Gedenktag



Alles zum Schlagwort "Gedenktag"


  • Gedenken an die Reichspogromnacht

    Mo., 12.11.2018

    Ein Zeichen von Zivilcourage

    Petra Spellmeyer sang in jiddischer Sprache. Von ihrem Mann Klaus Spellmeyer wurde sie dabei auf der Gitarre begleitet.

    Der Gedenktag der Reichspogromnacht am 9. November1938 ist in jedem Jahr ein besonderes Datum. Berührend, persönlich und mahnend erinnerte am Freitagabend die Gedenkfeier am Kniepenkamp im Rahmen der Ochtruper Kulturtage an eines der dunklen Kapitel in der deutschen Geschichte.

  • Gedenkveranstaltung zum Volkstrauertag

    So., 11.11.2018

    Lebendige Form des Erinnerns

    Am Mahnmal an der Emsdettener Straße findet nach dem Gottesdienst die Gedenkveranstaltung statt.

    Der Volkstrauertag hat als Gedenktag eine lange Geschichte und einen damals ebenfalls sehr aktuellen Anlass: Er wurde durch den 1919 gegründeten Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge zum Gedenken an die Kriegstoten des Ersten Weltkriegs eingeführt.

  • 6. Gedenktag am Gymnasium

    Fr., 09.11.2018

    „Marx reloaded“ zum 200. Geburtstag

     

    Das Gymnasium Augustinianum veranstaltet am Freitag, 16. November, seinen mittlerweile sechsten Gedenktag aus historischem Anlass in der Aula der Schule. Zum Thema „Marx reloaded“ wurden internationale Marx-Experten eingeladen, aber auch Schüler und Lehrer sind mit Beiträgen dabei.

  • Gedenktag im Trauerwald

    Mi., 06.06.2018

    Trauer braucht eine Gestalt für die Hinterbliebenen

    Susanne Teutenberg aus Wettringen (Gesang) und Udo Dinkelbach aus Burgsteinfurt (Gitarre) sorgten für die musikalische Begleitung währen der vergangenen Feierstunde im „Waldfrieden“.

    Bei schönem Wetter sind mehr als 130 Besucher der Einladung gefolgt, am Gedenktag im Trauerwald in der Bauerschaft Alst teilzunehmen. Das Team vom „Waldfrieden“, Anne Trindeitmar-Behr und Ehemann Holger Behr, hatten diese Veranstaltung zum dritten Mal organisiert.

  • Extremismus

    Fr., 04.05.2018

    Laschet bedauert «parteipolitisches Hickhack» um Gedenktag

    Extremismus: Laschet bedauert «parteipolitisches Hickhack» um Gedenktag

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) hat das «parteipolitische Hickhack» um die Gedenkfeier zum 25. Jahrestag des Brandanschlags in Solingen kritisiert. Er bedauere es sehr, dass es nicht möglich sei, diesen Gedenktag zusammen mit dem Landtag zu begehen, sagte Laschet am Freitag in Düsseldorf.

  • Auszeichnung

    Mo., 30.04.2018

    Danny DeVito bekommt eigenen Gedenktag

    Der Schauspieler Danny DeVito bekommt in seinem Heimatbundesstaat einen eigenen Gedenktag.

    Die Menschen in New Jersey werden den Geburtstag des Schauspielers wohl nicht so schnell vergessen. Es ist der 17. November.

  • Ausdruck der Gefühle

    Do., 15.03.2018

    Symbol-Pflanzen für Beerdigung und Gedenktage

    Ein Lebwohl für einen Freund: Die Hortensie drückt Dankbarkeit aus.

    Blumen sind meist eine schöne Aufmerksamkeit. Sie können aber auch für ganz bestimmte Emotionen stehen. Manche Sorten haben sogar eine seit Jahrhunderten überlieferte Bedeutung.

  • Erinnerung an die Opfer eines grausamen Regimes

    Fr., 26.01.2018

    Allgemeines zum Gedenktag

    Der Internationaler Tag des Gedenkens an die Opfer des Holocaust fand am 27. Januar 2018 statt. Weltweit wird an die 5,6 Millionen Opfern gedacht. Dieser Tag erinnert an alle Opfer eines grausamen Regimes.

  • Gedenktag

    Fr., 19.01.2018

    Im Mittelpunkt „Stille Helden“

    Anne Frank, Namensgeberin der Havixbecker Gesamtschule, starb im März 1945 im KZ Bergen-Belsen.

    Das Auschwitz-Gedenken findet auf Einladung der Gemeinde Havixbeck sowie des Friedenskreises an der Anne-Frank-Gesamtschule am 28. Januar (Sonntag) um 11 Uhr in der Schul- und Gemeindebibliothek statt.

  • Gedenktag mit Jubilarehrung

    Mo., 11.12.2017

    Kolpings Mut auf heutige Zeit übertragbar

    Die Gruppe der Jubilare aus der Wiederbegründungszeit der Kolpingsfamilie Ahlen von 1947 war in diesem Jahr unter den geehrten Kolpingmitgliedern sehr groß.Mit dem Musical „Erste Weihnacht“ begeisterten die Schüler der Klasse 4c aus der Martinschule zum Kolpinggedenktag.

    T raditionell begeht die Kolpingsfamilie Ahlen den Geburtstag des katholischen Sozialtheologen Adolph Kolping am 8. Dezember 1813 jeweils am darauffolgenden Sonntagmorgen mit einer Adventsfeier, dem sogenannten Kolpinggedenktag. In diesem Rahmen ist es auch Brauch, langjährige Mitglieder zu ehren.