Fußball-Weltmeister



Alles zum Schlagwort "Fußball-Weltmeister"


  • Remis in Düsseldorf

    Fr., 23.03.2018

    WM-Härtetest: Spanier reizen Löws Weltmeister

    Thomas Müller (M) erzielte den Treffer zum 1:1 gegen Spanien.

    Das war schon ein richtiger WM-Probelauf. Gegen starke Spanier kommen die deutschen Fußball-Weltmeister nach einiger Anlaufzeit zurück ins Spiel und retten ihre Serie von nun 22 Spielen ohne Niederlage. Als nächster Gradmesser wartet Brasilien.

  • US-Fußball

    So., 11.03.2018

    Schweinsteiger startet mit Niederlage in die neue MLS-Saison

    Musste mit Chicago zum MLS-Start eine Niederlage hinnehmen: Weltmeister Bastian Schweinsteiger.

    Fußball-Weltmeister Bastian Schweinsteiger kassiert mit Chicago Fire zum Saisonauftakt eine Niederlage. Trotz einer fulminanten Aufholjagd in der zweiten Spielhälfte reicht es nicht zum Heimsieg.

  • Deutsche Sport-Prominenz

    Sa., 24.02.2018

    Reaktionen zur Eishockey-Sensation: «Schreibt Geschichte»

    Der Sieg der deutschen Eishockey-Nationalmannschaft wurde auch im Netz stürmisch gefeiert.

    Berlin (dpa) - Nach dem sensationellen Halbfinalsieg der deutschen Eishockey-Nationalmannschaft bei den Olympischen Winterspielen in Südkorea haben sich zahlreiche Prominente in den sozialen Medien geäußert. Ein Überblick: 

  • Fußball

    Do., 18.01.2018

    Fußball-Weltmeister Schweinsteiger bleibt bei Chicago Fire

    Chicago (dpa) – Fußball-Weltmeister Bastian Schweinsteiger bleibt mindestens ein weiteres Jahr bei Chicago Fire in der nordamerikanischen Profiliga MLS. Das teilte der Verein mit. «Ich bin sehr froh, erneut bei Chicago zu unterschreiben und das fortzusetzen, was wir 2017 gestartet haben», wurde der 33 Jahre alte frühere Nationalspieler auf der Homepage des Clubs zitiert. Schweinsteigers Vertrag war mit dem Ende der Saison und dem Playoff-Aus gegen die New York Bulls ausgelaufen. Der Mittelfeldspieler spielt seit dem 21. März 2017 für Chicago.

  • Witze und Versprecher

    So., 31.12.2017

    Das sportliche Jahr 2017 in Zitaten

    Fußball-Weltmeister Lothar Matthäus ist immer für einen Spruch gut.

    Düsseldorf (dpa) - Auch in diesem Jahr haben viele Sportler mit Sprüchen für gute Unterhaltung gesorgt. Mal absichtlich, mal unabsichtlich. Die Deutsche Presse-Agentur hat die besten Zitate aus dem Jahr 2017 gesammelt.

  • Oktober bis Dezember

    Di., 26.12.2017

    Chronologie des Sports im Jahr 2017 - Teil 4

    Mercedes-Pilot Lewis Hamilton feiert mit der britischen Flagge in der Hand freut seinen vierten WM-Titel.

    Berlin (dpa) - Die Deutsche Presse-Agentur hat zum Jahreswechsel die wichtigsten Ereignisse im Sport zusammengestellt.

  • Fußball-Weltmeister

    Sa., 11.11.2017

    Promi-Geburtstag vom 11. November 2017: Philipp Lahm

    Philipp Lahm ist bei der «Männer des Jahres»-Gala in Berlin als Sportikone geehrt worden.

    Philipp Lahm ist einer der unaufgeregten Stars im deutschen Fußball gewesen. Dabei hat der Allrounder eine Generation von Kickern geprägt und mit seinen bescheidenen und beherrschten Auftritten viele Sympathien gewonnen.

  • Treffen in Berlin

    Mi., 08.11.2017

    DFB-Team diskutiert Videobeweis - Kroos: «Keine gute Lösung»

    Nationalspieler Toni Kroos ist skeptisch beim Videobeweis.

    Der Videobeweis lässt auch die Nationalspieler nicht kalt. Das Thema wird im Kreise der Fußball-Weltmeister sehr unterschiedlich bewertet. Chefcoach Löw sieht die positiven Seiten. Toni Kroos will auf die Technikhilfe verzichten. In London kommt sie am Freitag zum Einsatz.

  • DFB-Gegner

    Mi., 04.10.2017

    Nordirland: «Wenn wir Deutschland schlagen könnten ...»

    Nordirlands Trainer Michael O'Neill hofft auf ein gutes Resultat gegen die DFB-Elf.

    Nordirland hat gute Chancen, sich das erste Mal seit über 30 Jahren für eine Fußball-Weltmeisterschaft zu qualifizieren. In das Duell gegen Weltmeister Deutschland gehen die für ihre laute Anhängerschaft berühmten Nordiren mit breiter Brust. Und mit Humor.

  • Fußball

    Di., 19.09.2017

    Ex-Schalker Höwedes vor Debüt bei Juventus Turin

    Schalkes Benedikt Höwedes geht nach einer Niederlage über den Platz.

    Turin (dpa) - Fußball-Weltmeister Benedikt Höwedes steht vor seinem Debüt im Trikot des italienischen Rekordmeisters Juventus Turin. Beim Serie-A-Spiel gegen den AC Florenz am Mittwochabend hat der 29 Jahre alte Abwehrspieler gute Chancen auf einen Platz in der Startelf. «Ich bin neugierig, den Einfluss von Höwedes zu sehen», sagte Trainer Massimiliano Allegri am Dienstag in Turin. Sein deutscher Teamkollege Sami Khedira wird weiter pausieren. Höwedes wechselte Ende August zunächst auf Leihbasis vom FC Schalke 04 nach Italien.