Haushalt



Alles zum Schlagwort "Haushalt"


  • Auswirkungen der Corana-Pandemie

    Do., 07.05.2020

    Im Haushalt fehlen vermutlich 100 Millionen Euro

    Der Haushalt, den Oberbürgermeister Markus Lewe und der frühere Kämmerer Alfons Reinkemeier (unten, r., Fotos mit dem Uhrzeigersinn) im Herbst 2019 vorgestellt haben, ist bedingt durch Corona vermutlich Makulatur. Auf den Bau der Gesamtschule Münster-Ost als einer Pflichtaufgabe hat das keine Auswirkung, möglicherweise aber auf die geplanten Projekte Preußen-Stadion und Musik-Campus.

    Die Stadt Münster steht vor massiven Finanzproblemen: Der Schuldenberg wird in diesem Jahr die Schallmauer von einer Milliarde Euro durchbrechen. Und auch die Auswirkungen der Corona-Pandemie werden im städtischen Haushalt deutlich spürbar.

  • Gemeinderat Nottuln tagte

    Do., 30.04.2020

    Ein Haushalt ohne große Worte

    Eine historische Ratssitzung im Bürgerzentrum Schulze Frenking. Hier wurde unter Schutzmaßnahmen, die durch die Corona-Gefahr notwendig waren, der Haushalt verabschiedet.

    Das war rekordverdächtig: Keine Stunde dauerte die Ratssitzung der Gemeinde Nottuln am Dienstagabend. Im Mittelpunkt stand der Gemeindehaushalt.

  • Studie

    Mi., 29.04.2020

    Bald gut jeder zweite Haushalt mit Gigabit-Zugang

    In Deutschland werden bald mehr als die Hälfte aller Haushalte über Gigabit-fähige Anschlüsse ans Internet haben.

    In der Corona-Krise ist schnelles Internet gefragter denn je. Eine Zwischenbilanz des Gigabit-Ausbaus hält fest: Die Netzausrüster kommen voran - haben aber noch jede Menge Arbeit vor sich.

  • Weiter viel Bedraf

    Mi., 29.04.2020

    Gigabit bald in gut jedem zweiten Haushalt

    Torsten J. Gerpott, Professor für Unternehmens- und Technologieplanung an der Universität Duisburg-Essen, spricht zum Thema Gigabit-Ausbau.

    In der Corona-Krise ist schnelles Internet gefragter denn je. Eine Zwischenbilanz des Gigabit-Ausbaus hält fest: Die Netzausrüster kommen voran - haben aber noch jede Menge Arbeit vor sich.

  • Corona und der städtische Haushalt: Unternehmen reduzieren Gewerbesteuervorauszahlungen

    Mo., 27.04.2020

    2,4 Millionen in wenigen Wochen

    Kämmerer Matthias Bücker sieht Gefahren für den städtischen Haushalt.

    Erste Anzeichen verheißen nichts Gutes. „Wir werden betroffen sein, wie alle Kommunen. Wir werden auch stark betroffen sein“, sagt Grevens Kämmerer zu den finanziellen Auswirkungen der Corona-Pandemie.

  • Richtig Haushalten bei knapper Kasse: Tipps der Verbraucherzentrale

    Fr., 24.04.2020

    Zur Not gibt es Aufschub

    Für einen Darlehensvertrag ist eine dreimonatige Stundung möglich, wenn Zins und Tilgung nicht mehr geleistet werden können.

    Wer in Kurzarbeit ist, muss mit finanziellen Einbußen klarkommen. Was es dabei zu beachten gilt, welche Möglichkeiten der Stundung es gibt – die Verbraucherberatungsstelle Rheine gibt Tipps.

  • Tipps und Hilfestellung für den Ernstfall

    Fr., 17.04.2020

    Richtig Haushalten bei knapper Kasse

    Aufgrund der Corona-Krise müssen viele Haushalte finanzielle Einbußen verkraften. Doch es gibt Möglichkeiten, die Folgen zumindest abzufedern.

    Verbraucherinnen und Verbraucher werden in der Krise nicht alleingelassen. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, Zahlungen zu stunden, sollte man wegen der Auswirkungen der Coronakrise finanzielle Einbußen erleiden.

  • Haushalte an der Beelener Straße ohne Wasser

    Mi., 15.04.2020

    Leck in Wasserleitung gefunden

    Einige Haushalte in Warendorf waren gestern ohne Wasser.

    Einige Haushalte in Warendorf sind zurzeit ohne Wasser. Grund ist die Reparatur einer Trinkwasserleitung. Techniker der Stadtwerke konnten am Mittwochmorgen die Schadensstelle, die am Dienstag zu einem erhöhten Anstieg der Wasserentnahme am Wasserwerk in Warendorf geführt hat, identifizieren. Es handelt sich um eine defekte Hauptwasserleitung, die unterirdisch am Freibad-Parkplatz an der Beelener Straße verläuft.

  • Lebensmittellieferungen an über 50 Haushalte

    Mo., 13.04.2020

    Stadtgesellschaft unterstützt sich

    Lebensmittel werden nun auch nach Hause geliefert. Wer Hilfe benötigt, kann sich bei der Hotline im Rathaus melden.

    In Kooperation zwischen dem Team des Telgter Teilers, der katholischen Jugendgruppen der Kirchengemeinde St. Marien in Telgte und der Stadtverwaltung werden in dieser Woche erste Lebensmittellieferungen an über 50 Haushalte organisiert.

  • Etat-Entwurf der Gemeinde

    Fr., 27.03.2020

    Virus verhagelt die Bilanz: Ausgeglichen nur mit Griff in Rücklage

    Zwischen Aufwendungen und Erträgen klafft eine Lücke von 288 300 Euro, die durch Rücklagen ausgeglichen wird.

    Die Folgen des Corona-Virus auf die Wirtschaft und damit auf den Gemeindehaushalt sind noch offen. Im Etat-Entwurf für 2020 geht die Kommune davon aus, dass die Gewerbesteuer um eine Million Euro geringer ausfällt. Die Folge, Aufwand und Ertrag gleichen sich nicht mehr aus.