HIV



Alles zum Schlagwort "HIV"


  • Wissenschaftler

    Mo., 22.07.2019

    Humanitäre Krisen erschweren Kampf gegen Aids

    Das HI-Virus befällt und zerstört bestimmte Zellen der Immunabwehr und macht Infizierte anfällig für Krankheiten.

    Mexiko-Stadt (dpa) - Humanitäre Krisen und Diskriminierung gefährden nach Ansicht von Wissenschaftlern die Fortschritte im Kampf gegen Aids und HIV.

  • Über 33.000 Infektionen

    Fr., 12.07.2019

    Ist Syphilis in Europa wieder auf dem Vormarsch?

    Das Europäische Zentrum für Krankheitsprävention und -kontrolle zählte 2017 33.189 Syphilis-Fälle in Europa. Junge Männer sind besonders oft infiziert.

    Lange konnte die Syphilis zurückgedrängt werden, doch seit einigen Jahren mehren sich die Infektionen wieder. Experten melden für Europa nun alarmierende Zahlen. Wie schneidet Deutschland ab?

  • Gesundheitsreport

    Fr., 12.07.2019

    Mehr neue Syphilis- als HIV-Fälle in Europa

    Treponema pallidum, der Erreger der Syphilis.

    Lange konnte die Syphilis zurückgedrängt werden, doch seit einigen Jahren mehren sich die Infektionen mit der Geschlechtskrankheit. Experten melden nun eine für Europa gemessene Rekordzahl von über 33 000 bestätigten Infektionen. Wie schneidet Deutschland ab?

  • Gesundheit

    Fr., 12.07.2019

    Report: Mehr neue Syphilis- als HIV-Fälle in Europa

    Stockholm (dpa) - Die Zahl der bestätigten Syphilis-Fälle in Europa hat sich in den vergangenen Jahren stark erhöht. Männer im Alter von 25 bis 34 Jahren infizierten sich im Verhältnis zu Frauen und anderen Altersgruppen besonders häufig mit der sexuell übertragbaren Krankheit, wie aus einem Bericht des Europäischen Zentrums für Krankheitsprävention und -kontrolle hervorgeht. Dies gelte vor allem für Männer, die Sex mit anderen Männern hätten und in städtischen Gebieten lebten.

  • Genschere CRISPR/Cas9

    Di., 02.07.2019

    Aids-Erreger vollständig aus Erbgut lebender Mäuse entfernt

    HIV-Viren unter einem Elektronenmikroskop.

    Ein HIV-Heilmittel steht auf der Wunschliste vieler Forscher, Ärzte und Patienten ganz oben. Jetzt ist es gelungen, das Virus aus dem Genom lebender Tiere zu entfernen. Ein wichtiger Schritt, aber der Weg zur möglichen Anwendung beim Menschen ist noch lang.

  • Delta-32-Mutation

    Mo., 03.06.2019

    Gen-Babys: Schutz vor Aids erhöht Risiko für andere Leiden

    Der Chinese He Jiankui schockierte Menschen 2018 weltweit mit der Behauptung, zwei Babys per Gentechnik gegen Aids geschützt zu haben.

    Der Chinese He Jiankui schockierte Menschen 2018 weltweit mit der Behauptung, zwei Babys per Gentechnik gegen Aids geschützt zu haben. Es gab einen Aufschrei wegen des Eingriffs, doch nun kommen auch noch echte gesundheitlich Nachteile der Genveränderung zum Vorschein.

  • International

    Mo., 27.05.2019

    Pakistan bittet um internationale Hilfe nach HIV-Ausbruch

    Islamabad (dpa) - Nach Hunderten positiven HIV-Tests in Südpakistan hat Islamabad um internationale Unterstützung gebeten. Ein gemeinsames Team der Weltgesundheitsorganisation (WHO) und der US-Gesundheitsbehörde CDC werde in den nächsten Tagen in Pakistan eintreffen und mit einheimischen Ärzten zusammenarbeiten. Das sagte ein Sprecher des Ministerpräsidenten für Gesundheit. Die internationalen Experten sollten die genaue Ursache des Ausbruchs untersuchen und die lokalen Behörden dabei unterstützen, die Ausbreitung zu kontrollieren, heißt es.

  • Vor allem bei Kindern

    Do., 23.05.2019

    Hunderte positive HIV-Tests in Südpakistan

    Ein pakistanischer Arzt nimmt in einem Krankenhaus in einem Dorf in der Nähe von Ratodero, einer Kleinstadt in der südlichen Provinz Sindh in Pakistan, an dem Finger eines Dorfbewohners Blut ab.

    Islamabad (dpa) - Hunderte positive HIV-Tests haben in der südpakistanischen Provinz Sindh zu einer Panik geführt. Nachdem im März bei mehreren Kindern eine HIV-Infektion entdeckt worden war, hatten die Behörden im April beschlossen, alle Bewohner der Region rund um die Stadt Rato Dero zu testen.

  • Studie

    So., 05.05.2019

    Medikamente stoppen HIV-Übertragung bei schwulen Paaren

    Ein homosexuelles Paar geht während des Christopher Street Days (CSD) durch Stuttgart.

    Heilbar ist HIV bisher nicht. Doch das Virus lässt sich im Körper so stark zurückdrängen, dass es kaum mehr nachweisbar ist. Eine solche Therapie verhindert Ansteckungen zuverlässig, bestätigt eine Studie. Experten betonten die Wichtigkeit, sich früh testen zu lassen.

  • Wissenschaft

    So., 05.05.2019

    Studie: Medikamente stoppen HIV-Übertragung bei Gay-Paaren

    London (dpa) - Eine großangelegte Studie mit homosexuellen Paaren belegt, dass die Einnahme bestimmter HIV-Medikamente die Übertragung des Virus auf Sexualpartner verhindern kann. Wie Wissenschaftler vom University College London im Fachmagazin «The Lancet» berichten, wurden für die Studie rund 780 schwule Paare aus 14 europäischen Ländern mit jeweils einem HIV-infizierten Partner im Mittel zwei Jahre lang begleitet. Im gesamten Zeitraum habe sich keiner der nicht infizierten Partner bei seinem Lebensgefährten angesteckt - trotz ungeschützten Geschlechtsverkehrs.