Grußwort



Alles zum Schlagwort "Grußwort"


  • Neujahrsgruß des Bürgermeisters

    Fr., 29.12.2017

    „Ideen und Anregungen in die Tat umzusetzen“

    Bürgermeister Arne Strietelmeier 

    In seinem persönlichen Grußwort zum neuen Jahr appelliert Bürgermeister Arne Strietelmeier an die Bürgerinnen und Bürger, sich bei der Bewältigung bevorstehender Aufgaben, vor allem bei der Umsetzung des Ikek mit ganzer Kraft einzubringen:

  • Weihnachts- und Neujahrsgruß des Bürgermeisters

    Sa., 23.12.2017

    „Viele gute Ideen haben das Jahr geprägt“

    Bürgermeister Sebastian Seidel

    In seinem Grußwort zu den Festtagen zieht Bürgermeister Sebastian Seidel eine Bilanz der wichtigsten Ereignisse des ablaufenden Jahres und würdigt das Engagement der Ehrenamtlichen in der Gemeinde.

  • Grußwort von Bürgermeister Axel Linke zu Weihnachten

    Fr., 22.12.2017

    Aufbruch, Flexibilität und Wagemut

    Axel Linke.

    Bürgermeister Axel Linke in seinem Grußwort zu Weihnachten: „Unsere Stadt steht auch im kommenden Jahr vor großen Herausforderungen. Dafür brauchen wir Aufbruchsstimmung, Flexibilität und Wagemut. Veränderungen, die auf uns zukommen werden, bieten neue Chancen, bringen aber auch Verunsicherungen mit sich. Die Betroffenen sollen nicht nur das Gefühl haben, mit ihren Problemen ernst genommen zu werden, sondern auch ein Ziel erkennen können, das sie überzeugt.“

  • Sommer-Frühschoppen der FDP

    Sa., 16.09.2017

    Mit klaren Zielvorgaben in die Wahl

    Sommertreffen der Liberalen auf dem Eichenhof. Mit dabei Fraktionsführer Peter Friedrich, Kirsten Heumann, David Peikert, Ortsvorsitzende Dagmar Brockmann, Kreisvorsitzender Markus Diekhoff, Ratsherr Wolfgang Effing und Bundestagskandidat Dr. Oliver Niedostadek (v.l.).

    Beim traditionellen Sommer-Frühschoppen des FDP-Ortsverbandes auf dem Eichenhof stellte sich nach der Begrüßung durch die Ortsvorsitzende Dagmar Brockmann sowie dem Grußwort des Kreisvorsitzenden Markus Diekhoff (MdL) Dr. Oliver Niedostadek als FDP-Wahlkreis-Kandidat den Gästen vor. Gleich zu Beginn machte er deutlich, dass Menschen, die kein Recht auf Asyl hätten, konsequent ausgewiesen werden müssten. Das gelte auch für Kriegs-Flüchtlinge nach Befriedung in der Region.

  • Weltfriedenstreffen der Gemeinschaft Sant‘Egidio

    So., 10.09.2017

    Papst warnt in Grußwort vor Gleichgültigkeit

    Rund 2500 Gäste verfolgten die Auftaktveranstaltung des Weltfriedenstreffens der Gemeinschaft Sant‘Egidio in der Halle Münsterland. Mit dabei Angela Merkel und der ägyptische Großimam Ahmad Muhammad Al-Tayyeb von der Al-Azhar-Universität.

    Die Botschaft von Papst Franziskus war eindeutig: Kriege sind niemals heilig und Gewalt wird niemals im Namen Gottes verübt – „weil Gott Kriege und Gewalt verabscheut“. In seinem vom Apostolischen Nuntius Nikola Eterovic zur Eröffnung des Internationalen Friedenstreffens der Gemeinschaft Sant‘Egidio am Sonntag verlesenen Grußwort ermutigte der Papst die Mitglieder und Gäste, als „Menschen des Friedens“ in einer Welt voller Konflikte Hoffnung zu verbreiten.

  • Besucher aus Merville und Estaires

    Di., 21.03.2017

    Bürgermeister empfängt Gastschüler aus Frankreich

    Der Bürgermeister empfing die Gastschüler.

    Ein Grußwort, eine Fragerunde und ein Erinnerungsfoto: Französische Gastschüler besuchten Bürgermeister Kai Hutzenlaub.

  • Vereinsempfang der CDU Heek-Nienborg

    Do., 16.03.2017

    Schluss mit den Querschüssen

    Ehrungen für 40 und 50 Jahre Mitgliedschaft gab es jetzt bei dem Vereinsempfang der CDU Heek-Nienborg in den Räumen der Firma Kagetec. Zu Gast waren auch die Landtagskandidatin Heike Wermer (3.v.r) und Landrat Dr. Kai Zwicker (l.).

    Unter dem Motto „Angrillen mit der CDU“ fand der diesjährige Vereinsempfang der CDU Heek-Nienborg in den Räumen der Firma Kagetec in Heek statt. Dabei gab es auch mehrere Grußworte.

  • Jahreshauptversammlung

    So., 12.03.2017

    Feuerwehr ist gut aufgestellt

    Zahlreiche Beförderungen und Ehrungen gab es im Rahmen der Hauptversammlung der Feuerwehr im Albersloher Gerätehaus zu feiern.

    Die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Sendenhorst ist gut aufgestellt. Dies geht aus den Jahresberichten hervor, die es am Freitagabend bei der Jahreshauptversammlung im Albersloher Gerätehaus zu hören gab. Auch Bürgermeister Berthold Streffing stellte die hohe Einsatzbereitschaft in seinem Grußwort heraus.

  • Medien

    Fr., 03.03.2017

    Türkischer Minister soll Grußwort bei Konzert sprechen

    Der türkische Wirtschaftsminister Nihat Zeybekci ist zu sehen.

    Leverkusen (dpa) - Der türkische Wirtschaftsminister Nihat Zeybekci soll am Sonntag bei einer Veranstaltung in Leverkusen auftreten. Bei einem Konzert im Veranstaltungszentrum Forum seien Grußworte des Ministers und des türkischen Generalkonsuls angekündigt, sagte ein Sprecher der Kölner Polizei am Freitag. Ein türkischer Fernsehsender wolle das Konzert live übertragen. Die Stadt Köln hatte am Donnerstag eine Veranstaltung mit Zeybekci in einem städtischen Saal abgelehnt.

  • Medien

    Fr., 03.03.2017

    Zeybekci soll Grußwort bei Konzert in Leverkusen sprechen

    Medien : Zeybekci soll Grußwort bei Konzert in Leverkusen sprechen

    Leverkusen (dpa) - Nach der Absage einer Veranstaltung mit dem türkischen Wirtschaftsminister Nihat Zeybekci in Köln soll der Politiker am Sonntag in Leverkusen auftreten. Bei einem Konzert im Veranstaltungszentrum Forum sei ein Grußwort des Ministers und des türkischen Generalkonsuls angekündigt, sagte ein Sprecher der Kölner Polizei am Freitag. Ein türkischer Fernsehsender wolle das Konzert live übertragen. «Wir haben die Veranstaltung im Blick», sagte der Sprecher. Weil das Konzert in einem geschlossenem Raum stattfinde, unterliege die Veranstaltung nicht dem Versammlungsrecht. Die Polizei stelle sich auf Gegendemonstrationen ein.