Haushaltsentwurf



Alles zum Schlagwort "Haushaltsentwurf"


  • Haushaltsentwurf 2021 für den Kreis Steinfurt

    Di., 22.12.2020

    Ein guter Haushalt – einmal noch ..

    Haushaltsentwurf 2021 für den Kreis Steinfurt: Ein guter Haushalt – einmal noch ..

    In der Rheiner Stadthalle präsentierte Landrat Dr. Martin Sommer und Kämmerer Christian Termathe am Montagabend im Kreistag den Haushaltsentwurf 2021: Solide durchfinanziert und in Ausgaben und Erträgen ausgeglichenen, mit einer maßvollen Neuverschuldung - zumindest auf den ersten Blick.

  • Haushaltsplanentwurf für das Jahr 2021

    Sa., 19.12.2020

    Hoch mit der Grundsteuer B

    Eigentlich weist der Haushaltsplan ein Minus von fast einer Million Euro auf. Durch die Möglichkeit, Corona-Mehrbelastungen zu isolieren, steht unter dem Strich ein Plus von 1,2 Millionen Euro. „Das ist lediglich buchhalterisch von Belang“, betonte Bürgermeisterin Christa Lenderich.

    Den Haushaltsentwurf für das kommende Jahr stellte Bürgermeisterin Christa Lenderich am Donnerstag dem Stadtrat vor. Es war die erste Etatrede der neuen Verwaltungschefin – und sie hatte auch Unangenehmes zu verkünden.

  • Haushaltsentwurf für das Jahr 2021

    Mi., 09.12.2020

    Corona kostet die Stadt 55 Millionen Euro im Jahr

    Haushaltsentwurf für das Jahr 2021: Corona kostet die Stadt 55 Millionen Euro im Jahr

    Ganz unter dem Eindruck der Corona-Pandemie und der damit verbundenen Kosten haben Oberbürgermeister Markus Lewe und Stadtkämmerin Christine Zeller den Etat 2021 vorgestellt. Ein Sparhaushalt ist es nicht.

  • Bürgermeister bringt Haushaltsentwurf ein

    Di., 08.12.2020

    Stadt verzichtet auf Steuererhöhungen

    Bei der gestrigen Ratssitzung legte Bürgermeister Wolfgang Pieper den Etatentwurf für das kommende Jahr vor.

    Bürgermeister Wolfgang Pieper brachte am Dienstagabend den Haushaltsentwurf für 2021 ein. Steuererhöhungen soll es im nächsten Jahr nicht geben.

  • Kommentar

    Mi., 07.10.2020

    Streit um Rettungsschirm ist berechtigt: Finanzielle Parallelwelt

    NRW-Finanzminister Lutz Lienenkämper (CDU) weist bei der Debatte über den Haushaltsentwurf Kritik zurück.

    Es war eine kontroverse Debatte im Landtag über den Haushaltsentwurf für das Jahr 2021. Es ist schwer vermittelbar, dass Finanzminister Lienenkämper seinen Haushalt plant, als gäbe es keine Krise. Ein Kommentar

  • Landtag

    Mi., 23.09.2020

    SPD-Kritik: Regierung bedient sich aus Rettungsschirm

    Lutz Lienenkämper (CDU), Finanzminister von Nordrhein-Westfalen.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Der Haushaltsentwurf der schwarz-gelben Landesregierung für 2021 ist von der oppositionellen SPD scharf kritisiert worden. Finanzminister Lutz Lienenkämper (CDU) täusche einen Haushalt ohne neue Schulden nur vor, erklärte der finanzpolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion, Stefan Zimkeit, am Mittwoch. Lienenkämper bediene sich vielmehr aus dem 25-Milliarden-Rettungsschirm der Landesregierung, um seine eigenen Steuerausfälle im allgemeinen Haushalt zu kompensieren. «Die Rettung seiner eigenen PR-Geschichte ist ihm ganz offensichtlich wichtiger als die Rettung von Arbeitsplätzen.» Verlierer seien zudem Städte und Gemeinden, die mit Krediten des Landes abgespeist werden sollten.

  • Haushaltsentwurf erst nach der Kommunalwahl

    Fr., 21.08.2020

    Etat 2021 wird im Dezember vorgestellt

    Stadtkämmerin Christine Zeller

    Normalerweise wird jedes Jahr im September der Haushalt vorgestellt. Wegen der Kommunalwahl wird die Einbringung in den Dezember verschoben. Nur wegen der Kommunalwahl?

  • Coronakrise

    Mi., 18.03.2020

    Haushalt: Stürzt die Coronakrise die schwarze Null?

    Kann Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) die schwarze Null halten? Es wird vom Fortgang der Coronakrise abhängen.

    Der Finanzminister legt einen Haushaltsentwurf vor - und weiß genau, dass er ihn schon bald enorm umkrempeln muss. Die Coronakrise bringt auch die Finanzplanung durcheinander. Zwei Dinge will Scholz aber nicht aufgeben: Investitionen und Entlastungen der Bürger.

  • CDU-Fraktion stimmt Haushaltsentwurf 2020 zu

    Mo., 02.03.2020

    „Geld wird sinnvoll für Bürger und Vereine eingesetzt“

    Zur Klausurtagung fanden sich die Mitglieder der CDU Fraktion gemeinsam mit Bürgermeister Sebastian Täger und Vertretern der Gemeindeverwaltung im Bösenseller Gasthof Zur Krone ein.

    Bei ihrer Klausurtagung hat die CDU-Fraktion den von Bürgermeister Sebastian Täger vorgelegten Haushaltsentwurf 2020 unter die Lupe genommen. Aufgrund der in den nächsten Jahren zu erwartenden ausgeglichenen Finanzsituation sowie zahlreicher – ihrer Einschätzung nach – positiv laufender Projekte, wollen die Christdemokraten den neuen Etat „guten Gewissens“ mittragen.

  • Etatberatungen der CDU-Fraktion

    Fr., 24.01.2020

    Digitale Infrastruktur mit im Fokus

    Die Mitglieder der CDU-Ratsfraktion haben jetzt im Rahmen einer Klausurtagung im Hotel Schepers in Epe über die zukünftige Entwicklung von Gronau in Epe beraten.

    Das umfangreiche Zahlenwerk des Haushaltsentwurfes der Stadt Gronau für das Jahr 2020 stand jetzt im Mittelpunkt der Klausurtagung der CDU-Ratsfraktion.