Hessenweg



Alles zum Schlagwort "Hessenweg"


  • „Bürgerinitiative zum Schutz der Rieselfelder“ gegründet

    Fr., 05.10.2018

    Den Anwohnern reicht es

    „Bürgerinitiative zum Schutz der Rieselfelder“ gegründet: Den Anwohnern reicht es

    Zu viel Durchgangsverkehr und zu viel Industrie - die Anwohner des Hessenwegs und der Coermühle sehen in den Rieselfeldern, die als Vogelschutzgebiet vielen bedrohten Tierarten eine Heimat bieten, den Naturschutz massiv gefährdet. Deswegen haben sie die neue "Bürgerinitiative zum Schutz der Rieselfelder" gegründet.

  • Neue DHL-Zustellbasis

    Fr., 21.09.2018

    Pakete sollen eher in Münsters Norden ankommen

    Der Leiter der Paketauslieferung Münster, Martin Grba (l.), zeigt den Plan für die Baumaßnahme der neuen DHL-Zustellbasis auf dem 18 700 Quadratmeter großen Grundstück am Hessenbusch. Zusteller Markus Sabusch wird von hier aus künftig einen von 40 Bezirken beliefern.

    Auf einem über 17.000 Quadratmeter großen Grundstück im Industriegebiet Hessenweg entsteht bis April eine zweite mechanisierte DHL-Zustellbasis für Münster. Damit die zunehmende Paketflut wegen des Online-Handels schneller bewältigt werden kann und Pakete eher ankommen.

  • Bürgeranhörung

    Mi., 12.09.2018

    Umzug der Westfalen-AG nach Gelmer: Gas-Lagerung sorgt für dicke Luft

    Der Standort Gelmer soll nach Plänen der Westfalen-AG erheblich ausgebaut werden (umrandete Fläche).

    Beim Umzug der Westfalen-AG von Gremmendorf zum Hessenweg ist ein wichtiger Punkt die Lagerung von teils toxischen Gasen. Bei der Bürgeranhörung zu diesem heiklen Thema gab es am Dienstag bereits ein wenig dicke Luft.

  • Infoveranstaltung am 11. September in der Mehrzweckhalle

    Sa., 01.09.2018

    Westfalen  AG zieht nach Gelmer

    Die Westfalen AG möchte von Gremmendorf an den Hessenweg umziehen. Dort befindet sich seit den 60er-Jahren das Tanklager am Dortmund-Ems-Kanal 

    Die Stadt lädt am 11. September um 18 Uhr zu einer Informationsveranstaltung in der Mehrzweckhalle ein. Es geht um den Umzug der Westfalen AG an den Hessenweg.

  • Ringen um Dahlweg 105

    Di., 31.07.2018

    Maschinenbau Schlatter zieht um: Neues Wohnquartier auf altem Industriegelände?

    Die Maschinenbaufirma Schlatter am Dahlweg zieht 2020 an den Hessenweg. Ob das Grundstück anschließend in ein reines Wohngebiet umgewandelt wird oder Wohnen und Kleingewerbe gemischt wird, darüber wird aktuell noch diskutiert.

    2020 zieht das Maschinenbauunternehmen Schlatter vom Dahlweg zum Hessenweg in Gelmer. Aber was kommt dann? Darüber wird diskutiert.

  • Neuer Radweg vom Hessenweg Richtung Sprakel

    Mi., 09.05.2018

    Kreisstraße 21 noch fünf Wochen gesperrt

    Weil nicht nur Radweg-Abschnitte gebaut werden, sondern auch die Fahrbahndecke der K 21 zwischen Sprakel und Gimbte in einigen Abschnitten erneuert wird, gibt es zurzeit eine Sperrung.

    Der Kreis Steinfurt baut derzeit auf Kreisstraße 21 den Radweg Richtung Sprakel weiter. 2019 oder 2020 soll der Lückenschluss erfolgen.

  • Sommerserie Wandern: Ahaus

    Mi., 23.08.2017

    Zu Gast bei zotteligen Landschaftspflegern

    Eine Herde von rund 50 schottischen Hochlandrindern lebt ganzjährig im Witte Venn. Gerne stehen sie mal – wie dieses Jungtier – im Moorsee.

    Die Wanderung beginnt am Landgasthof Haarmühle – dem Tor zum Witte Venn. Die Route ist circa acht Kilometer lang und wegen ihrer Vielfältigkeit besonders reizvoll.

  • Teilstück der Coermühle wird gesperrt

    Do., 13.07.2017

    Straßenbauarbeiten auf Coermühle

    Die Biologische Station ist ab Freitag (14. Juli) nur vom Hessenweg aus zu erreichen. Die Fahrbahn der Coermühle zwischen Wöstebach und Hessenweg wird saniert.

    Ab Freitag (14. Juli) wird die Straße Coermühle auf dem Stück zwischen Hessenweg und Wöstebach gesperrt.

  • Maschinenbauer Nordson baut am Hessenweg

    Mo., 03.07.2017

    Maschinenbauer investiert am Standort Hessenweg

    Nordson-Geschäftsführer Ralf Simon (M.) führt Markus Lewe (l.) und Dr. Thomas Robbers durch das Werk.

    Es ist ein Mega-Projekt: Binnen eines Jahres wird die Nordson Corporation ihren Standort am Hessenweg um ein Vielfaches erweitern. Das Maschinenbau-Unternehmen wird im Zuge der Erweiterung auch mehrere Firmen am Hessenweg zusammenziehen. Hier arbeiten dann 300 Beschäftigte.

  • Kommentar: Westfalen-Gruppe zieht nach Gelmer

    Mi., 15.02.2017

    Gewinn für alle

    Erst Winkhaus, jetzt Westfalen – zum zweiten Mal innerhalb weniger Jahre ist es gelungen, traditionsreiche Industriebetriebe in das Gewerbegebiet am Hessenweg umzusiedeln und zugleich an den Altstandorten (zum einen der Bohlweg nahe dem Ring, zum anderen der Heideweg an der Grenze Gremmendorf / Angelmodde) wertvolle Flächen für den Wohnungsbau zu gewinnen.