Gewalttat



Alles zum Schlagwort "Gewalttat"


  • Wohngebiet in Hamburg

    Mo., 11.11.2019

    Tote Frau vor Haustür abgelegt - keine Gewalttat

    Polizisten vor dem Wohnhaus in Hamburg-Bramfeld, vor dem die Frauenleiche abgelegt wurde.

    Mitten in der Nacht hat jemand in Hamburg eine tote Frau vor einem Wohnhaus auf den Gehweg abgelegt. Es gibt keine Hinweise auf eine Gewalttat. Zwei Männer werden dennoch festgenommen - und rasch wieder entlastet.

  • Täter gefasst

    Mi., 02.10.2019

    Frau bei Gewalttat in finnischer Schule getötet

    Tatort in Kuopio: Eine Frau starb, mehrere Menschen wurden verletzt.

    Bewaffnet mit einer Stich- und einer Schusswaffe dringt ein Mann in eine Berufsschule ein. Eine Frau kommt ums Leben, mehrere Menschen werden verletzt - darunter der mutmaßliche Täter. Sein Motiv? Unklar.

  • Kriminalität

    Di., 01.10.2019

    Ein Toter und mehrere Verletzte bei Gewalttat in Finnland

    Helsinki (dpa) - Bei einer Gewalttat mit einer Stichwaffe in einer finnischen Berufsschule ist ein Mensch getötet worden. Zehn weitere Personen wurden in Kuopio nach Angaben der Polizei und der Universitätsklinik der Stadt verletzt, zwei davon schwer. Unter den Verletzten befanden sich ein Polizist und auch der mutmaßliche Täter. Bei ihm handelte es sich demnach um einen gebürtigen Finnen. Die Hintergründe der Tat waren zunächst ebenso unklar wie das Motiv. Der Angreifer soll laut Augenzeugenberichten mit einem Schwert in einen Klassenraum der Schule eingedrungen sein.

  • Kriminalität

    Mo., 30.09.2019

    Nach Gewalttat von Göttingen - Mutmaßlicher Täter schweigt

    Göttingen (dpa) - Nach dem gewaltsamen Tod von zwei Frauen in Göttingen schweigt der mutmaßliche Täter laut Staatsanwaltschaft weiter. Der 52 Jahre alte Verdächtige hatte am Donnerstag auf offener Straße einer 44-Jährigen aufgelauert, sie mit Brandbeschleuniger überschüttet und angezündet. Dann stach er mit einem Messer auf sie ein. Nach Angaben der Ermittler hatte der Mann der 44-Jährigen nachgestellt und war von ihr mehrfach abgewiesen worden. Eine 57-Jährige Kollegin wollte ihr zu Hilfe kommen - sie wurde von dem Mann angegriffen und starb später ebenfalls.

  • Zahlen des Innenministeriums

    Do., 26.09.2019

    Deutlicher Anstieg homophober Gewalttaten

    Das Innenministerium hat zuletzt deutlich mehr unter anderem homophobe Gewalttaten registriert.

    Berlin (dpa) - Die Zahl der Gewalttaten gegen Lesben, Schwule, Bisexuelle, trans- und intergeschlechtliche Menschen (LSBTI) ist in den vergangenen Jahren stark gestiegen. Das zeigt eine Antwort des Bundesinnenministeriums auf eine Anfrage der Linksfraktion im Bundestag.

  • 10.000 mutmaßliche Gewalttaten pro Jahr

    Di., 17.09.2019

    Schläger in Uniform? Studie sieht großes Dunkelfeld bei Polizeigewalt

    Ein Polizist steht im Regen vor einem Streifenwagen dessen Blaulicht aktiviert ist.

    Bochum (dpa) - Wie oft werden Bürger in Deutschland Opfer ihrer Polizei? Abseits der amtlichen Statistik haben Bochumer Wissenschaftler erstmals Tausende Betroffene befragt, um das Dunkelfeld zu erforschen.

  • Kriminalität

    Do., 12.09.2019

    Gewalttat am Ebertplatz: Mann starb durch Flaschen-Stich

    Köln (dpa/lnw) - Rund drei Wochen nach dem Tod eines Somaliers (25) am Kölner Ebertplatz werden durch einen Bericht der Landesregierung an den Innenausschuss neue Details bekannt. So stach der mutmaßliche Täter (25) dem Opfer «wahrscheinlich mit einer abgebrochenen Glasflasche» in den Hals, so dass Halsschlagader und Luftröhre aufgeschlitzt wurden. Die Tat hatte eine neue Debatte um die Sicherheit am Ebertplatz ausgelöst.

  • Mordkomplott gegen Lehrer

    Mi., 17.07.2019

    Jugendkriminalität: Brutale Fälle schocken - Zahlen sinken

    Mordkomplott gegen Lehrer: Jugendkriminalität: Brutale Fälle schocken - Zahlen sinken

    Gleich mehrere Gewalttaten mit minderjährigen Tatverdächtigen haben in jüngster Zeit Aufmerksamkeit erregt. Das hat auch zu einer Debatte über Jugendkriminalität geführt.

  • Kriminalität

    Mi., 17.07.2019

    Jugendkriminalität: Fälle schockieren, Zahlen sinken

    Blaulichter sind auf den Dächern von Polizeifahrzeugen zu sehen.

    Gewalttaten mit minderjährigen Tatverdächtigen haben in den vergangenen Wochen die Schlagzeilen dominiert. Das hat auch zu einer Debatte über Jugend-Kriminalität geführt. Eine Experte sieht keinen Anstieg.

  • Zwei Gewalttaten in Rheine

    Mo., 15.07.2019

    Tödlicher Faustschlag und Messerangriff - Zeugen gesucht

    Zwei Gewalttaten in Rheine: Tödlicher Faustschlag und Messerangriff - Zeugen gesucht

    Ein Toter, ein Schwerverletzter – das Wochenende hat nach zwei Gewalttaten in der Innenstadt von Rheine dramatische Folgen: Zwei Mordkommissionen sollen ermitteln, was geschah.