Gnade



Alles zum Schlagwort "Gnade"


  • BGH bestätigt Verbot

    Mi., 21.09.2016

    Keine Gnade für Energiesparlampen mit zu viel Quecksilber

    Für Verbraucher kann das giftige Schwermetall Quecksilber im Haushalt zur Gefahr werden, wenn die Energiesparlampe zerbricht.

    Das Quecksilber in Energiesparlampen kann für Verbraucher gefährlich werden. Die Hersteller müssen sich deshalb an Grenzwerte halten. Ein Urteil stellt nun klar, dass dabei kein Auge zugedrückt wird.

  • Mobiltelefone unterschlagen – 38-Jähriger erscheint nicht zum Berufungstermin

    Do., 15.09.2016

    Keine Gnade für den Angeklagten

    28 Smartphones hat der Angeklagte unterschlagen.

    Für den 38-Jährigen war es offensichtlich ein gutes Geschäft: 28 Mobiltelefone im Wert von 14 500 Euro hat er verkauft oder selbst behalten. Für das Amtsgericht Tecklenburg war das Unterschlagung, weshalb der Mann im Mai dieses Jahres vom Amtsgericht Tecklenburg zu zehn Monaten Gefängnis verurteilt wurde. Die muss er auch wohl absitzen.

  • Gnade und Recht

    Do., 08.09.2016

    Türkei erlaubt Truppenbesuch

    Die Kuh ist vom Eis. Fünf deutsche Parlamentarier dürfen nun Anfang Oktober die Bundeswehrsoldaten auf dem türkischen Nato-Stützpunkt Incirlik besuchen. Ein Kommentar.

  • Wahlen

    Mo., 29.08.2016

    Merkels Kanzlerkandidatur von Seehofers Gnaden?

    Gegenspieler: Horst Seehofer und Angela Merkel.

    Das Verhältnis zwischen Kanzlerin und CSU-Chef sorgt mal wieder für Wirbel. Diesmal soll Seehofer Merkels Zeitplan durcheinandergebracht haben. Ein hitziges Sommerwochenende in Berlin und die Hintergründe.

  • Leichtathletik

    Sa., 18.06.2016

    Keine Gnade für russische Leichtathleten - Putin: «Unfair»

    Russlands Leichtathleten bleiben gesperrt.

    Den russischen Sprintern, Läufern, Springern und Werfern bleibt bei Olympia in Rio nur die Zuschauerrolle. Der gesamte Verband ist weiterhin gesperrt. Allerdings öffnet der Leichtathletik-Weltverband auch eine Hintertür: Start einzelner Athleten unter neutraler Flagge.

  • Leichtathletik

    Fr., 17.06.2016

    Keine Gnade für russische Leichtathleten

    Wien (dpa) - Keine Gnade für die skandalumwitterten russischen Leichtathleten: Sie dürfen nach den zahlreichen Dopingskandalen nicht an den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro teilnehmen. Das Council des Weltverbandes IAAF verlängerte die seit November 2015 wirksame Suspendierung des nationalen Verbandes WFLA. Russlands Präsident Wladimir Putin kritisierte den Olympia-Ausschluss und nannte ihn «unfair». Er verwies darauf, dass individuelle Schuld bewiesen werden müsse. Es dürften keine Kollektivstrafen verhängt werden.

  • Leichtathletik

    Fr., 17.06.2016

    Keine Gnade für russische Leichtathleten

    Wien (dpa) - Keine Gnade für die skandalumwitterten russischen Leichtathleten: Sie dürfen nach den zahlreichen Dopingskandalen nicht an den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro teilnehmen. Das Council des Weltverbandes IAAF verlängerte die seit November 2015 wirksame Suspendierung des nationalen Verbandes WFLA. «Das russische Anti-Doping-System ist frühestens in 18 bis 24 Monaten wieder regelkonform», teilte die IAAF in Wien mit. Allerdings öffnete das Council auch eine Hintertür für nachweislich saubere Athleten: Der Olympia-Start einzelner Sportler unter neutraler Flagge sei möglich, heißt es.

  • Leichtathletik

    Fr., 17.06.2016

    Keine Gnade für russische Leichtathleten

    Das Council der IAAF hat die Suspendierung des nationalen Verbandes WFLA verlängert.

    Wien (dpa) - Den russischen Sprintern, Läufern, Springern und Werfern bleibt bei Olympia in Rio nur die Zuschauerrolle. Der gesamte Verband ist weiterhin gesperrt. Allerdings öffnete der Leichtahletik-Weltverband auch eine Hintertür: Start einzelner Athleten unter neutraler Flagge.

  • Leichtathletik

    Fr., 17.06.2016

    IAAF bestätigt Sperre für russische Leichtathleten

    Die IAAF hat die seit November 2015 wirksame Suspendierung des nationalen Verbandes WFLA verlängerte.

    Wien (dpa) - Keine Gnade für die skandalumwitterten russischen Leichtathleten: Die Läufer, Springer und Werfer der stolzen Sportnation dürfen nach den zahlreichen Dopingskandalen nicht an den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro teilnehmen.

  • Priesterjubiläum

    Mo., 06.06.2016

    Weg mit Segen und Gnade begleitet

    Pfarrer Othmar Felkl, Diakon Heinz Südfeld, Pfarrer Rolf Menke und Pfarrer Karl Holthaus (v.l.) feierten gemeinsam die Messe anlässlich des Goldenen Priesterjubiläums von Pfarrer Rolf Menke.

    Sein Goldenes Priesterjubiläum und gleichzeitig die unmittelbar bevorstehende Vollendung des 80. Lebensjahres feierte am Sonntag Pfarrer Rolf Menke im Haus Loreto in Leer. Zu Beginn des Gottesdienstes in der Kapelle des Hauses begrüßte der Jubilar insbesondere Pfarrer Karl Holthaus, Pfarrer Othmar Felkl, Diakon Heinz Südfeld, die Geschwister, Verwandten und Freunde sowie die Schwestern des Hauses Loreto. Gemeinsam feierten sie den Gottesdienst, der vom Kirchenchor Ss. Cosmas und Damian unter der Leitung von Karin Thiele musikalisch gestaltet wurde.