Heizperiode



Alles zum Schlagwort "Heizperiode"


  • Energieberatung

    Do., 26.05.2016

    Mehr Wärme – weniger Kosten

    Die Energieberatung berät zur Heizoptimierung.

    Zum Ende der Heizperiode freuen sich viele Bewohner auch darüber, das ständige Pfeifen und Rauschen aus der Heizung nicht mehr hören zu müssen. Und der Ärger über kalte Heizkörper im Dachgeschoss bei Saunatemperaturen im Wohnzimmer ist auch erstmal vorbei.

  • Energie

    Sa., 26.03.2016

    Heizen mit Öl um 40 Prozent günstiger als mit Gas

    Hamburg (dpa) - Nach dem kräftigen Preisrutsch für Heizöl können die Mieter und Eigentümer mit Ölheizung sehr viel günstiger heizen als die Haushalte mit Gasversorgung. In der zu Ende gehenden Heizperiode verringerten sich die Heizkosten mit Öl um 29 Prozent, mit Gasheizung jedoch lediglich um drei Prozent, ermittelte das Verbraucherportal Verivox. Ein durchschnittliches Einfamilienhaus verursachte demnach von Oktober bis März Heizkosten von 679 Euro. Wer mit Gas heizte, musste dagegen im Durchschnitt 949 Euro bezahlen. Unter dem Strich war das Heizen mit Gas damit um rund 40 Prozent teurer als mit Öl.

  • Energie

    Sa., 26.03.2016

    Heizen mit Öl um 40 Prozent günstiger als mit Gas

    Auffüllung des Öltanks eines Privathauses. Wer mit Öl heizt, zahlt derzeit erheblich weniger als Besitzer von Gasheizungen.

    Die niedrigen Heizölpreise spülen den Nutzern von Ölheizungen viel Geld in die Tasche. In dieser Heizperiode sparen sie kräftig Kosten, während Kunden mit Gasheizungen kaum Entlastung spüren.

  • Umwelt

    Do., 17.03.2016

    Deutschland hat 2015 mehr klimaschädliche Treibhausgase ausgestoßen

    Berlin (dpa) - Trotz aller Bemühungen um mehr Umweltschutz ist der Ausstoß von klimaschädlichen Treibhausgasen in Deutschland 2015 leicht gestiegen. Hauptgründe waren der kalte Winter mit einer intensiven Heizperiode, die günstigen Benzinpreise sowie hohe Stromexporte. Das teilte das Umweltministerium mit. Knapp 100 Tage nach dem Klimagipfel von Paris belegen die Zahlen aus Sicht der Grünen das «Scheitern» der Bundesregierung in der Klimapolitik. Experten von WWF und Germanwatch sagten der dpa, die Koalition sollte den schnellen Ausstieg aus der Kohle bis spätestens 2035 beschließen.

  • Erdgasheizung

    Do., 13.08.2015

    Jetzt noch den Umstellbonus sichern

    Familie „Mustermann“ freut sich: Handwerker stellen ihre Heizung auf Erdgas um und liefern einen entsprechenden Tank.

    Auch wenn man bei den Temperaturen der jüngsten Tage weniger an das Thema Heizung denkt: Die nächste Heizperiode kommt bestimmt, und mit einer neuen Heizung kann man eine Menge Energie einsparen.

  • Energieholzbörse

    Fr., 25.10.2013

    1800 Raummeter in der Nebensaison

    Eine positive Bilanz ziehen Edzard Bornemann und Henning Steiner. Sie haben Anfang 2013 ein Internetportal bereitgestellt, in dem etwa Kaminbesitzer online Holz kaufen können. Zu Beginn der Heizperiode erwarten die „Macher“ neuen Auftrieb.

  • Verbrauchertipps

    Gaspreise 2013

    Große regionale Unterschiede bei Gaspreisen

    Gaspreise 2013 : Große regionale Unterschiede bei Gaspreisen

    Eine Analyse der bundesdeutschen Gaspreise zeigt, dass die regionalen Preisunterschiede zwischen den Bundesländern bis zu 23 Prozent betragen. Können auch Sie die Kosten Ihrer Gasrechnung vor Beginn der Heizperiode senken?

  • Lange Heizperiode

    Mo., 24.06.2013

    Stadtwerke raten: Abschläge anpassen

    Das Jahr ist kalt und ungemütlich gestartet. Die Heizungen liefen länger als üblich auf Hochtouren. Zu Beginn der zweiten Jahreshälfte bietet es sich darum an, seine Verbräuche einmal genauer unter die Lupe zu nehmen.

  • Gaspreise der WEV bleiben stabil

    Sa., 05.11.2011

    Frühzeitige Beschaffung

    Die Kunden der WEV (Warendorfer Energieversorgung) müssen zum Beginn der aktuellen Heizperiode keine Erhöhung der Gaspreise befürchten. Der Aufsichtsrat des Unternehmens hat sich entgegen dem Branchentrend in seiner jüngsten Sitzung dafür ausgesprochen, dass die Preise stabil bleiben sollen.

  • Kunden geben nicht viel Gas

    Fr., 23.09.2011

    Verbrauchsmenge stabil - Hohe Nachzahlungen nicht zu erwarten