Hilfswerk



Alles zum Schlagwort "Hilfswerk"


  • Erlös für das Hilfswerk Missio

    Do., 22.03.2018

    Büchereien nehmen Handys entgegen

    Ausgediente und kaputte Handys und Smartphones können in den Büchereien abgegeben werden.   

    Die Stadtbücherei Gronau und ihre Zweigstelle in Epe richten als Teil der Steuerungsgruppe der Fairtrade-Stadt Gronau eine dauerhafte Abgabestelle für ausgediente Handys und Smartphones ein. Ziel ist es, die wertvollen Rohstoffe aus Handys weiterzuverwenden oder die wertvollen Metalle darin zu recyceln. Mit einer Spende aus dem Erlös werden Projekte von dem katholischen Hilfswerk Missio im Kongo unterstützt, die Familien helfen, die vor dem Bürgerkrieg fliehen mussten.

  • Hilfswerk mit neuem Angebot

    So., 18.02.2018

    Alte Schätzchen zum Kleinen Prinzen

    Ulf Bergelt sortiert Bücherspenden.

    Die Aktion Kleiner Prinz möchte die regelmäßig gespendeten oder vererbten Bücher an Leseinteressierte bringen. Im März gibt es deshalb am neuen Vereinssitz den ersten Büchermarkt.

  • Brauchtum

    Di., 28.11.2017

    Hilfswerke starten Bastelaktion «Weihnachten Weltweit»

    Basteln für einen guten Zweck: Mit der Aktion «Weihnachten Weltweit» wollen die Kirchen den Blick von Vorschulkindern auf Altersgenossen in armen Ländern lenken. Hilfsmittel sind Pappkugeln aus Indien, Engel aus Thailand oder Sterne aus Peru.

  • Vater Martin erlebt Weihnachten

    Di., 21.11.2017

    Im Gedenken an Weihnachten

    Mit dem Musical  „Vater Martin erlebt Weihnachten“ machten die Veranstalter auf die Bedeutung des Weihnachtsfestes aufmerksam.

    Christliches Hilfswerk Ostbevern hat mit dem Musical  „Vater Martin erlebt Weihnachten“ auf die Bedeutung des Weihnachtsfestes aufmerksam.

  • Rotary Club Baumberge

    Mi., 25.10.2017

    Unterstützung für ein besonderes Projekt

    Bei der Übergabe des symbolischen Schecks (v.l.): Dr. Matthias Göb (Rotary Club), Stefan Haller (Bürgerstiftung Nottuln) Gerhard Schmitz (Bürgerstiftung Nottuln) und Reinald Meyer (Rotary Club Baumberge). Die Spende ist bestimmt für die Aktion „Jedem Kind ein Mittagessen“.

    Eine noble Spende für ein nobles Projekt: Mit 4305 Euro unterstützt das Hilfswerk des Rotary Clubs Baumberge das Projekt „Jedem Kind ein Mittagessen“.

  • Aktion „Woche der Gold-Handys“

    Fr., 15.09.2017

    Sammelaktion bringt 6022 Handys

    Sammelaktion bringt 6022 Handys. Foto: Bistum Münster

    Für die Aktion „Woche der Gold-Handys“ des Hilfswerks „missio“ sind im Bistum Münster in einer Woche 6022 Handys gesammelt worden. Das hat das Bistum am Freitag gemeldet.

  • Wetter

    Fr., 08.09.2017

    Hilfswerke: Haiti übersteht «Irma» mit weniger Schäden als befürchtet

    Port-au-Prince (dpa) - Hurrikan «Irma» hat in Haiti und der Dominikanischen Republik nach ersten Einschätzungen von Hilfsorganisationen weniger Schäden verursacht als befürchtet. «Hätte "Irma" einen südlicheren Weg eingeschlagen, wäre es zur Katastrophe gekommen», sagte Martin van de Locht, Leiter der Internationalen Programme von World Vision. Auch bei Caritas International gab man sich vorerst erleichtert. In der Dominikanischen Republik gebe es nach ersten Berichten keine Toten, sagte ein Sprecher. Etwa 200 Häuser seien vollständig zerstört.

  • Bistum wirbt für „Gold-Handy-Aktion“ von „missio“

    Mi., 06.09.2017

    Als Christen anecken

    Nach der Feier verteilte Weihbischof Hegge Geschenktüten an die Firmlinge. Darin steckte unter anderem ein Hinweis auf die „Gold-Handy-Aktion“ von „missio“.

    Die Firmung von Jugendlichen hat Weihbischof Dr. Christof Hegge in Lengerich genutzt, um mit Geschenken für das Hilfswerk „missio“ zu werben. Das hat die „Gold-Handy-Aktion“ initiiert.

  • Mobiltelefone als Rohstoffquellen

    Di., 22.08.2017

    Gold „schürfen“ aus alten Handys

    Die Kampagne des Hilfswerkes „Missio“ wird von den Messdienerinnen und Messdienern aus allen Ortsteilen und von Pfarrer Klemens Schneider unterstützt.

    Die Messdiener Sendens unterstützen einen Vorstoß des Hilfswerkes „Missio“, alte Handys als Rohstoffquelle zu nutzen. Außerdem tragen sie einen Appell an die Hersteller mit, der unter dem Motto steht: „Kein Blut für Handys!“

  • missio-Aktion

    Fr., 18.08.2017

    Vivente singt für „Gold-Handys“

    Ab Montag kann man alte Handys abgeben.

    Mit alten Handys kann man doppelt helfen: Die Pfarrgemeinde St. Dionysius und St. Georg unterstützt die Aktion „Gold-Handys“ des internationalen Hilfswerks missio. Und das auf doppelte Weise.