Großbaustelle



Alles zum Schlagwort "Großbaustelle"


  • Fehlender Durchfahrtsverkehr beschert einigen Geschäften deutlich weniger Kunden

    Sa., 01.06.2019

    Baustelle lässt Umsatz schrumpfen

    An der Kasse im Supermarkt (u. li.) findet Carina Strauß: „Es ist tendenziell weniger los.“

    Die Großbaustelle im Dorf macht den Albersloher Geschäftsleuten zu schaffen. Denn es fehlen viele Kunden, die mal eben auf der Durchfahrt vorbeischauen. Auch das An- und Ausliefern ist bei dem einen oder anderen schwierig geworden. Nun hoffen alle, dass es auf der Baustelle möglichst zügig vorangeht.

  • Pausenhof und Parkplatz der Ludgerus-Schule werden komplett neu gestaltet

    Sa., 18.05.2019

    Auch an der Schule wird gebuddelt

    Dass es mal laut und staubig ist, stört Annette Stüer mit Blick auf die Baustelle an der Ludgerus-Schule wenig. Mehr freut sie sich darauf, dass dort ein neuer Schulhof entsteht, der attraktiv gestaltet sein soll.

    Derzeit präsentiert sich das Dorf als einzige Großbaustelle. Nicht nur die Durchfahrtsstraße und die Kirche, sondern auch der Schulhof der Ludgerus-Schule wird saniert. Aktuell sieht der Schulhof wie ein riesiger Abenteuerspielplatz aus. Bagger, Barken, Kies- und Erdhaufen lassen manches Kinderherz höher schlagen. Doch es darf natürlich nur geguckt werden. „Spielen“ dürfen dort nur die Bauleute.

  • Großbaustelle Albersloh – Sperrung für Lkw gilt ab kommendem Mittwoch

    Sa., 04.05.2019

    Am 13. Mai geht’s im Dorf los

    Zunächst besprachen die Beteiligten am Morgen den Baustellenverlauf. Anschließend hatten die WN viele Fragen.

    Am 13. Mai starten die Kanal- und Straßenbauarbeiten im Dorfzentrum von Albersloh. Dann ist eine Durchfahrt über die Sendenhorster Straße nicht mehr möglich. Die Bergstraße wird zur Sackgasse. Der Lkw-Verkehr wird bereits ab dem 8. Mai weiträumig umgeleitet.

  • 1100 Jahre Baumberger Steinbrüche

    Fr., 26.04.2019

    Großbaustellen sorgten für eine rege Nachfrage

    Über die Geschichte der Steinbrüche in den Baumbergen erfuhren die Besucher des vom Förderverein Baumberger-Sandstein-Museum veranstalteten Sandsteintreffs einiges.

    Zum Thema „1100 Jahre Baumberger Steinbrüche“ referierte Museumsleiter Dr. Joachim Eichler beim Sandsteintreff des Fördervereins Baumberger-Sandstein-Museum.

  • Der Kreisverkehr am Marktplatz wird nochmals komplett gesperrt

    Mo., 15.04.2019

    Baustelle geht in die letzte Runde

    Der Kreisverkehr im Wolbecker Ortskern ist fast fertig gestellt. In der kommenden Woche wird er jedoch noch einmal komplett gesperrt, da die Anschlussarme der vier einmündenden Straßen die letzte Asphaltdecke erhalten. Vom 28. April an soll die Baustelle der Vergangenheit angehören.

    Die Großbaustelle im Wolbecker Ortskern geht in die letzte Runde. Auch einige kleinere Maßnahmen im Umkreis werden in diesen Tagen in Angriff genommen, Straßensperrungen und Busumleitungen sind die Folge.

  • Im St.-Josef-Stift ist ein weiterer Bauabschnitt abgeschlossen

    So., 14.04.2019

    Röhrenfernseher sind Geschichte

    So sieht’s auf der neuen Station aus. Auch das Team freut sich über die Großzügigkeit der Empfangsbereiche und die qualitativ hochwertige Gestaltung der Zimmer.

    Eine weitere Großbaustelle im St.-Josef-Stift gehört der Vergangenheit an. Jetzt sind alle Patientenzimmer und Stationsbereiche auf dem neuesten Stand.

  • Wirtschaftsförderung will Kaufleute unterstützen

    Fr., 05.04.2019

    „Umsatz trotz Baustelle“

    In den Gasthof „Zur Post“ hatte die Wirtschaftsförderin der Stadt, Annette Görlich (li.), Albersloher Kaufleute zu einem Informationsgespräch und Gedankenaustausch über die bevorstehende Sperrung der Durchgangsstraße eingeladen.

    Die Tage, bis aufgrund der Großbaustelle im Dorf „die Schranken fallen“ werden, sind gezählt. Die Albersloher Kaufleute sorgen sich darum, dass die Kundschaft ausbleibt. Dieser Sorge nimmt sich die Wirtschaftsförderung der Stadt an. Sie will die Belastungen so gering wie möglich halten.

  • Investition der Tourismusgemeinschaft

    Di., 26.03.2019

    Banner informieren über Großprojekt

    Bürgermeister Josef Uphoff, Rüdiger Völler (Tourismusgemeinschaft) und Jana Uphoff („8Pus - VITAL.NRW im Kreis Warendorf e.V.“) präsentierten den Entwurf der beiden Banner, die in Kürze installiert werden sollen.

    Noch gleicht der Terrassenbereich am Feldmarksee einer Großbaustelle. Laut Bürgermeister Josef Uphoff werden das Mehrzweckgebäude und das „Piratenschiff“ jedoch bis Ende Juli/Anfang August fertiggestellt. Auf mehreren Bannern wird der Neubau schon präsentiert.

  • Der Altar ist draußen

    Mi., 20.03.2019

    Gerüste bestimmen das Bild in der Albersloher Ludgeruskirche

    Der Altar ist draußen: Gerüste bestimmen das Bild in der Albersloher Ludgeruskirche

    Die Ludgeruskirche ist innen eine Großbaustelle. Auch der Altar ist bereits abgebaut.

  • Nach gut zwei Jahren sollen die Bagger im Wolbecker Ortskern bald schweigen

    Mi., 20.03.2019

    Ende der Großbaustelle in Sicht

    Noch ist die Hiltruper Straße im Bereich des Kreisverkehrs in beide Richtungen gesperrt. Doch allmählich neigen sich die Baumaßnahmen dem Ende zu. Wenn das Wetter mitspielt, soll das Projekt Kreisverkehr/Marktplatz im Mai abgeschlossen sein.

    Kaum zu glauben, aber wohl wahr: Nach über zweijähriger Bauzeit mit viel Lärm, Staub und zahlreichen Sperrungen und Umleitungen, sollen im Wolbecker Ortskern die Bagger nun bald schweigen. „Anfang bis Mitte Mai werden wir das Projekt endgültig abschließen“, verspricht Egbert Hermann vom Tiefbauamt der Stadt Münster, der die Bauleitung vor Ort innehat. Dann könnten die Wolbecker ihren neuen Kreisverkehr und den direkt daneben liegenden verschönerten Marktplatz endlich in Gebrauch nehmen.