Gnadenkirche



Alles zum Schlagwort "Gnadenkirche"


  • Advents-Licht in der evangelischen Kirche

    Fr., 08.12.2017

    Innehalten in der vorweihnachtlichen Zeit

    Beim Advent-Licht ließen sich (v.l.) Margret Pelster, Gertrud Nimz, Helga May, Adelheid Leib und Christa Szameitat selbstgebackene Plätzchen und heißen Punsch in der Gnadenkirche schmecken.

    Zu einer Ruhepause in Mitten vorweihnachtlichen Trubels begrüßte Gertrud Nimz die Besucher des ersten Advent-Lichts des Jahres in der evangelischen Gnadenkirche. Die Leiterin der Frauenhilfe verwies auf die gute Tradition, zu der diese Variante des „Lebendigen Adventskalenders“ inzwischen geworden sei.

  • Internationaler Gedenktag „NEIN zu Gewalt an Frauen“

    Mi., 15.11.2017

    „NEIN zu Gewalt an Frauen“

    Anlässlich des internationalen Gedenktages „NEIN zu Gewalt an Frauen“ laden Edith Pufahl, Martina Bäcker, Annette Paschke, Pfarrer Dr. Christian Plate, Birgit Quas, Pfarrerin Ute Böning, Dorothea Hegger-Lohölter, Andrea Jaspert und Anke Witte (v.l.) zu einer Filmvorführung in der Albersloher Gnadenkirche ein.

    Anlässlich des anstehenden Gedenktages „NEIN zu Gewalt an Frauen“ verwandelt sich die Gnadenkirche am Dienstag, 21. November, in einen Kinosaal. Eine großer Veranstaltergemeinschaft zeigt einen ganz besonderen Kinofilm: „Wie im Himmel“ lautet der Titel des schwedisch-dänisches Musikfilm-Dramas des Regisseurs Kay Pollak.

  • Festgottesdienst zum Reformationsjubiläum

    Fr., 03.11.2017

    Damit die Welt glaube

    Vor der Gnadenkirche ließen die Gottesdienstbesucher duzende lila Luftballons in den Himmel steigen. Und Reformator Martin Luther, alias Presbyter Martin Lerchner, berichtete den Gästen des Jubiläumsempfangs aus seinem Leben.

    Seit Dienstagmorgen ziert eine neue Bibel den Altar der Gnadenkirche. Die Präses der evangelischen Kirche von Westfalen, Annette Kurschus, hat den Gemeinden die frisch durchgesehene Ausgabe der Lutherbibel als bleibende Erinnerung an das 500-jährige Reformationsjubiläum geschenkt.

  • Evangelische Christen in Albersloh

    Di., 31.10.2017

    Schwerer Anfang im Dorf

    Die Gnadenkirche in Albersloh.

    Nach dem Zweiten Weltkrieg hatten es die evangelischen Flüchtlinge in Albersloh schwer. Sie galten als Fremdlinge.

  • Goldene Mitgliedernadel für Nimz

    Mo., 16.10.2017

    Frauenhilfe feiert 70. Geburtstag

    Überraschung: Gertrud Nimz (r.) war beim Jubiläumsempfang von der Auszeichnung durch Pfarrerin Lindtraut Belthle-Drury vollständig überrascht.

    Mit einem Festgottesdienst in der Gnadenkirche hat die Evangelische Frauenhilfe Sassenberg/Füchtorf/Greffen ihren 70. Geburtstag gefeiert. Zu den Gratulanten beim anschließenden Empfang im Gemeindehaus gehörten neben Bürgermeister Josef Uphoff und Vertreterinnen der KFD auch die Abgesandten von befreundeten Frauenhilfen aus Warendorf, Freckenhorst und Versmold.

  • An Bekenntnis erinnert

    Di., 26.09.2017

    Jubiläumskonfirmationen in der Gnadenkirche

    An Bekenntnis erinnert: Jubiläumskonfirmationen in der Gnadenkirche

    Gut 20 Jubiläumskonfirmanden feierten am Sonntag in der evangelischen Gemeinde die Erinnerung an ihr Bekenntnis zu Glaube und Kirche.

  • Gemeindeforum in der Gnadenkirche

    Fr., 22.09.2017

    Gemeindeteil hat eine Zukunft

    Die Gemeindemitglieder diskutierten über die Zukunft. Und in der wird Dr. Christian Plate (kl. Bild) wohl auch weiter als Pfarrer für die evangelische Kirchengemeinde Wolbeck-Albersloh tätig sein.

    Die evangelische Kirchengemeinde Wolbeck-Albersloh hat eine Zukunft, auch am Standort Albersloh. Das Presbyterium geht derzeit davon aus, dass Pfarrer Dr. Christian Plate die Pfarrstelle übertragen wird. Das wurde beim Gemeindeforum deutlich, das in der Gnadenkirche stattfand.

  • „Kita Kohkamp“ startet in der Gnadenkirche

    Sa., 05.08.2017

    Unterm Kirchendach wird gespielt

    Bis zur Eröffnung der neuen „Kita Kohkamp“ in einigen Wochen werden die ersten Kinder von ihren Erzieherinnen in der Gnadenkirche betreut.

    Die neue „Kita Kohkamp“ ist gestartet. Aber nicht in der neuen Einrichtung am Kohkamp – die ist noch nicht fertig. Die ersten Kinder werden in der evangelischen Gnadenkirche betreut.

  • Konfirmandenlisten durchforstet

    Di., 25.07.2017

    „Mädchen sind die Schlimmsten“

    Eiserne Konfirmation feiern diese jungen Damen aus dem Jahr 1951 in diesem Jahr. Sie ließen sich mit Pfarrer Lackner in Ermangelung einer evangelischen Kirche noch vor der katholischen Kirche ablichten. Käthe Sydow hat viele Stunden mit den Listen ehemaliger Konfirmanden verbracht.

    Am Sonntag, 24. September, werden im Gottesdienst in der evangelischen Gnadenkirche Jubiläumskonfirmationen gefeiert. Käthe Sydow kümmert sich um die Einladungen. Das verlangt detektivischen Spürsinn und jede Menge Glück, macht ihr aber auch richtig Spaß.

  • Susanne Pelz spielt seit 25 Jahren die Orgel in der Gnadenkirche

    Do., 22.06.2017

    Öde Routine Fehlanzeige

    Susanne Pelz mag die alte Orgel in der Sassenberger Gnadenkirche, spielt aber meistens an der neuen digitalen..

    Susanne Pelz mag diesen bestimmten Flötenton im Bass der alten Orgel. „Den bekommt die neue nicht hin“, bedauert sie. Ansonsten klinge die neue natürlich viel besser, „aber sie hat auch so ihre Tücken“.