortuna Düsseldorf dem TV-Sender Sky. Es sei «ganz, ganz wichtig zu wissen, wieso wir in diese Situation gekommen sind». Der in der Kritik stehende Trainer verwies darauf, dass man unter einigermaßen normalen Umständen gezeigt habe, «wie wir Fußball spielen können». 

  • Fußball

    Mi., 27.05.2020

    Hoffenheim - Köln: Rudy und Hector nur auf der Bank

    Sinsheim (dpa) - Die Nationalspieler Sebastian Rudy und Jonas Hector sitzen in der Bundesliga-Partie zwischen der TSG 1899 Hoffenheim und dem 1. FC Köln zum Anpfiff nur auf der Bank. Dafür haben sich die Trainer Alfred Schreuder bei den Gastgebern und Markus Gisdol bei den Rheinländer am Mittwochabend entschieden. «Jonas ist nicht bei 100 Prozent. Wir haben vor dem Spiel miteinander gesprochen und gemeinsam entschieden, dass ein Einsatz von Beginn an keinen Sinn macht», teilte Gisdol über den 1. FC mit. Rudy konnte bei der TSG zuletzt nicht voll überzeugen.